Potato Early Blight Treatment - Umgang mit Kartoffeln mit früher Seuche



Wenn Ihre Kartoffelpflanzen anfänglich kleine, unregelmäßige dunkelbraune Flecken auf den untersten oder ältesten Blättern aufweisen, können sie an früher Kartoffelfäule leiden. Was ist Kartoffelfäule? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Kartoffeln mit Frühfäule und Kartoffelfäule identifiziert werden können.

Was ist Potato Early Blight?

Frühe Kartoffelfäule ist eine häufige Krankheit, die in den meisten Kartoffelanbaugebieten vorkommt. Die Krankheit wird durch den Pilz Alternaria solani verursacht, der auch Tomaten und andere Mitglieder der Kartoffelfamilie befallen kann.

Kartoffeln werden mit Frühfäule befallen, wenn das Laub durch Regen, Nebel, Tau oder Bewässerung zu nass geworden ist. Obwohl keine tödliche Krankheit vorliegt, können schwere Infektionen ziemlich schädlich sein. Im Gegensatz zu seinem Namen entwickelt sich Frühfäule selten früh; In der Regel wirkt es eher auf reife Blätter als auf junge, zarte Blätter.

Symptome von Kartoffeln mit Frühblütigkeit

Frühfäule befällt selten junge Pflanzen. Die Symptome treten zuerst auf den unteren oder ältesten Blättern der Pflanze auf. Auf diesem älteren Blattwerk erscheinen dunkle, braune Flecken, die sich im Verlauf der Krankheit vergrößern und eine eckige Form annehmen. Diese Läsionen sehen oft wie ein Ziel aus und tatsächlich wird die Krankheit manchmal als Zielpunkt bezeichnet.

Wenn sich die Flecken vergrößern, können sie das ganze Blatt vergilben und absterben, bleiben aber auf der Pflanze. Dunkle bis schwarze Flecken können auch an den Stängeln der Pflanze auftreten.

Knollen sind ebenfalls betroffen. Die Knollen haben dunkelgraue bis violette, kreisförmige bis unregelmäßige Läsionen mit erhöhten Kanten. Wenn es aufgeschnitten wird, ist das Kartoffelfleisch braun, trocken und korkig oder ledrig. Wenn die Krankheit fortgeschritten ist, sieht das Knollenfleisch wassergetränkt und gelb bis grünlich gelb aus.

Potato Early Blight Behandlung

Die Sporen und Myzelien des Erregers überleben in befallenen Pflanzenresten und im Boden, in infizierten Knollen und in überwinternden Wirtspflanzen und Unkräutern. Sporen werden erzeugt, wenn die Temperaturen zwischen 41-86 F (5-30 ° C) mit abwechselnden Perioden von Nässe und Trockenheit liegen. Diese Sporen werden dann durch Wind, Spritzwasser und Bewässerungswasser verbreitet. Sie erhalten Zugang durch Wunden, die durch mechanische Verletzung oder Insektenfraß verursacht werden. Läsionen erscheinen 2-3 Tage nach der ersten Infektion.

Die Behandlung der Frühfäule umfasst die Vorbeugung durch Anpflanzen von Kartoffelsorten, die gegen die Krankheit resistent sind; späte Reifung sind resistenter als früh reifende Sorten.

Vermeiden Sie Überkopf-Bewässerung und sorgen Sie für ausreichende Belüftung zwischen den Pflanzen, damit das Laub so schnell wie möglich trocknen kann. Übe eine 2-jährige Fruchtfolge. Das heißt, Kartoffeln oder andere Pflanzen in dieser Familie nicht für 2 Jahre nach der Ernte einer Kartoffel ernten.

Halten Sie die Kartoffelpflanzen gesund und stressfrei, indem Sie eine ausreichende Ernährung und ausreichende Bewässerung gewährleisten, insbesondere später in der Wachstumsperiode nach der Blüte, wenn Pflanzen am anfälligsten für die Krankheit sind.

