Potato Tower Instructions - Tipps zum Aufbau eines Potato Tower



Urban Gardening Sites sind alle mit einem neuen Weg, Kartoffeln anzubauen: ein DIY-Kartoffel-Turm. Was ist ein Kartoffelturm? Selbst gemachte Kartoffeltürme sind einfache Strukturen, die einfach zu bauen sind, die für den Hausgärtner mit wenig Gartenarbeitraum perfekt sind oder gerade vorhandenen Raum maximieren möchten. Einen Kartoffelturm zu bauen ist nicht entmutigend, fast jeder kann es schaffen. Lesen Sie weiter für Schritt-für-Schritt Kartoffel Turm Anweisungen.

Was ist ein Kartoffelturm?

Kartoffeln sind einfach anzubauen, nahrhaft und haben den zusätzlichen Vorteil einer langen Haltbarkeit. Leider erfordert die traditionelle Methode zum Kartoffelanbau viel Platz, was für einige Leute eine Herausforderung sein kann. Hausgemachte Kartoffeltürme sind die perfekte Lösung. Normalerweise sind diese einfachen Konstruktionen von 2 bis 4 Fuß Höhe Zylinder aus Metallzäunen, die mit Stroh ausgekleidet und dann mit Erde gefüllt wurden.

Kartoffelturm Anweisungen

Bevor Sie die Materialien für Ihren DIY-Kartoffel-Turm sammeln, suchen Sie sich einen Platz dafür im Garten aus. Wählen Sie einen Bereich, der in voller Sonne ist und leichten Zugang zu Wasser hat.

Als nächstes kaufen Sie Ihre zertifizierten Pflanzkartoffeln; Wählen Sie eine für Ihre Region geeignete Sorte. Mitte bis Ende der Saison arbeiten Sorten am besten in Kartoffeltürmen. Spätsaisonknollen sind optimal, da sie Rhizome aussenden und später Knollen bilden, die am besten für die Schichtwirkung eines Kartoffelturms geeignet sind. Ein Pfund großer Kartoffelsamen kann bis zu 10 Pfund und ein Pfund Fingerlinge bis zu 20 Pfund ergeben.

Sobald Sie Ihre Pflanzkartoffeln haben, sammeln Sie die Materialien, die für das Errichten eines Kartoffelturms benötigt werden. Du wirst brauchen:

  • Drahtzaun oder Maschendraht, ca. 4 ½ Fuß lang und 3 ½ Fuß hoch
  • drei 4-Fuß lange Rebar-Einsätze
  • ein 3 ½ Fuß Länge von 4-Zoll-perforierten PVC-Rohr mit einer Kappe
  • Kabelbinder
  • zwei Strohballen (nicht Heu!)
  • eine große Tüte mit altem Kompost oder Hühnermistdünger
  • Spitzzange
  • schwerer Holzhammer
  • Schaufel

Ziehen Sie den Zaun in einen Kreis und befestigen Sie die Enden mit Kabelbindern oder verdrehen Sie die Drähte zu einem Zylinder, der 18 Zoll breit ist.

Setzen Sie den Zylinder in den Bereich, den Sie wollen, und verankern Sie ihn, indem Sie die Bewehrungsstäbe durch den Metallzaun weben. Schlage den Bewehrungsstab ungefähr 6 cm tief in den Boden, um den Kartoffelturm zu sichern.

Legen Sie das PVC-Rohr in die Mitte des Turms.

Jetzt fange an, den Turm zu füllen. Richten Sie die Unterseite des Turms mit einem 4- bis 6-Zoll-Ring aus Stroh aus, der im Turm 6-8 cm hoch ist.

Füllen Sie den Strohring mit einer Schicht Gartenboden, der mit dem gereiften Kompost oder Hühnermistdünger vermischt ist. (Manche Menschen verzichten auf Erde und Pflanzen, indem sie nur Stroh verwenden, und wieder andere machen ihren Ring aus Blättern oder Zeitungspapier.) Jetzt sind Sie bereit, die Kartoffeln zu pflanzen.

Schneiden Sie die Saatkartoffel in Stücke, wobei jedes Stück 2-3 sprießende Augen (Chits) hat. Stellen Sie die Kartoffeln um die Ränder des Turms herum, Abstand sie 4-6 Zoll auseinander mit den sprießenden Augen, die in Richtung zum Drahtzaun zeigen. Sie können auch ein paar in der Mitte des Turms pflanzen, wenn der Abstand dies zulässt.

Erstellen Sie wie zuvor einen weiteren Strohring oben auf den Pflanzkartoffeln und füllen Sie ihn mit Erde und Dünger. Pflanzen Sie eine weitere Charge von Pflanzkartoffeln und wiederholen Sie den gesamten Vorgang - schichten Sie Kartoffeln, Stroh und Erde ein, bis Sie etwa 4 cm von der Spitze des Turms entfernt sind.

