Kartoffel-Bett-Vorbereitung: Prepping Betten für Kartoffeln



Unglaublich nahrhaft, vielseitig in der Küche und mit einer langen Lagerfähigkeit sind Kartoffeln ein Muss für den Hausgärtner. Die richtige Vorbereitung eines Kartoffelbetts ist der Schlüssel zu einer gesunden, produktiven Kartoffelernte. Es gibt eine Reihe von Kartoffelbett-Herstellungsverfahren. Was für eine Kartoffelsaatbettbereitung müssen Sie tun, um eine Rekordernte zu gewährleisten? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Prepping Betten für Kartoffeln

Die richtige Vorbereitung von Beeten für Kartoffeln ist von größter Wichtigkeit. Die Vernachlässigung der Kartoffelbettpräparation kann zu minderwertigen Ernten führen. Unsachgemäß vorbereitete Betten können für Bodenverdichtung und schlechte Belüftung und Entwässerung prädisponiert sein, drei Dinge, die Kartoffeln verabscheuen.

Überlegen Sie, welche Art von Vorfrucht im Bett war. Stellen Sie sicher, dass alle Rückstände gut kompostiert wurden und vermeiden Sie das Pflanzen in diesem Gebiet, wenn Sie vor kurzem mit anderen Solanaceae-Mitgliedern (Familie der Nachtschattengewächse) bepflanzt wurden, um das Risiko der Übertragung von Bakterien oder Viruspathogenen zu verringern. Pflanzen Sie das Gebiet stattdessen mit einer Leguminosenernte und bewegen Sie sich in einen anderen Bereich, um Kartoffeln zu bepflanzen.

Die Bepflanzung mit Kartoffelbeeten sollte in einem reichen, lockeren, gut entwässernden, aber feuchten Boden mit einer leichten Säure von pH 5, 8-6, 5 erfolgen. Ein Monat bis 6 Wochen vor dem Pflanzen, lockere den Boden bis zu einer Tiefe von 8-12 Zoll und fügen Sie 3-4 Zoll Kompost oder einen kompletten organischen Dünger mit einem NPK von 1-2-2 (5-10-10 ist akzeptabel) mit einer Rate von 5 Pfund pro 100 Quadratfuß.

Anstatt des vorherigen, können Sie auch den Boden mit 3-4 Zoll kompostiertem Eberdünger oder einem Zoll kompostierten Hühnermist, 5-7 Pfund Knochenmehl pro 100 Quadratfuß und ein paar Brocken Seetang oder Seetang ändern. Wenn Sie Zweifel an den Nährstoffbedürfnissen Ihres Bodens haben, wenden Sie sich an Ihre County Extension. Berücksichtigen Sie bei der Vorbereitung von Beeten für Kartoffeln, dass sie schwere Futterkörner sind. Daher ist eine angemessene Ernährung zu Beginn von entscheidender Bedeutung.

Bis alle Änderungen in den Boden und mehrmals wenden. Wenn Sie ein Kartoffelbett vorbereiten, harken Sie das Bett glatt und entfernen Sie große Steine ​​oder Schutt. Wasser im Brunnen, um auf Bodendrainage zu prüfen; Wenn das Bett nicht gut abläuft, müssen Sie organische Stoffe, sauberen Sand oder sogar kommerziellen Boden hinzufügen. Drainage ist von größter Wichtigkeit. Kartoffeln werden in durchnässten Böden schnell verfaulen. Viele Menschen bauen Kartoffeln in einem Hügel oder Hügel, die auch sicherstellen, dass Pflanzen über stehendes Wasser sind. Erhöhe Betten in diesem Fall 10-12 Zoll.

Zusätzliche Kartoffelbettpflanzung

Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen wollen, ein Kartoffelbett zuzubereiten, können Sie Ihre Kartoffeln auch mit Stroh oder Mulch anbauen. Lockern Sie einfach den Boden, damit die Wurzeln gut belüftet, versorgt und bewässert werden. Legen Sie die Saatkartoffel auf den Boden und bedecken Sie mit 4-6 Zoll Stroh oder Mulch. Fügen Sie weitere 4-6 Zoll hinzu, um neue Blätter und Triebe zu bedecken, wenn die Pflanze wächst. Diese Methode ermöglicht eine einfache und sehr saubere Ernte. Einfach den Mulch zurückziehen, und voila, schöne, saubere Spuds.

