Sind Kojoten gefährlich - Was ist mit Kojoten im Garten zu tun?



Kojoten bevorzugen im Allgemeinen den Kontakt mit Menschen, aber wenn ihr Lebensraum schrumpft und sie sich an Menschen gewöhnt haben, können sie manchmal unwillkommene Besucher im Garten werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Koyoten-Kontrolle zu erfahren und was man gegen Kojoten im Garten unternehmen kann.

Sind Kojoten gefährlich?

Obwohl die schlauen Hunde gelegentlich saftiges Gemüse oder Früchte (vor allem Melonen) essen können, sind sie in erster Linie von Ratten und anderen Nagetieren abhängig und halten äußerst wirksam schädliche, krankheitserregende Ungeziefer unter Kontrolle. Weil sie so wichtige Mitglieder des Ökosystems sind, sollten Kojoten mehr als gefürchtet geschätzt werden. Es ist jedoch manchmal notwendig, Wege zu finden, um Kojoten zu kontrollieren, die sich zu nahe an Haus und Garten wagen.

Kojoten neigen dazu, scheue Kreaturen zu sein, aber wie die meisten wilden Tiere können sie gefährlich sein und sollten nicht angegangen werden. Kojoten sind besonders aggressiv und aktiv, wenn sie nach Nahrung suchen und ihre Nachkommen schützen.

Kojoten können für Katzen und kleine Hunde gefährlich sein, aber Kojotenangriffe auf Menschen, an denen in der Regel sehr junge Kinder beteiligt sind, sind äußerst selten. Arizona Cooperative Extension stellt fest, dass Haushunde eine viel größere Bedrohung darstellen.

Sollten Sie Kojoten töten?

Absolut nicht . Wenn Kojoten in Ihrem Garten Schaden anrichten oder wenn Sie wissen, dass Kojoten aggressiv agieren, nehmen Sie die Dinge nicht in die eigenen Hände. Melden Sie die Angelegenheit an die Abteilung für Fisch und Wildtiere Ihres Bundesstaates oder an Ihr lokales Kooperationsbüro.

Kojoten im Garten steuern

Was also machen Sie mit Kojoten, die in Ihrem Garten und in der umliegenden Landschaft hängen? Wenn es Ihnen ernst damit ist, Kojoten zu kontrollieren, können Sie einen Zaun aus Betonblöcken, Draht, Ziegeln oder massivem Holz mit einer begrabenen Schürze bauen, die sich 4-6 Zoll (10-16 cm) in den Boden und vom Zaun entfernt erstreckt mindestens 15 bis 20 Zoll (38-51 cm), um das Graben zu verhindern. Ein Kojotenschutzzaun muss mindestens 1, 7 m hoch sein.

Die folgenden Schritte minimieren die Kojotenaktivität in Ihrem Garten:

  • Kontrolliere Nagetiere in deinem Haus und Garten. Bewahre auch Unkrautgebiete und hohes Gras gemäht auf, um Nagetiere zu kontrollieren, die Kojoten in deinen Garten locken.
  • Beschränke Haustiere und Hinterhofgeflügel nach Einbruch der Dunkelheit. Nehmen Sie auch Tiernahrung aus Ihrem Garten mit und halten Sie Ihre Tierfutterbehälter immer in geschlossenen Räumen oder dicht verschlossen.
  • Bringen Sie die Mülleimer nachts in den Innenbereich oder stellen Sie sicher, dass die Behälter sichere Abdeckungen haben.
  • Lassen Sie niemals Nahrung oder Wasser für einen Kojoten, weder absichtlich noch unbeabsichtigt. Dadurch verlieren sie ihre natürliche Angst vor Menschen. In diesem Sinne, nehmen Sie Windfall Früchte und ernten Gemüse, wenn sie reif sind.
  • Helle Lichter können Kojoten entmutigen (oder auch nicht).

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Gärtner sind, zeichnen die Worte "Gusseisen" nicht das geistige Bild einer Pfanne, sondern eine Pflanze mit Superheldenstatus, eine, die sich Herausforderungen stellt, denen viele andere Pflanzen normalerweise erliegen würden - wie wenig Licht, Hitze und Dürre. Ich spreche von der gusseisernen Pflanze ( Aspidistra eliator ), Mutter Naturs Lösung für die ahnungslosen Pflanzenkiller unter uns. Hab
Empfohlen
Wassersalat Teichpflanzen sind häufig in den langsam fließenden Gewässern von Entwässerungsgräben, Teichen, Seen und Kanälen in Wasser überall von 0 bis 30 Fuß tief gefunden. Seine frühen Ursprünge waren der Nil, möglicherweise um den Viktoriasee. Heute ist es in den Tropen und im amerikanischen Südwesten gefunden und wird als Unkraut quantifiziert, ohne dass Wildtiere oder menschliche Nahrung für Wassersalat aufgezeichnet werden. Es kann jed
Ein Wintergarten ist ein schöner Anblick. Statt einer tristen, kargen Landschaft können Sie schöne und interessante Pflanzen haben, die ihren ganzen Winter lang stolzieren. Dies ist insbesondere in Zone 8 möglich, wo die durchschnittlichen minimalen Temperaturen zwischen 10 und 20 Grad Fahrenheit (-6, 7 bis -12 Grad Celsius) liegen. Di
Bodenverbesserungen sind notwendig für einen reichen, organischen Boden, der gut durchtränkt und Ihren Gartenpflanzen reichlich Nährstoffe zuführt. Greensand Bodenergänzung ist vorteilhaft für die Verbesserung des Mineralgehaltes Ihres Bodens. Was ist Grünsand? Greensand ist ein natürliches Mineral, das aus alten Meeresböden gewonnen wird. Es ist
Fusariumwelke ist eine häufige Erkrankung von Zierbäumen und Sträuchern. Palme Fusarium Welke kommt in verschiedenen Formen, ist aber an ähnlichen Symptomen erkennbar. Fusariumwelke in Palmen ist Wirt spezifisch und hat keine Heilung. Das Endergebnis in unbehandelten Palmen ist der Tod. Erfahren Sie, wie Fusarium Welke in Palmen mit einem sorgfältigen Management-Programm zu behandeln. Nic
Vielleicht haben Sie gerade herausgefunden, dass Sie sich bewegen müssen, und ein Stich der Traurigkeit trifft Sie, wenn Sie über all Ihre schönen Blumen, Sträucher und Bäume in Ihrem Garten blicken. Du erinnerst dich daran, wie viel Zeit und Mühe du in deine Gärten investiert hast und du fragst dich, ob du deine Pflanzen in ein anderes Haus bringen kannst? Viele
Flieder sind überlegene Ausführende, wenn es zum Blühen kommt. Sie entwickeln im Herbst Knospen, die überwintern und im Frühling in Farbe und Duft übergehen. Winterfröste können einige zarte Sorten beschädigen, aber die Mehrzahl der lila Sorten sind robust gegenüber dem Landwirtschaftsministerium der Zone 4 oder sogar 3. Mit gute