Ameisen auf Camellia Flowers: Warum sind Kamelie Knospen mit Ameisen bedeckt



Wenn Sie Ameisen auf Kamelienknospen sehen, können Sie darauf wetten, dass sich in der Nähe Blattläuse befinden. Ameisen lieben zuckersüße Süßigkeiten und Blattläuse produzieren eine süße Substanz namens Honigtau, während sie fressen, so dass Ameisen und Blattläuse perfekte Begleiter sind. In der Tat lieben Ameisen Honigtau so sehr, dass sie Blattlauskolonien vor ihren natürlichen Feinden wie Marienkäfern schützen.

Wie bekommen Sie Ameisen aus Kamelien?

Um Ameisen auf Kamelienblüten loszuwerden, müssen Sie zuerst die Blattläuse loswerden. Sobald die Honigtau-Quelle verschwunden ist, werden die Ameisen weiterziehen. Suchen Sie nach Blattläusen auf den Knospen und auf den Unterseiten der Blätter in der Nähe der Knospen.

Versuchen Sie zuerst, die Blattläuse mit einem starken Wasserstrahl aus dem Kamelienbusch zu schlagen. Blattläuse sind langsam bewegende Insekten, die nicht zurück auf den Strauch gelangen können, wenn Sie sie abgeschlagen haben. Das Wasser hilft auch, den Honigtau abzuwaschen.

Wenn Sie die Blattläuse nicht mit einem Wasserstrahl kontrollieren können, versuchen Sie eine Insektizidseife. Seifensprays sind eines der wirksamsten und am wenigsten giftigen Insektizide gegen Blattläuse. Es gibt einige sehr gute kommerzielle Seifensprays auf dem Markt, oder Sie können Geld sparen, indem Sie Ihr eigenes machen.

Hier ist das Rezept für insektizides Seifenkonzentrat:

  • 1 Esslöffel Spülmittel
  • 1 Tasse pflanzliches Speiseöl (Erdnuss, Soja- und Distelöl sind eine gute Wahl.)

Halten Sie das Konzentrat bereit, damit Sie das nächste Mal, wenn Sie Kamelienknospen mit Ameisen bedeckt sehen, bereit sind. Wenn Sie bereit sind, das Konzentrat zu verwenden, mischen Sie 4 Esslöffel mit einem Liter Wasser und gießen Sie es in eine Sprühflasche.

Das Spray muss in direkten Kontakt mit der Blattlaus kommen, um wirksam zu sein, also richten Sie das Spray auf die Kolonie und geizen Sie nicht, bis es von den Blättern und Knospen tropft. Das Spray hat keine bleibende Wirkung, deshalb müssen Sie alle paar Tage wiederholen, wenn die Blattlauseier schlüpfen und die jungen Blattläuse anfangen, sich auf den Blättern zu ernähren. Vermeiden Sie das Sprühen, wenn die Sonne direkt auf den Blättern steht.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich genieße die Schönheit von Wildblumen. Ich genieße auch verschiedene Arten von Gärten, so ist einer meiner Lieblingsblumengärten unser Wildblumengarten. Das Pflanzen von Wildblumen ist einfach und es ist angenehm zu lernen, wie man sich um einen Wildblumengarten kümmert. Wie
Empfohlen
Sagopalmen blühen nur einmal alle drei bis vier Jahre mit männlichen oder weiblichen Blüten. Die Blüten sind eigentlich eher ein Kegel, da Sagos nicht wirklich Palmen sind, sondern Zymaden, die ursprünglichen kegelbildenden Pflanzen. Manche Gärtner finden sie unattraktiv. Kannst du also eine Sagopflanze entfernen, ohne die Pflanze zu beschädigen? Lesen
Auch bekannt als rote Palme oder rote Siegelwachs Palm, ist Lippenstift Palme ( Cyrtostachys Renda ) entsprechend für seine unverwechselbaren, leuchtend roten Wedel und Stamm. Lippenstiftpalme wird von vielen als eine der schönsten und exotischsten Palmen der Welt angesehen. Wenn Sie in der Klimazone 10b oder höher der USDA leben, wo die Temperaturen niemals unter 40 ° C fallen, können Sie diese wunderschöne Palme in Ihrem eigenen Garten anbauen. Lese
Birnen sind ein großartiger Baum, um im Garten oder in der Landschaft zu wachsen. Weniger anfällig für Schädlinge als Äpfel, bieten sie seit Jahren schöne Frühlingsblumen und reichhaltige Früchte. Aber Birne ist ein breiter Begriff - was sind die verschiedenen Sorten von Birne und was sind ihre Unterschiede? Welche
Mahogany-Bäume ( Swietenia mahagoni ) lassen Sie zu Recht an die Wälder des Amazonas denken. Großblättriges Mahagoni wächst im südlichen und westlichen Amazonien sowie entlang des Atlantiks in Zentralamerika. Kleinblättriges Mahagoni wächst auch in Florida. Wenn Sie in einem warmen Klima leben und daran interessiert sind, diesen Baum zu züchten, können Sie die Mahagoni-Samenvermehrung in Erwägung ziehen. Lesen Sie
Fast jeder hat schon von Pfefferminze gehört. Das ist der Geschmack, den sie in Zahnpasta und Kaugummi verwenden, oder? Ja, ist es, aber eine Pfefferminz, die in Ihrem Hausgarten pflanzt, kann Ihnen so viel mehr anbieten. Zu lernen, wie man Pfefferminz anbaut, ist einfach, aber bevor wir uns mit dem Anbau von Pfefferminz beschäftigen, wollen wir ein wenig über die Pflanze selbst lernen. P
Manchmal kommt ein Neu-zu-Ihnen-Haus mit einem Hinterhof voll von alten Obstbäumen, die von den ehemaligen Eigentümern gepflanzt wurden. Wenn sie im Laufe der Jahre nicht richtig beschnitten und gepflegt wurden, konnten die Bäume überwuchert sein und unordentliche Riesen, die nicht viel Frucht bringen. Di