Eine weitere einfache Kartoffelbettpräparation beinhaltet die Verwendung des obigen Mulchverfahrens, jedoch in einem Behälter oder einem Behälter, anstatt auf der Bodenoberfläche. Stellen Sie sicher, dass der Behälter über Drainagelöcher verfügt. Du willst die Knollen nicht ertränken. Achten Sie darauf, häufiger zu gießen, als wenn Sie die Kartoffeln im Garten gepflanzt haben, da in Behältern gewachsene Pflanzen schneller austrocknen.

Jetzt, wo Ihre Kartoffel-Saatbett-Vorbereitung abgeschlossen ist, können Sie die Pflanzkartoffeln anpflanzen. Das früheste, was Sie pflanzen sollten, ist zwei Wochen vor dem letzten Frostdatum in Ihrer Gegend. Die Bodentemperatur sollte zwischen 50 und 70 F. (10-21 C) liegen.

Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie Betten für Kartoffeln vorbereiten, um gesunde, krankheitsfreie Knollen zu erhalten, die Sie und Ihre Familie den ganzen Winter lang ernähren.

Vorherige Artikel:
Sauger sind eine häufige, aber frustrierende Erscheinung bei vielen Obstbaumarten. Hier werden wir speziell besprechen, was mit Papaya-Saugnäpfen zu tun ist. Bei der Fortpflanzung von Papayasamen, einer so langsamen und fordernden Tätigkeit, mögen sich viele Gärtner fragen, ob ich meine Papayasauger für die Fortpflanzung halten sollte. Dies
Empfohlen
Wenn du einen eigenen Apfelbaum hast, weißt du, dass du viel mehr ernten wirst, als du in einer Sitzung essen könntest. Sicher, Sie haben vielleicht einen Haufen Familie und Freunde abgegeben, aber die Chancen stehen gut, dass Sie noch etwas übrig haben. Wie lange halten Äpfel? Was ist der beste Weg, um frische Äpfel zu konservieren? Les
Eine der häufigsten Landschaftsschönheiten in südlichen Regionen ist Ixora, die gut entwässernde, leicht saure Böden und ausreichend Nährstoffe vorzieht. Der Busch produziert reichlich orange-rosa Blüten, wenn er ausreichende Nährstoffe und Feuchtigkeit hat. Ixoras zu erblühen, kann eine jährliche Fütterung erfordern, aber sobald sie etabliert sind, blühen sie sogar auf beschnittenen Hecken. Lesen Sie
Grünkohl ist ein kühles Wettergrün mit gekräuselten Blättern, das in den USDA-Zonen 7-10 wächst. In meinem Waldkamm, dem pazifischen Nordwesten, gedeiht Kohl mit unseren kühleren Temperaturen und reichlich Regen. Tatsächlich kann es in einigen Gebieten das ganze Jahr über angebaut werden. Außerdem wachsen viele Pflanzen gut mit Grünkohl - erhalten und geben einander Vorteile. Was sind
Bei einem kürzlichen Besuch in den botanischen Gärten in Florida war ich besonders fasziniert von einer riesigen Bougainvillea-Rebe, die so geschnitten und ausgebildet worden war, dass sie wie ein kaskadierender Zierbaum am Rande eines Koi-Teichs wuchs. In meinem kühlen, nördlichen Klima kann Bougainvillea nur als tropische Zimmerpflanze angebaut werden. In
Was sind Mangroven? Experten glauben, dass diese faszinierende und uralte Baumfamilie aus Südostasien stammt. Die Pflanzen reisten durch die schwimmfähigen Samen, die auf Meeresströmungen schwammen, in tropische, marine Umgebungen auf der ganzen Welt, bevor sie sich in feuchtem Sand niederließen, wo sie wurzelten. Al
Der Frühling ist nicht dasselbe ohne die genau gemalten Blüten der Azalee, die wie große, vibrierende Wolken in Haufen über dem Boden schweben. Leider kann Blattgalle auf Azaleen diese perfekten Momente zerstören, indem sie Blattgewebe, Zweige und Knospen zerstört und stark entstelltes Gewebe zurücklässt. Bewaff