Kartoffel-bakterielle Wilt - Tipps zur Behandlung von Kartoffeln mit Brown-Rot



Auch als Braunfäule von Kartoffeln bekannt, ist Kartoffel-Bakterienwelke ein extrem zerstörerischer Pflanzenpathogen, der Kartoffeln und andere Nutzpflanzen in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) befällt. Kartoffelbakterienwelke tritt in warmen, regnerischen Klimazonen auf der ganzen Welt auf und verursacht wirtschaftliche Verluste in Millionenhöhe.

Leider können Sie in Ihrem Garten kaum etwas gegen Braunfäule von Kartoffeln tun, und derzeit haben sich keine biologischen oder chemischen Produkte als wirksam erwiesen. Mit Wachsamkeit können Sie jedoch die Krankheit bewältigen. Lesen Sie weiter, um die besten Möglichkeiten zur Bekämpfung der Braunfäule von Kartoffeln zu lernen.

Bakterielle Wiltsymptome auf Kartoffeln

Der erste Schritt in seiner Verwaltung ist zu wissen, wie die Krankheit aussieht. Zu Beginn bestehen die sichtbaren Symptome einer bakteriellen Kartoffelwelke im allgemeinen aus einem verminderten Wachstum und einem Welken während der heißesten Zeit des Tages. In den frühen Stadien kann die Krankheit nur ein oder zwei junge Blätter an den Spitzen der Stängel betreffen, die in der kühlen Nacht abprallen. Von diesem Punkt an schreitet die Krankheit schnell voran, wenn die gesamte Pflanze welkt, vergilbt und schließlich stirbt.

Die Krankheit ist auch leicht durch braune Streifen im Gefäßgewebe der Stängel zu erkennen. Wenn infizierte Stängel geschnitten werden, strahlen sie Perlen aus klebrigem, schleimigem, bakteriellem Schleim aus. In späteren Krankheitsstadien zeigen Kartoffelscheiben ebenfalls eine grau-braune Verfärbung.

Obwohl die bakterielle Kartoffelwelke in der Regel von infizierten Pflanzen übertragen wird, breitet sich der Erreger auch über kontaminierten Boden, über Werkzeuge und Geräte, über Kleidung oder Schuhe und in Bewässerungswasser aus. Es kann auch auf Pflanzkartoffeln überleben.

Kontrolle der bakteriellen Kartoffelwilt

Pflanze nur krankheitsresistente Kartoffeln. Dies ist keine Garantie für den Schutz, aber die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist viel höher bei zu Hause gespeicherten Pflanzkartoffeln.

Entsorgen Sie kranke Pflanzen sofort. Entsorgen Sie infizierte Pflanzen durch Verbrennen oder in dicht verschlossenen Beuteln oder Behältern.

Praktizieren Sie eine 5- bis 7-jährige Fruchtfolge und pflanzen Sie während dieser Zeit keine Pflanzen der Familie der Nachtschattengewächse in infizierten Gebieten. Das bedeutet, dass Sie Folgendes vermeiden müssen:

  • Tomaten
  • Pfeffer
  • Auberginen
  • Tabak
  • Goji-Beeren
  • Tomatillos
  • Stachelbeeren
  • Gemahlene Kirschen

Kontrollieren und überwachen Sie Unkräuter, insbesondere Pedigree, Morning Glory, Nutsedge und andere Unkräuter in der Familie der Nachtschattengewächse.

Reinigen und desinfizieren Sie die Werkzeuge nach der Arbeit in infizierten Böden. Denken Sie daran, Pflanzen sorgfältig zu gießen, um eine Ausbreitung der Krankheit im Abfluss zu vermeiden.

Vorherige Artikel:
Okay. Was ist es? Die Kartoffeln, die du gepflanzt hast, sahen grün und üppig über der Bodenoberfläche aus, aber unterirdisch ist es eine andere Geschichte. Es scheint, als hätte dich jemand gegen die Knolle geschlagen. Bei näherer Betrachtung und ein wenig Nachforschung, endlich, ein Name für diesen Dieb - der Kartoffelknollenwurm oder Phthorimaea operculella wird aufgedeckt. Was s
Empfohlen
Sie müssen nicht bis Hochsommer warten, um Ihren Garten in Gang zu bringen. In der Tat wachsen viele Gemüse und schmecken besser in den kühleren Temperaturen des Frühlings. Bestimmte, wie Salat und Spinat, werden sich bei zu heißem Wetter verfärben und können nur bei kühlen Temperaturen gezüchtet werden. Lesen S
Wenn Sie noch nie davon gehört haben, dass Menschen über Überlebensgärten sprechen, fragen Sie vielleicht: "Was ist ein Überlebensgarten und brauchen Sie einen?" Ein Überlebensgarten ist ein Gemüsegarten, der genug Ertrag für Sie und Ihre Familie bietet allein auf dem Garten produzieren. Ohne e
Das Anbauen von Orangenbäumen ist eine großartige Möglichkeit, diese süßen, leckeren Früchte direkt aus Ihrem eigenen Garten zu genießen. Aber was passiert, wenn es keine Orangenfrucht gibt? Die Feststellung, dass es keine Orangen auf Bäumen gibt, kann ziemlich alarmierend sein, besonders nach all Ihrer harten Arbeit. Warum
Mais ist eine der beliebtesten Pflanzen, die im heimischen Garten wachsen. Es ist nicht nur lecker, aber es ist beeindruckend, wenn alles gut geht. Da dieses Leben, das wir führen, unvorhersehbar ist, selbst bei den besten Planungen, können Sie feststellen, dass Ihre Maispflanzen gelbliche Maisblätter haben. W
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Glück haben, am oder in der Nähe des Strandes zu leben, werden Sie großartige Küstenpflanzen und Blumen in Ihrer großartigen Lage sehen wollen. Die Auswahl von Pflanzen und Blumen am Meer ist nicht schwer, wenn Sie erst einmal erfahren, wonach Sie suchen müssen, wenn Sie Pflanzen für einen Garten am Meer auswählen. Wie ma
Narzissen sind fröhliche Vorboten des frühen Frühlings und blühen meist jahrelang zuverlässig. Manchmal treten jedoch Probleme auf und es gibt leider keine Narzissen nach dem Pflanzen. Wenn Ihre Blumenzwiebeln nicht wachsen, ziehen Sie Ihren Detektivhut an und machen Sie eine kleine Fehlersuche. Die