Anlagen für Gräber - Blumen gut für das Pflanzen auf einem Grab


Friedhöfe sind friedliche Orte der Kontemplation und Reflexion. Die neu Hinterbliebenen fragen sich vielleicht: "Kann ich Blumen auf einem Friedhof pflanzen?" Ja, das kann man, obwohl einige Friedhöfe Einschränkungen haben, denen man folgen muss. Sie können Blumen und Pflanzen verwenden, um die Gegend attraktiv zu machen und an das Leben von jemandem und unsere Verbindung zu ihnen zu erinnern.

Sie müssen die Größe der Anlage berücksichtigen und respektvoll gegenüber anderen sein, die das Gebiet besuchen werden. Graveside-Anpflanzungen sollten klein und überschaubar für einen langen Einsatz als natürliche Wächter in der Nähe des Grundstücks sein. Wählen Sie bei der Auswahl von Pflanzen für Gräber sorgfältig aus, um einen ruhigen, nicht invasiven Hintergrund für einen empfindlichen Ort zu schaffen.

Graveside Garten Grundstück

Die meisten Friedhöfe haben Richtlinien, welche Größen und Arten von Pflanzen erlaubt sind. Die Wartungsteams müssen in der Lage sein, um sie herum zu arbeiten, ohne die Pflanzen zu beschädigen oder mehr Arbeit zu verursachen. Bäume oder Sträucher, die im Laufe der Zeit groß oder widerspenstig werden, sind keine gute Wahl.

Berücksichtigen Sie bei der Wahl der Gräser, was Ihre Liebsten am meisten genossen hat. Gab es eine bestimmte Pflanze oder Blume, die er / sie wirklich bevorzugte? Das Grabgarten-Grundstück kann dazu verwendet werden, diese Vorlieben zu reflektieren und dazu beitragen, gute Erinnerungen zurückzugewinnen und Trost zu spenden. Zusätzlich sollte die Wahl die Lichtverhältnisse und die Feuchtigkeitsverfügbarkeit berücksichtigen.

Graveside Anpflanzungen

Blumen sind eine natürliche Wahl für Graveside Gartenflächen. Mehrjährige Blumen bieten den Besuchern jährliche Farbe, aber sie brauchen etwas Wartung, um Verbreitung und unordentliche Gewohnheiten zu verhindern. Jährliche Blumen sind eine perfekte Wahl, aber sie erfordern häufige zusätzliche Bewässerung. Sie müssen außerdem jedes Jahr eine neue Anzeige anbringen. Eine andere Möglichkeit, Pflanzen für Gräber bereitzustellen, ist die Verwendung von Behältern. Auch hier müssen Sie mit dem Hausmeister Rücksprache halten, aber wenn Container erlaubt sind, verhindern sie Invasivität und sind kleinere Wartungsräume.

Grundstücke, die von Bäumen umgeben sind, sind wegen des Schattens eine Herausforderung, um mit Pflanzen zu bevölkern. Es gibt jedoch einige Schatten liebende Pflanzen, die geeignet wären, einschließlich:

  • Taglilien
  • Hosta
  • Blutendes Herz
  • Korallenglocken

Vermeiden Sie größere Sträucher wie Rhododendren oder Kamelien, die das Grundstück übernehmen und den Grabstein verstopfen könnten. Blühende Zwiebeln, wie Iris oder Hyazinthe, sind eine gute Wahl, aber die Pflanzen werden sich im Laufe der Zeit in den Rasen ausbreiten.

Blumen, die sich gut zum Bepflanzen eignen, sind niedrig ausbreitende Sorten, die häufiges Mähen ermöglichen. Einige Sorten von Ajuga, blühendem Thymian oder sogar Sedum machen farbenfrohe, saisonale Blumenbezüge für das Grab. Berücksichtigen Sie die Höhe der Pflanze bei der Auswahl von Blumen, die sich gut zum Bepflanzen auf einem Grab eignen. Manche Blumen werden ziemlich groß und bedecken den Grabstein.

