Rasen-Unkraut-Identifizierung: Common Lawn Weeds



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Unkräuter kommen in den meisten Rasenflächen und Gärten häufig vor. Während viele von ihnen ziemlich vertraut sind, kann es einige geben, die nicht sind. Wenn Sie etwas über die häufigsten Arten von Unkräutern lernen, können Sie diese leichter aus der Landschaft entfernen.

Identifizieren Sie Unkrautarten

Um Unkrautarten zu identifizieren und sie unter Kontrolle zu bringen, ist es wichtig zu verstehen, wie sie wachsen. Wie andere Pflanzen können Unkräuter einjährig oder mehrjährig sein. Jährliche Unkräuter sind im Hinblick auf die Kontrollmaßnahmen weniger störend. Während sie dafür bekannt sind, dass sie aufgrund der Verbreitung von Samen fast überall aufkeimen, sind ihre Wurzelsysteme relativ flach. Dies macht sie leicht zu ziehen und zu beseitigen, obwohl dies zu tun, bevor sie Samen setzen wird empfohlen.

Gemeinsame jährliche Unkräuter umfassen:

  • Vogelmiere
  • Krabbengras
  • Ambrosia
  • Gepunktete Wolfsmilch
  • Knöterich
  • Bluegrass

Mehrjährige Unkräuter haben dagegen umfangreichere Wurzelsysteme, einschließlich Pfahlwurzeln, wodurch sie schwieriger zu kontrollieren sind. Außerdem kommen diese Unkräuter jedes Jahr wieder, besonders wenn die Wurzeln nicht zerstört werden. Einige der häufigsten (und problematischsten) Staudenarten sind:

  • Klee
  • Nessel
  • Löwenzahn
  • Wegerich
  • Mausohr-Vogelmiere
  • Gundermann

Rasen-Unkraut-Identifikation

Eine der besten Möglichkeiten, um Rasen Unkraut zu identifizieren, ist durch genaues Betrachten des Bodens in Ihrer Landschaft. Viele häufige Rasenunkräuter können in bestimmten Bodenarten wachsen. Neben dem Boden werden Unkräuter häufig durch ihr Aussehen identifiziert. Einige der häufigsten Rasen Unkraut gehören die folgenden:

Löwenzahn - Löwenzahn ist in vielen Rasenflächen und Gärten bekannt - ihre flaumigen gelben Blüten tauchen fast überall auf. Während ihre tiefen Pfahlwurzeln es schwierig machen, sie zu kontrollieren, verbreiten sie sich im Allgemeinen durch ihre leicht erkennbaren weißen, flauschigen Samenköpfe.

Ambrosia - Ambrosia ist vielen Allergikern bekannt. Dieses einjährige Unkraut kann während der Sommermonate am häufigsten gesehen werden und wird durch sein farnartiges Laub erkannt.

Crabgrass - Crabgrass ist der schlimmste Albtraum eines Hausbesitzers und schleicht sich durch den Rasen. Dieser Sommer liegt jährlich flach auf dem Boden und hat rötlich-lila Stiele (beide glatt und haarig). Es bildet schlanke, stachelförmige Samenköpfe knapp unterhalb der Mähhöhe und ist daher schwierig zu handhaben.

Spotted Wolfsmilch - Spotted Wolfsmilch hat eine rötlich-violette Stelle in der Mitte jedes Blattes und der Saft ist milchig (was bei empfindlichen Individuen einen Ausschlag verursachen kann). Dieses einjährige Gras kann leicht in feuchten Boden hochgezogen werden. Durch die Verbesserung der Rasengrasdichte bleibt die Kontrolle unter Kontrolle.

Vogelmiere - Gewöhnliche Vogelmiere ist ein mattenbildendes Kraut mit winzigen, sternförmigen weißen Blüten. Dieses Jahr gedeiht, wenn die Bedingungen kühl und feucht sind. Mausohr-Vogelmiere ist ähnlich; jedoch ist dieses Gras mehrjährig mit behaarten Stielen und Blättern und ist toleranter gegen Sommerhitze.

Weißklee - Weißklee ist ein mehrjähriges Kraut, das kriechende Läufer bildet und weiße, flaumig aussehende Blüten bildet. Da dieses Gras eine Hülsenfrucht ist, die Stickstoff bindet, wird es oft in Rasen mit geringer Fruchtbarkeit gefunden. Das Hinzufügen von Stickstoff zu dem Boden kann helfen, die Kleepopulation zu verringern.

Brennnessel - Dies ist fruchtbar in Boden, der Gärten und offene Felder grenzt. Dieses mehrjährige Unkraut hat viele Sorten, einschließlich Brennnessel. Während es wie ein gewöhnliches, haariges Gras mit attraktiven kleinen Blumen aussehen kann, kann es einen sehr schmerzhaften Stich verursachen, wenn Sie es berühren. Nettles können oft aggressive Spreizer sein, mit kriechenden Wurzeln.