Achten Sie darauf, das PVC-Rohr nicht zu vergraben, es oben herausragen zu lassen, sondern es mit Stroh zu bedecken. Das Rohr hat eine sehr wichtige Funktion. Kartoffeln lieben Wasser und die Pfeife ist die Methode, mit der Sie sie bewässert halten. Tränken Sie den Turm mit Wasser. Füllen Sie das Rohr, um ein Reservoir zu bilden, das langsam in den Turm eindringt (einige Leute fügen vor der Installation sogar ein paar Löcher über die Länge des Rohrs hinzu - dies ist optional). Verschließen Sie das Rohr, um Moskitos und Clogs in Schach zu halten.

Denken Sie daran, dass es verschiedene Varianten gibt, einen DIY-Kartoffel-Turm zu bauen, aber dieser ist ziemlich umfassend. Fühlen Sie sich frei zu experimentieren und machen Sie es sich zu Eigen oder ganz allgemein, was für Sie am besten funktioniert.

Für jeden Kartoffelplatz im Turm sollten etwa 10 Kartoffeln wachsen. Das sollte Ihnen eine ziemlich gute Idee geben, basierend auf Ihrer Familiengröße, wie viele Kartoffeltürme Sie bauen müssen.

Schließlich, wenn Sie denken, dass Ihre Kartoffel-Türme nicht dekorativ genug sind, können Sie sie hübsch machen, indem Sie sie mit Bambus-Screening abdecken, leicht im örtlichen Baumarkt zu finden. Zusätzlich können Sie Blumen oder andere niedrig wachsende Begleitpflanzen oben auf Ihrem Turm pflanzen.

Vorherige Artikel:
Fleischfressende Pflanzen sind endlos faszinierend. Eine solche Pflanze, die Venusfliegenfalle oder Dionaea muscipula , ist in sumpfigen Gebieten von North und South Carolina heimisch. Während die Fliegenfalle Photosynthese und Nährstoffaufnahme aus dem Boden erzeugt, ist die Tatsache, dass sumpfiger Boden weniger als nahrhaft ist.
Empfohlen
Wenn es um Gartenscheren geht, ist die Wahl des richtigen Paares unerlässlich. Leider kann die Auswahl aus den vielen verschiedenen Arten von Scheren auf dem Markt in diesen Tagen überwältigend sein, besonders wenn Sie nicht genau wissen, welchen Typ Sie benötigen. Was sind Gartenscheren und wie wählen Sie ein Paar, um die Arbeit zu erledigen? Les
Die meisten Leute haben vermutlich Schweinefleisch und Bohnen kommerziell konserviert, einige Leute bestehen praktisch auf ihnen. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass sie aus weißen Bohnen bestehen. Was genau ist eine Marine Bohne und kann der Hausgärtner seine eigenen wachsen lassen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man weiße Bohnen anbaut und andere nützliche Informationen über Bohnenpflanzen der Marine. Was
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Apfelmaden können eine ganze Ernte ruinieren, so dass Sie nicht wissen, was Sie tun sollen. Das Erkennen der Zeichen und das Ergreifen geeigneter vorbeugender Maßnahmen ist unerlässlich, um diese Schädlinge zu bekämpfen. Apple Maggot Zeichen Während Apfelbäume der Hauptwirt für Apfel-Maden-Schädlinge sind, können sie auch in einer der folgenden gefunden werden: Weißdorn Holzapfel Pflaume Kirsche Birne Aprikose wilde Rose Die am meisten anfälligen Apfelsorten sind die früh reifenden Arten sowie diejenigen mit dünner Haut. Während ande
Ein üblicher Krankheitserreger, der Solanacea-Pflanzen wie Auberginen, Nachtschatten, Paprika und Tomaten befällt, wird als Kraut- und Knollenfäule bezeichnet und ist auf dem Vormarsch. Die Krautfäule von Tomatenpflanzen tötet Laub ab und verrottet Obst in seiner zerstörerischsten Form. Gibt es irgendeine Hilfe für die Kraut- und Knollenfäule von Tomatenpflanzen, und können Sie Tomaten essen, die von Krautfäule betroffen sind? Was ist
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Tropische Gartenarbeit ist nicht viel anders als jede andere Art der Gartenarbeit. Pflanzen teilen immer noch die gleichen Grundbedürfnisse - gesunden Boden, Wasser und richtige Düngung. Bei der tropischen Gartenarbeit müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen, Ihre Pflanzen zu überwintern, da diese Klimate ganzjährig warm bleiben. Gar
Ein relativ neues Phänomen, Agriohäuser sind Wohngebiete, die die Landwirtschaft in irgendeiner Weise einbeziehen, sei es mit Gartenparzellen, Bauernhöfen oder einem ganzen Bauernhof. Wie auch immer es angelegt ist, es ist ein origineller Weg, um einen Lebensraum zu schaffen, der eins ist mit den Dingen, die wachsen. L