Natürliche Pflanzen für Gräber

Die Bepflanzung einheimischer Arten um das Grab ist eine der besten und unterhaltesten Arten, um Grün oder Blumen als Denkmal zu schaffen. Das Grabgarten-Grundstück, das auf einheimische Arten angewiesen ist, braucht nicht so viel Wasser und fügt sich in die natürliche Umgebung ein. Diese Pflanzen brauchen weniger Aufregung und können nicht als invasiv betrachtet werden, da sie ein natürlicher Teil der wilden Arten sind.

Besprechen Sie mit dem Friedhofswärter, welche Pflanzen für das Grabgarten-Grundstück akzeptabel sind. Egal welche Wahl Sie treffen, ergänzen Sie den Boden mit viel Kompost, um Feuchtigkeit zu sparen. Wenn Sie nicht zur Verfügung stehen, um die Pflanzen mit Wasser zu versorgen, müssen Sie sich möglicherweise auf natürliche Feuchtigkeit oder zusätzliches Spray aus der Rasenbewässerung verlassen.

Vorherige Artikel:
Es gibt alle Arten von gruseligen Krabbeltieren, die auf Ihre wertvollen Pflanzen naschen möchten. Räuberische Thripse in Gärten und Innenpflanzungen können helfen, Ihre Babys vor anderen Arten zu schützen, die ihre produktiven Fähigkeiten zerstören. Was sind räuberische Thripse? Sie sind ein sehr kleines Insekt in einer Familie hauptsächlich Pflanzenfresser. Die Rau
Empfohlen
Ich liebe Farne und wir haben einen Anteil an ihnen im pazifischen Nordwesten. Ich bin nicht der einzige Bewunderer von Farnen und in der Tat sammeln viele Leute sie. Eine kleine Schönheit, die darum bittet, zu einer Farnsammlung hinzugefügt zu werden, wird Herzfarnpflanze genannt. Wachsende Herzfarne als Zimmerpflanzen können ein wenig TLC, aber ist die Mühe wert. In
Flache Stiele aus gefiederten, blau-grünen Blättern und Zierrinde machen die Leyland-Zypresse zu einer attraktiven Wahl für mittlere bis große Landschaften. Leyland-Zypressen wachsen drei Fuß oder mehr pro Jahr und bilden es eine ausgezeichnete Wahl für einen schnellen Baumuster- oder Rasenbaum oder eine Privatlebenhecke. Info
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Bat Guano oder Kot, hat eine lange Geschichte der Verwendung als Bodenanreicher. Es wird nur von Obst und Insekten ernährenden Arten erhalten. Bat Dung ist ein ausgezeichneter Dünger. Es wirkt schnell, hat wenig Geruch und kann vor dem Pflanzen oder während des aktiven Wachstums in den Boden eingearbeitet werden. L
Bewegen Sie sich über gefüllte Paprika, es ist Zeit, Dinge aufzupeppen. Versuchen Sie stattdessen Dolmalik Biber Paprika zu füllen. Was sind Dolmalik Pfeffer? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über wachsende Dolmalik Pfeffer, Dolmalik Pfeffer verwendet und andere Dolmalik Chili Pfeffer info. Wa
Wussten Sie, dass Pflanzen und Bäume wie Menschen einen Sonnenbrand bekommen können? Ähnlich wie unser Sonnenbrand schädigt Sonnencreme auf Pflanzen die äußere Schicht der Pflanzenhaut. Blätter, Stängel und Stämme, die zu starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren, können Läsionen oder beschädigte Stellen entwickeln, die Krankheiten in das Pflanzensystem eindringen lassen. Dies kann
Pflanzen haben drei Makronährstoffe für maximale Gesundheit. Einer davon ist Kalium, das früher als Kali bezeichnet wurde. Kalidünger ist eine natürliche Substanz, die ständig in der Erde recycelt wird. Was genau ist Kali und woher kommt es? Lesen Sie weiter für diese Antworten und mehr. Was ist Kali? Kali