Breitblättrige Wegerich - Broadleaf Wegerich ist eine niedrig wachsende Staude. Er hat breite Blätter mit hervortretenden Adern und kann Rasenrasen ersticken, wenn er unbehandelt bleibt, was im Allgemeinen eine dicke Rasenbedeckung erfordert.

Knöterich - Knöterich ist ein einjähriges Unkraut, das entlang Bürgersteigen verbreitet ist. Es gedeiht normalerweise in trockenen, kompaktierten Böden. Knöterich bildet eine harte, drahtige Matte aus Stängeln und blaugrünen Blättern mit kleinen weißen Blüten. Es wird oft mit Wolfsmilch verwechselt; Dieses Unkraut produziert jedoch keinen milchigen Saft. Es produziert zahlreiche Samen, die bei jährlicher Belüftung reduziert werden können.

Boden-Efeu - Auch bekannt als schleichender Charlie, ist dieses Gras extrem schwierig zu kontrollieren, da diese kriechende Pflanze (erkennbar an ihren runden, überbackenen Blättern, viereckigen Stängeln und kleinen violetten Blüten) große Flecken in schattigen, feuchten Gebieten der Landschaft bilden kann .

Jährliches Bluegrass - Jährliches Bluegrass ist ein hellgrünes, niedrig wachsendes Gras, das in kühlem, feuchtem Wetter gedeiht. Während es eine Reihe von weißen Samenköpfen produziert und Flecken auf dem Rasen bildet, ist dieses Gras bekannt, dass es plötzlich bei heißem, trockenem Wetter ausstirbt.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Phalaenopsis-Orchideen waren einst ein elitäres und kostspieliges Hobby für diejenigen, die sich der Pflege von Phalaenopsis-Orchideen verschrieben hatten. Heutzutage machen Fortschritte in der Produktion, hauptsächlich aufgrund des Klonens mit Gewebekultur, es erschwinglich für den Durchschnittsgärtner, zu lernen, wie man sich um eine Phalaenopsis-Orchidee kümmert. Beei
Empfohlen
Eines der frustrierendsten Dinge als Gärtner ist, wenn starke Winde oder starke Regenfälle unsere Gärten verwüsten. Hohe Pflanzen und Reben kippen um und brechen bei starkem Wind auf. Pfingstrosen und andere Stauden werden durch starke Regenfälle zu Boden geworfen. Viele Male, nachdem der Schaden angerichtet wurde, gibt es keine Reparatur, und du musst dich selbst schlagen, weil du die Pflanzen nicht früher unterstützt hast. Lesen
Herb Robert ( Geranium robertianum ) hat einen noch bunteren Namen, Stinky Bob. Was ist Herb Robert? Es ist ein attraktives Kraut, das einst in Baumschulen als Zierpflanze verkauft und in einfachen Zeiten als Heilmittel verwendet wurde. Allerdings ist Herb Robert Geranium jetzt ein Schadkraut der Klasse B in Washington und Oregon
Lieben Sie, in den Garten zu putzen, aber Sie leben in einer Eigentumswohnung, einer Wohnung oder einem Stadthaus? Wünschst du dir jemals, du könntest deine eigenen Paprikaschoten oder Tomaten anbauen, aber Platz ist auf deinem winzigen Deck oder Lanai eine Prämie? Eine Lösung könnte nur sein, dass die Erde im Garten arbeitet. Wen
Mehltau ist ein häufiges Problem in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Es kann fast jede Art von Pflanze beeinflussen, die auf Blättern, Blumen, Obst und Gemüse erscheint. Ein weißes oder graues Pulver bedeckt die Oberfläche der Pflanze. Wenn es unbehandelt bleibt, kann es sich heftiger verfärben und Blätter gelb oder braun werden lassen. Viele
Gartenarbeit ist eine Arbeit der Liebe, aber immer noch viel harte Arbeit. Nach einem Sommer, in dem der Gemüsegarten sorgfältig gepflegt wird, ist es Erntezeit. Du hast die Mutter Lode getroffen und willst nichts davon verschwenden. Im Moment fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Gemüse länger aufbewahren können, zusammen mit anderen nützlichen Tipps zum Gemüse-Aufbewahren. Speic
Die Verwendung von Heu in Komposthaufen hat zwei entscheidende Vorteile. Erstens gibt es mitten in der Sommersaison, wenn die meisten der frei verfügbaren Zutaten grün sind, reichlich braunes Material. Außerdem ermöglicht die Kompostierung mit Heuballen den Bau eines komplett grünen Kompostbehälters, der schließlich selbst zu Kompost wird. Sie f