Verfaulte Spargelpflanzen: Behandlung von Spargelkrone und Wurzelfäule



Spargelkrone und Wurzelfäule gehören weltweit zu den wirtschaftlich verheerendsten Krankheiten der Ernte. Spargelkronenfäule wird durch drei Arten von Fusarium verursacht: Fusarium oxysporum f. sp. Asparagi, Fusarium proliferatum und Fusarium moniliforme . Alle drei Pilze können in die Wurzeln eindringen, aber F. oxysporum f. sp. asparagi dringen auch in das Xylemgewebe ein, das holzige Stützgewebe, das Wasser und Nährstoffe von den Wurzeln zum Stamm und den Blättern transportiert. Hier erfahren Sie mehr über die Bekämpfung von Spargel Fusarium Kronen- und Wurzelfäule.

Symptome von Spargel Fusarium Crown Rot

Allgemein gesagt als Fusarium-Krankheit, Spargelkronenfäule, Keimlingsbefall, Krankheitsverfall oder Wiederaufforstungsprobleme führt die Kronenfäule des Spargels zu einem Rückgang der Produktivität und des Wachstums, was durch Vergilbung, Welken, Kronentrockenfäule und schließlich Tod angezeigt ist. Dieser Bodenpilz lässt die infizierten Kronenbereiche braun werden, gefolgt von verrottenden Spargelpflanzen, die schnell absterben.

Die Stängel und der Kortex sind mit rötlich-braunen Läsionen punktiert und offenbaren Gefäßverfärbungen. Die Feederwurzeln werden fast vollständig verrotten und haben die gleiche rotbraune Färbung. Die verrottenden, absterbenden Spargelpflanzen infizieren sich gegenseitig, und die Krankheit kann sich exponentiell ausbreiten.

Management von Spargel Fusarium Krone und Wurzelfäule

Kronenfäule von Spargel kann unbegrenzt im Boden überleben und breitet sich durch Bewegung von infizierten Boden- und Luftströmungen und Samenkontamination aus. Pflanzenstress und Umweltfaktoren wie schlechte Kulturpraxis oder Drainage öffnen Pflanzen weiter bis zur Infektion. Die positive Identifizierung der Kronenfäule wird durch Labortests festgestellt.

Fusarium-Krankheit ist extrem schwierig, wenn nicht unmöglich, wenn es auf dem Feld ist. Wie das Sprichwort sagt, "der beste Angriff ist eine gute Verteidigung", so überwachen Sie für Schädlinge und Krankheit und halten Sie das Gebiet um die Spargelernte frei von Unkräutern und anderem Pflanzenschutt.

Auch pflanzenkrankheitenfreie Setzlinge, Transplantate oder Kronen minimieren den Pflanzenstress, vermeiden lange Ernteperioden und stimmen mit Bewässerung und Düngung überein, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Fusarium die Pflanze infiziert.

Vorherige Artikel:
Sukkulenten sind wie alle Pflanzen anfällig für Schädlingsbefall. Manchmal sind die Schädlinge gut sichtbar und manchmal schwer zu sehen, aber ihr Schaden ist offensichtlich. Ein Beispiel dafür ist die sukkulente Milbenschädigung. Milben, die Sukkulenten betreffen, von denen es viele gibt, sind mit bloßem Auge schwer zu sehen, aber ihr Schaden ist für die Welt da. Lesen
Empfohlen
Wenn Sie ein Orchideenenthusiast sind, sind Sie sich der schönen Lady Slipper Orchidee bewusst. Orchideenvermehrung kann selbst für einen professionellen Züchter schwierig sein. Im Fall von Lady Slipper Samenhülsen muss die Pflanze eine symbiotische Beziehung mit einem Pilz haben, um erfolgreich zu keimen. In
Was ist eine allgemeine Karde? Eine exotische Pflanze, die in Europa beheimatet ist, wurde von den frühesten Siedlern in Nordamerika eingeführt. Es ist dem Anbau entgangen und wird oft in Prärien, Wiesen und Savannen sowie in gestörten Gebieten entlang von Bächen, Eisenbahnen und Straßenrändern überall in den Vereinigten Staaten angebaut. Identi
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Menschen wissen, wie man eine Blumenzwiebel im Garten anpflanzt, wissen sie vielleicht nicht, wie man eine Winterzwangskugel oder sogar ein Blumenzwiebelpflanzengeschenk im Freien pflanzt. Mit ein paar einfachen Schritten und ein wenig Glück, kann dies mit Ihrer Blumenzwiebelpflanze erfolgreich sein.
Canna Lilien sind herrlich, tropisch aussehende, im Herbst einziehende Stauden mit eher ehrfurchtgebietenden großen Blättern und bunten, riesigen, irisartigen Blüten. So auffällig sie auch sind, die Pflanzen sind jedoch anfällig für eine Vielzahl von Problemen, von denen einer Rost auf Canna-Blättern ist. Was i
Terra Preta ist eine im Amazonasbecken vorherrschende Bodenart. Es wurde gedacht, um das Ergebnis der Bodenbewirtschaftung durch die alten Südamerikaner zu sein. Diese Meistergärtner wussten, wie man einen nährstoffreichen Boden, auch "dunkle Erde" genannt, kreiert. Ihre Bemühungen hinterließen Hinweise für den modernen Gärtner, wie Gartenräume mit überlegenem Wachstumsmedium geschaffen und entwickelt werden können. Terra Pr
Einfrierende Temperaturen, böiger Wind und trockene Winterbedingungen können Ihre Topfpflanzen beeinträchtigen. Containerpflanzen im Winter brauchen eine liebevolle Pflege, um sie bis zur milden Frühjahrssaison durchschauen zu können. Mit ein paar Schritten und Tricks werden Containerpflanzen im Winter geschützt. Cont