Mehltau von Astern: Behandlung einer Aster mit Mehltau



Echter Mehltau auf Asterpflanzen wird Ihren Blüten nicht unbedingt schaden, aber er sieht nicht sehr gut aus. Diese Pilzinfektion ernährt sich von Astern und anderen Pflanzen, aber sie kann verhindert und behandelt werden, indem die Bedingungen, die ihr Wachstum fördern, minimiert und Fungizide verwendet werden.

Über pulverförmigen Mehltau von Astern

Echter Mehltau wird durch einen Pilz verursacht. Es gibt mehrere Arten, die den Befall verursachen, von denen jede für bestimmte Pflanzenarten parasitär ist. Das bedeutet, dass wenn Sie Mehltau auf Asterpflanzen bekommen, wird es keine Pflanzen von anderen Familien infizieren. Der Pilz wächst auf der Oberfläche von Blättern und gelangt in Zellen, um Nährstoffe zu ernähren. Es braucht die Pflanze, um am Leben zu sein, um zu wachsen, so begünstigt es tatsächlich Bedingungen, die auch die Wirtspflanze begünstigen.

Sie können den echten Mehltau an den weißen bis grauen Flecken auf der Blattoberfläche erkennen. Sie werden sich ausbreiten und wachsen und schließlich mehr von der Blattoberfläche bedecken. Die Pflanze kann lange gesund bleiben, bevor die Blätter schließlich trocken werden.

Aster mit Mehltau behandeln

Sie können eine Infektion mit Mehltau in Ihren Astern verhindern, indem Sie Bedingungen schaffen, unter denen der Pilz weniger wahrscheinlich wächst. Die günstigsten Bedingungen für das Wachstum von Mehltau umfassen schwaches Licht, mäßige Temperaturen und hohe Feuchtigkeit. Sie können natürlich nicht unbedingt alle diese Faktoren kontrollieren, aber es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um den Befall zu erschweren:

  • Vermeide es, die Blätter von Astern nass zu bekommen.
  • Wasser nur an den Wurzeln, um die Feuchtigkeit um die Pflanzen zu minimieren.
  • Im Herbst Abfall vom Bett befreien.
  • Entfernen und zerstören Sie das von Mehltau befallene Blattwerk, sobald Sie Anzeichen davon erkennen.

Wenn Sie Anzeichen von Mehltau auf Aster früh bemerken, können Sie wahrscheinlich die Situation verwalten und verhindern, dass die Pilzinfektion auf andere Pflanzen ausbreitet. Wenn Sie die Infektion nicht durch Kontrolle der Umwelt unter Kontrolle bekommen, können Sie versuchen, die betroffenen Pflanzen mit Chemikalien zu behandeln.

Besuchen Sie Ihren lokalen Kindergarten oder Anbaubüro, um die richtige Art von Fungizid für Mehltau zu erhalten. Wenden Sie das Fungizid alle zehn Tage bis zwei Wochen an. Wenn du immer noch Schwierigkeiten hast, echten Mehltau zu bekämpfen, solltest du alle Astern aus dem betroffenen Bett entfernen, sie zerstören, das Bett reinigen und wieder Astern wachsen lassen oder eine andere Pflanze pflanzen, die für die Infektion nicht anfällig ist .

Vorherige Artikel:
Thymian-Pflanzen, wie die meisten holzigen Kräuter, eignen sich am besten, wenn sie regelmäßig geschnitten werden. Die Zeit zu nehmen, Thymian zu trimmen, schafft nicht nur eine schöner aussehende Pflanze, sondern hilft auch, die Menge zu verbessern, die Sie von der Pflanze ernten können. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Thymian geschnitten wird, damit er für Sie am besten wächst. Wann
Empfohlen
Schnecken sind in der Lage, im Garten Verwüstungen anzurichten, und sogar Topfpflanzen sind vor diesen gefräßigen Schädlingen nicht sicher. Schnecken, die Topfpflanzen fressen, sind leicht an der silbrigen Spur zu erkennen, die sie zurücklassen, und an den runden, gekauten Löchern im Laubwerk. Slugs in Containeranlagen loswerden Bevor Sie giftige Chemikalien verwenden, versuchen Sie ungiftige Lösungen, um Schnecken aus Topfpflanzen abzuschrecken. Slug
Sie wissen es vielleicht nicht, aber wenn Sie jemals Süßkartoffeln hatten, haben Sie Süßkartoffeln. Süßkartoffeln werden im Süden Süßkartoffeln genannt und sind eine kultivierte Orangensorte (zum größten Teil). Yam Companion Pflanzen müssen die gleichen Wachstumsbedingungen wie die Knolle und haben die Fähigkeit, bestimmte Schädlinge abstoßen. Wenn du deine
Vitamin E ist ein Antioxidans, das hilft, gesunde Zellen und ein starkes Immunsystem zu erhalten. Vitamin E repariert auch beschädigte Haut, verbessert das Sehvermögen, gleicht Hormone aus und dickt das Haar. Allerdings sagt die Harvard School of Public Health, dass die meisten Menschen nicht 15 mg bekommen.
Auch bekannt als westliche Sandkirsche oder Bessey-Kirsche, ist die Sandkirsche ( Prunus pumila ) ein buschiger Strauch oder kleiner Baum, der an schwierigen Stellen wie sandigen Fluss- oder Seeufern sowie felsigen Hängen und Klippen gedeiht. Die kleinen, purpurschwarzen Früchte, die nach der Verblassung der weißen Frühlingsblumen im Hochsommer reifen, werden von Vögeln und Wildtieren sehr geschätzt. Es i
Ein ausgewachsener Lorbeerbaum hält sogar den engagiertesten Koch in scharfen Lorbeerblättern ein Leben lang. Aber wenn Sie mehr brauchen, ist es nicht schwer, aus Stecklingen einen Lorbeerbaum zu züchten. Für weitere Informationen über das Verbreiten von Stecklingen aus einem Lorbeerbaum, einschließlich Tipps zum Auspflanzen von Lorbeerbaumstecklingen, lesen Sie weiter. Bay
Braune Hülsen, gesprenkelte Blätter und reduzierter essbarer Ertrag. Was haben Sie? Es kann ein Fall von südlicher Erbsenrostkrankheit sein. Rust auf südlichen Erbsen ist eine häufige Erscheinung, die sowohl kommerzielle als auch selbst angebaute Pflanzen trifft. Bei hohem Krankheitsaufkommen ist eine vollständige Entblätterung und Missernte möglich. Glückl