Wachsende stehende Zypresse: Informationen über stehende Zypressenpflanzen



Die im tropischen Südosten der USA beheimatete Zypressen-Wildblume ( Ipomopsis rubra ) ist eine große, imposante Pflanze, die im Spätsommer und frühen Herbst Massen von leuchtend roten, röhrenförmigen Blüten bildet. Möchten Sie Schmetterlinge und Kolibris in Ihren Garten einladen? Suchen Sie Pflanzen, die trockenheitstolerant sind? Stehende Zypressen sind genau das Richtige. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man stehende Zypresse anpflanzt.

Wie man stehende Zypresse pflanzt

Die wachsende stehende Zypresse eignet sich für den Anbau in den Klimazonen 6 bis 10 der USDA-Pflanze. Diese winterharte Pflanze bevorzugt trockene, kiesige, steinige oder sandige Böden und ist anfällig für Fäulnis, wenn der Boden feucht, feucht oder zu fett ist. Achten Sie darauf, stehende Zypressenpflanzen auf der Rückseite eines Beet- oder Wildblumengartens zu finden; die Pflanzen können Höhen von 2 bis 5 Fuß erreichen.

Erwarten Sie nicht, dass stehende Zypressen-Wildblumen sofort blühen. Stehende Zypresse ist eine Biennale, die im ersten Jahr eine Rosette aus Blättern hervorbringt und dann in der zweiten Jahreszeit den Himmel mit hoch aufragenden, blühenden Stacheln erreicht. Die Pflanze wird jedoch oft als Staude angebaut, da sie selbst leicht sät. Sie können auch Samen von getrockneten Samenköpfen ernten.

Setze Zypresse im Herbst auf, wenn die Bodentemperatur zwischen 18 und 21 ° C liegt. Bedecken Sie die Samen mit einer sehr dünnen Schicht feiner Erde oder Sand, da die Samen Sonnenlicht benötigen, um zu keimen. Achten Sie darauf, dass die Samen in zwei bis vier Wochen austreiben. Sie können Samen auch im Frühling, ungefähr sechs Wochen vor dem letzten Frost pflanzen. Bewege sie nach draußen, wenn du sicher bist, dass alle Frostgefahr besteht.

Stehende Cypress-Pflanzenpflege

Sobald stehende Zypressengewächse etabliert sind, benötigen sie sehr wenig Wasser. Die Pflanzen profitieren jedoch von einer gelegentlichen Bewässerung bei heißem, trockenem Wetter. Tief einweichen, dann vor dem erneuten Gießen die Erde trocknen lassen.

Die hohen Stämme können einen Pfahl oder eine andere Form der Unterstützung erfordern, um sie aufrecht zu halten. Schneiden Sie die Stängel nach dem Blühen, um eine weitere Blüte zu erzeugen.

Vorherige Artikel:
Wachsende Kürbisse können eine Operation mit hohem Risiko sein, besonders wenn Sie nach einem echten Riese suchen. Große Kürbisse können den ganzen Sommer brauchen, um zu wachsen, und das Letzte, was du willst, ist, dass dein Preisbeispiel Kürbisinsektenschädlingen zum Opfer fällt. Lesen Sie weiter, um etwas über Kürbis-Insektenprobleme und Kürbis-Insektenbekämpfung zu erfahren. Kürbis-Ins
Empfohlen
Du hast von Kürbissen gehört, aber was ist eine Kürbisasche? Es ist ein ziemlich seltener einheimischer Baum, der ein Verwandter der weißen Esche ist. Kürbis Esche Pflege ist schwierig wegen der Auswirkungen eines bestimmten Schädlings. Denkst du an Kürbis Eschen zu wachsen? Lesen Sie weiter für mehr Kürbisasche Informationen, da dies nicht so eine großartige Idee sein kann. Was ist
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Selbst bei den gesündesten Böden ist Schmutz immer noch anfällig für schädliche Bakterien und Pilze. Soilless Wachstumsmedien, andererseits, sind normalerweise sauberer und betrachtet sterile, die sie bei Containergärtnern populärer machen. Was i
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Hängekörbe sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Lieblingspflanzen überall und jederzeit zu genießen. Sie sind großartig drinnen und draußen. Ganz gleich, ob Sie Zimmerpflanzen oder Ihre bevorzugten mehrjährigen oder jährlichen hängenden Pflanzen anbauen, die Möglichkeiten, zu wachsen, sind nahezu endlos. So können
Robuste und schöne, holzige Trompetenreben ( Campsis radicans ) erheben sich bis zu 13 Fuß und klettern mit Hilfe ihrer Luftwurzeln an Spalieren oder Mauern. Dieser nordamerikanische Eingeborene produziert 3-Zoll lange, leuchtend orangefarbene Blüten in Form von Trompeten. Rebschnitt Trompetenreben ist entscheidend, um einen starken Rahmen für die Pflanze zu etablieren. Le
Temperaturen in Zone 4 können zwischen -30 und -20 Grad Fahrenheit (-34 bis -28 C) liegen. Diese Gebiete können im Winter sehr kalt werden, haben aber oft heiße, kurze Sommer, die kältebeständige Xeriscape-Pflanzen erfordern, die Eis und Schnee überleben können, aber in der Wachstumsperiode Wasser sparen. Die P
Menschen, die sich für ein nachhaltiges Leben interessieren, entscheiden sich oft für unterirdische Gärten, die, wenn sie richtig gebaut und gepflegt werden, Gemüse für mindestens drei Jahreszeiten liefern können. Sie können in der Lage sein, das ganze Jahr über Gemüse anzubauen, besonders kühles Wetter Gemüse wie Grünkohl, Salat, Brokkoli, Spinat, Radieschen oder Karotten. Was sind P