Orchideen für Zone 8 - Erfahren Sie über Orchideen Hardy In Zone 8



Wachsende Orchideen für Zone 8? Ist es wirklich möglich, Orchideen in einem Klima zu züchten, in dem die Wintertemperaturen normalerweise unter die Gefriermarke fallen? Es ist sicherlich wahr, dass viele Orchideen tropische Pflanzen sind, die im nördlichen Klima gedeihen müssen, aber es gibt keinen Mangel an kältebeständigen Orchideen, die kühle Winter überleben können. Lesen Sie weiter und lernen Sie einige schöne Orchideen in Zone 8 kennen.

Auswählen von Orchideen für Zone 8

Kaltblütige Orchideen sind terrestrisch, was bedeutet, dass sie auf dem Boden wachsen. Sie sind im Allgemeinen viel zäher und weniger feingliedrig als epiphytische Orchideen, die in Bäumen wachsen. Hier sind ein paar Beispiele für Orchideen der Zone 8:

Lady Slipper Orchideen ( Cypripedium spp.) Gehören zu den am häufigsten gepflanzten terrestrischen Orchideen, wahrscheinlich, weil sie einfach zu kultivieren sind und viele extreme Temperaturen von bis zu USDA Pflanzenhärte Zone 2 überleben können. Überprüfen Sie das Etikett, wenn Sie Lady Slipper Orchideen kaufen Zone 8, da einige Arten kälteres Klima der Zone 7 oder darunter benötigen.

Die Orchidee der Lady Striness ( Spiranthes odorata ) wird wegen der kleinen, duftenden, zopfartigen Blüten genannt, die vom Spätsommer bis zum ersten Frost blühen. Während Lady's Tresses durchschnittliche, gut bewässerte Erde tolerieren kann, ist diese Orchidee tatsächlich eine Wasserpflanze, die in einigen Zoll Wasser gedeiht. Diese kältebeständige Orchidee eignet sich für den Anbau in den USDA-Zonen 3 bis 9.

Chinesische Bodenorchidee ( Bletilla striata ) ist in der USDA-Zone 6 winterhart. Die im Frühling blühenden Blüten können je nach Sorte rosa, rosa-violett, gelb oder weiß sein. Diese anpassungsfähige Orchidee bevorzugt feuchten, gut durchlässigen Boden, da durchwegs matschige Böden die Zwiebeln verfaulen können. Ein Fleck in gesprenkeltem Sonnenlicht ist ideal.

Weiße Reiherorchidee ( Pecteilis radiata ), robust zur USDA-Zone 6, ist eine langsam wachsende Orchidee, die grasartige Blätter und weiße, Vogel-ähnliche Blumen während des Sommers produziert. Diese Orchidee mag kühlen, mäßig feuchten, gut drainierenden Boden und entweder volle Sonne oder Halbschatten. Weiße Reiherorchidee ist auch als Habenaria radiata bekannt .

Calanthe-Orchideen ( Calanthe spp.) Sind winterharte, einfach anzubauende Orchideen, und viele der mehr als 150 Arten sind für Klima der Zone 7 geeignet. Obwohl Calanthe-Orchideen relativ trockenheitstolerant sind, zeigen sie sich am besten in einem reichen, feuchten Boden. Calanthe Orchideen sind nicht gut in hellem Sonnenlicht, aber sie sind eine gute Wahl für Bedingungen von dichten Schatten bis zum frühen Morgen Sonnenlicht.

Vorherige Artikel:
Jedes Jahr, als ich in der Grundschule in der Mittelschule war, reiste unsere Familie von Ost-Washington zur Küste von Oregon. Eine unserer Stationen auf dem Weg zu unserem Ziel war eine der Haselnussfarmen in Willamette Valley, wo etwa 99% aller in den USA angebauten Haselnüsse kultiviert werden. Es gab mehrere U-Pick-Plätze, wo man sein eigenes Haselnuss-Picking machen konnte. H
Empfohlen
Es gibt nur wenige Dinge, die einem Waldbrand für bloße zerstörerische Kraft gegenüber Bäumen entsprechen können - das heißt, außer man betrachtet den Borkenkäfer. Wie ein Waldbrand können sich Borkenkäfer durch ganze Baumbestände fressen. Leider sind die Käfer nicht so offensichtlich, also solltest du immer auf neue Löcher in den Oberflächen deiner Bäume achten. Was sind Bark
Ein gesunder Gemüsegarten braucht nährstoffreiche Erde. Viele Gärtner fügen Kompost, Dünger und andere organische Materialien hinzu, um den Boden anzureichern, aber eine andere Methode ist das Pflanzen von Gemüsepflanzen. Also, was ist das und warum ist der Deckfruchtanbau für eine erhöhte Gemüseproduktion eine gute Idee? Was sin
Aus dem amerikanischen Südwesten stammend, werden Kolibris von den rotglühenden Blüten und dem süßen Nektar angezogen. Die gute Nachricht ist, dass Ocotillo-Vermehrung überraschend einfach ist, aber die schlechte Nachricht ist, dass die Verwurzelung eher ein Treffer ist. Wenn Sie daran interessiert sind, es zu versuchen, lesen Sie weiter, um die Grundlagen der Vermehrung von Ocotillo-Pflanzen für Ihren Garten zu lernen. Wann
Große, leuchtende und lang blühende Schmetterlingsbüsche bilden schöne Mittelstücke in Schmetterlingsgärten und Landschaften. Wenn Sie unzählige lange, hängende, Bestäuber anziehende Blumen erwarten, kann es eine ernste Enttäuschung sein, wenn Ihr Schmetterlingsbusch nicht blühen wird. Lesen Sie weiter aus Gründen, warum es keine Blumen auf einem Schmetterlingsbusch gibt, sowie Möglichkeiten, einen Schmetterlingsbusch zum Blühen zu bringen. Mein Schmett
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie haben wahrscheinlich von der Citronella-Pflanze gehört. In der Tat, Sie können sogar einen auf der Terrasse sitzen haben. Diese beliebte Pflanze ist im Wesentlichen für ihren Zitrusduft geschätzt, der vermutlich mückenabweisende Eigenschaften hat. Abe
Kartoffelkäfer sind Schädlinge von Pflanzen in der Familie der Nachtschattengewächse. Kartoffeln sind eine Pflanze, die sie verschlingen, aber die Käfer essen auch Tomaten, Auberginen und Paprika. Sowohl die Adulten als auch die Larven fressen die Blätter dieser Pflanzen. Die Beseitigung der Kartoffelkäfer ist eine Priorität für den Gemüsegärtner aufgrund der Pflanzenvielfalt, die der Schädling befallen kann. Es ist wi