Die Knollen erst ausreifen, wenn sie vollständig ausgereift sind, um sie nicht zu beschädigen. Jeder bei der Ernte entstandene Schaden kann zusätzlich die Krankheit erleichtern.

Entfernen Sie Pflanzenreste und Unkrautwirte am Ende der Saison, um Gebiete zu mildern, in denen die Krankheit überwintern könnte.

Vorherige Artikel:
Ziergräser verleihen der Landschaft eine erstaunliche Textur, Bewegung und Architektur. Feather Ried Ziergräser sind ausgezeichnete vertikale Interesse Pflanzen. Was ist Federrohrgras? Diese eleganten Ergänzungen im Garten bieten das ganze Jahr über Interesse und sind einfach zu pflegen. Das meiste Schilfgras braucht nur einige Male im Jahr gewartet zu werden. Ve
Empfohlen
Bunte Beeren. Winterhart. Gute Bodenabdeckung. Klettergerüste. Schädlingsresistent. Oooh! Warte - sei nicht zu aufgeregt. Diese wünschenswerten Eigenschaften gehören zu dem, was viele als unerwünschte Pflanze ansehen. Ich rede von Pfeffervine. Was ist Peppervine, fragst du? Peppervine ( Ampelopsis arborea ) ist eine ausdauernde Kletterpflanze, die in den unteren 48 Staaten und Puerto Rico beheimatet ist. Für
Städte sind seit Tausenden von Jahren durch das Bedürfnis des Menschen entstanden, sich zu gruppieren und nahe beieinander zu sein. In Zeiten, in denen die Natur viel wilder und gefährlicher war, machte dies durchaus Sinn, da es eine starke Anzahl von Menschen gibt. In diesen Tagen sehnen sich viele Menschen nach einem ruhigen kleinen Häuschen auf dem Land oder einer charmanten Hütte im Wald. Oft
Basilikum ist eines der vielseitigsten Kräuter und kann Ihnen bei sonnigem Sommerwetter große Erträge bringen. Die Blätter der Pflanze sind der Hauptbestandteil der würzigen Pestosauce und werden frisch in Salaten, Sandwiches und vielen anderen Rezepten verwendet. Die frischen Blätter werden während der Wachstumsperiode verwendet, aber die Pflanze wird zurücksterben, sobald die Temperaturen abkühlen. Das Tro
Wir kennen alle Ringelblumen - sonnige, fröhliche Pflanzen, die den Garten den ganzen Sommer über aufhellen. Verwechsle diese altmodischen Lieblinge jedoch nicht mit Dimorphotheca-Ringelblumen, die insgesamt eine andere Pflanze sind. Die Ringelblumengewächse, die auch als Stern des Velds oder des afrikanischen Gänseblümchens bekannt sind, sind gänseblümchenähnliche Wildblumen, die vom späten Frühling bis zum Morgengrauen blendende Massen von rosa, lachs, orange, gelb oder glitzernd weißen Blüten bilden der erste Frost im Herbst. Cape Ringe
Sie haben früh gepflanzt, sorgfältig gepflügt, kultiviert und gedüngt. Ihre Kartoffelpflanzen sind voll und gesund. Jetzt wundern Sie sich, wenn Sie Kartoffeln ernten, die Sie so sorgfältig gepflegt haben. Das Wissen, wie man Kartoffeln ernten kann, hilft Ihnen dabei, den größten Nutzen aus Ihrer Ernte zu ziehen. Wann
Von kleinen Trauben bis hin zu riesigen, fleischigen Beefeatern ist es das am häufigsten angebaute Gemüse in Amerika - die Tomate. Krankheiten von Tomatenpflanzen sind für jeden Gärtner von Bedeutung, egal ob sie eine Pflanze in einem Patiotopf anbauen oder genug, um sie für das kommende Jahr einzufrieren und einzufrieren. Es