Orchideen für Zone 8 - Erfahren Sie über Orchideen Hardy In Zone 8



Wachsende Orchideen für Zone 8? Ist es wirklich möglich, Orchideen in einem Klima zu züchten, in dem die Wintertemperaturen normalerweise unter die Gefriermarke fallen? Es ist sicherlich wahr, dass viele Orchideen tropische Pflanzen sind, die im nördlichen Klima gedeihen müssen, aber es gibt keinen Mangel an kältebeständigen Orchideen, die kühle Winter überleben können. Lesen Sie weiter und lernen Sie einige schöne Orchideen in Zone 8 kennen.

Auswählen von Orchideen für Zone 8

Kaltblütige Orchideen sind terrestrisch, was bedeutet, dass sie auf dem Boden wachsen. Sie sind im Allgemeinen viel zäher und weniger feingliedrig als epiphytische Orchideen, die in Bäumen wachsen. Hier sind ein paar Beispiele für Orchideen der Zone 8:

Lady Slipper Orchideen ( Cypripedium spp.) Gehören zu den am häufigsten gepflanzten terrestrischen Orchideen, wahrscheinlich, weil sie einfach zu kultivieren sind und viele extreme Temperaturen von bis zu USDA Pflanzenhärte Zone 2 überleben können. Überprüfen Sie das Etikett, wenn Sie Lady Slipper Orchideen kaufen Zone 8, da einige Arten kälteres Klima der Zone 7 oder darunter benötigen.

Die Orchidee der Lady Striness ( Spiranthes odorata ) wird wegen der kleinen, duftenden, zopfartigen Blüten genannt, die vom Spätsommer bis zum ersten Frost blühen. Während Lady's Tresses durchschnittliche, gut bewässerte Erde tolerieren kann, ist diese Orchidee tatsächlich eine Wasserpflanze, die in einigen Zoll Wasser gedeiht. Diese kältebeständige Orchidee eignet sich für den Anbau in den USDA-Zonen 3 bis 9.

Chinesische Bodenorchidee ( Bletilla striata ) ist in der USDA-Zone 6 winterhart. Die im Frühling blühenden Blüten können je nach Sorte rosa, rosa-violett, gelb oder weiß sein. Diese anpassungsfähige Orchidee bevorzugt feuchten, gut durchlässigen Boden, da durchwegs matschige Böden die Zwiebeln verfaulen können. Ein Fleck in gesprenkeltem Sonnenlicht ist ideal.

Weiße Reiherorchidee ( Pecteilis radiata ), robust zur USDA-Zone 6, ist eine langsam wachsende Orchidee, die grasartige Blätter und weiße, Vogel-ähnliche Blumen während des Sommers produziert. Diese Orchidee mag kühlen, mäßig feuchten, gut drainierenden Boden und entweder volle Sonne oder Halbschatten. Weiße Reiherorchidee ist auch als Habenaria radiata bekannt .

Calanthe-Orchideen ( Calanthe spp.) Sind winterharte, einfach anzubauende Orchideen, und viele der mehr als 150 Arten sind für Klima der Zone 7 geeignet. Obwohl Calanthe-Orchideen relativ trockenheitstolerant sind, zeigen sie sich am besten in einem reichen, feuchten Boden. Calanthe Orchideen sind nicht gut in hellem Sonnenlicht, aber sie sind eine gute Wahl für Bedingungen von dichten Schatten bis zum frühen Morgen Sonnenlicht.

Vorherige Artikel:
Hibiskus verleiht der Landschaft eine tropische Atmosphäre und verwandelt einen erdigen Garten in einen Ort, der an Sandstrände und endlose Sonne erinnert. Zone 9 Hibiskus, der im Boden gewachsen ist, sollte eine winterharte Sorte sein, anstatt eine tropische, wenn Sie eine Staude haben möchten. Tropische Varietäten vertragen keine Frosttemperaturen, die in Zone 9 auftreten könnten. Es
Empfohlen
Auch bekannt als kleines schwimmendes Herz, ist Wasser Schneeflocke ( Nymphoides spp.) Eine bezaubernde kleine schwimmende Pflanze mit zarten schneeflockenartigen Blüten, die im Sommer blühen. Wenn Sie einen Ziergartenteich haben, gibt es viele gute Gründe, Schneeflockellilien zu züchten. Lesen Sie weiter, um mehr über Schneeflocke Seerose zu lernen. Was
Sonnenflecken auf Maisblättern können bedeuten, dass Ihre Ernte an Maisfäule leidet. Diese verheerende Krankheit kann die Ernte der Saison ruinieren. Finden Sie heraus, ob Ihr Mais in diesem Artikel gefährdet ist und was Sie dagegen tun können. Was ist Southern Corn Leaf Blight? 1970 stammten 80 bis 85 Prozent des in den USA angebauten Mais aus der gleichen Sorte. Ohn
Banana Plant Welpen sind eigentlich Saugnäpfe oder Ableger, die von der Basis der Bananenpflanze wachsen. Kannst du einen Bananenbaum verpflanzen, um einen brandneuen Bananenbaum zu vermehren? Sie können sicherlich, und Bananen Welpen zu teilen ist einfacher als Sie vielleicht denken. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Die griechischen Götter aßen angeblich Ambrosia und tranken Nektar, und Kolibris trinken Nektar, aber was genau ist es? Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was Nektar ist, und wenn Sie etwas aus Ihrem Garten bekommen können, sind Sie nicht allein. Was ist Nektar? Nektar ist eine süße Flüssigkeit, die von Pflanzen produziert wird. Es w
Schmetterlingsbusch, auch Buddleia oder Buddleja genannt, ist eine relativ störungsfreie Pflanze im Garten. Es wächst so leicht, dass es an manchen Stellen als Unkraut gilt und von sehr wenigen Krankheiten befallen wird. Davon abgesehen gibt es ein paar Buddleia-Krankheiten, auf die Sie achten sollten, wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze so gesund wie möglich ist. Le
Die schwarze Knochenkrankheit ist aufgrund der charakteristischen schwarzen Galle an den Stängeln und Zweigen von Pflaumen- und Kirschbäumen leicht zu diagnostizieren. Die warzig aussehende Galle umgibt den Schaft oft vollständig und kann irgendwo von einem Zoll bis fast einen Fuß lang sein. Ältere Knoten können mit einer rosa-weißen Form, die die schwarze Galle bedeckt, befallen werden. Schwa