Diözische und monözische Informationen - Erfahren Sie über monözische und dioecious Pflanzen



Um Ihren grünen Daumen auf die nächste Stufe zu bringen, müssen Sie die Biologie der Pflanzen und die botanischen Begriffe, die Pflanzenwachstum, Fortpflanzung und andere Aspekte des Pflanzenlebens beschreiben, wirklich verstehen. Beginnen Sie hier mit einigen zweihäusigen und monözischen Informationen, mit denen Sie Ihre Gartenfreunde beeindrucken werden.

Was bedeuten zweiköpfig und einhäusig?

Dies sind einige hochrangige Botanikbegriffe. Sie haben tatsächlich einfache Bedeutungen, aber wenn Sie anfangen, diese Wörter bei Ihrem nächsten Gartenklub-Treffen zu werfen, werden Sie jeden verlassen, vorausgesetzt, Sie haben einen Ph.D. in der Botanik.

Eine einhäusige Pflanze ist eine, die männliche und weibliche Blüten an der gleichen Pflanze hat oder an jeder Pflanze Blüten trägt, die sowohl männliche als auch weibliche Fortpflanzungselemente enthalten. Eine zweihäusige Pflanze hat entweder männliche oder weibliche Blüten, nicht beides. Damit sich diözische Pflanzen vermehren können, muss eine männliche Pflanze in der Nähe einer weiblichen Pflanze sein, damit Bestäuber ihre Arbeit verrichten können.

Monözische Pflanzentypen und Beispiele

Die Banane ist ein Beispiel für eine einhäusige Pflanze mit männlichen und weiblichen Blüten. Die Pflanze entwickelt einen großen Blütenstand mit Reihen von männlichen und weiblichen Blüten.

Squash ist ein anderes Beispiel. Nur etwa die Hälfte der Blüten, die Sie in einer Kürbispflanze bekommen, wird Früchte tragen, weil nur die Hälfte weiblich ist.

Viele der Pflanzen in Ihrem Garten sind monözisch mit perfekten Blüten, diejenigen mit männlichen und weiblichen Teilen in der gleichen Blüte. Zum Beispiel sind Lilien monözisch, perfekte Pflanzen.

Beispiele für diözische Pflanzen

Ein typisches Beispiel für eine zweihäusige Pflanze ist Stechpalme. Holly Pflanzen sind entweder männlich oder weiblich. Auf der männlichen Pflanze sieht man Blumen mit dem Staubbeutel, und auf der weiblichen Pflanze sind Blumen mit dem Stempel - Stigma, Stiel und Eierstock.

Der Ginkgobaum ist ein weiteres Beispiel für eine zweihäusige Pflanze. In Bezug auf die Gartenarbeit, erfordern zweihäusige Pflanzen zu Obst mehr Planung. Also, wenn Sie die schönen roten Beeren sehen wollen, brauchen Sie eine männliche und eine weibliche Pflanze.

Auf der anderen Seite kann Gartenarbeit mit zweihäusigen Pflanzen Ihnen mehr Möglichkeiten geben. Zum Beispiel ist Spargel zweihäusig und männliche Pflanzen sind beliebter zu wachsen. Weil sie keine Energie in die Fruchtproduktion bringen, erhalten Sie größere, sauberere Speere. Mit Ginkgo können Sie nur einen männlichen Baum wählen, damit Sie keine unordentlichen Streu auf dem Boden bekommen.

Den Unterschied zwischen monözischen und zweihäusigen Pflanzen zu verstehen und zu wissen, wie man diese Begriffe verwendet, ist nicht nur ein großartiger Partytrick, sondern kann auch dazu beitragen, bessere Entscheidungen im Garten zu treffen.

Vorherige Artikel:
Die Kreuzblütler-Familie von Gemüse hat aufgrund ihrer Krebs bekämpfenden Verbindungen großes Interesse in der Gesundheitswelt hervorgerufen. Das veranlasst viele Gärtner, sich zu fragen, was Kreuzblütler ist und kann sie in meinem Garten anbauen. Gute Nachrichten! Sie wahrscheinlich bereits mindestens eine (und wahrscheinlich mehrere) Arten von Kreuzblütler Gemüse. Was si
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Aussehen von Sonnenblumen lieben, gehen Sie voran und fügen Sie einige mexikanische Sonnenblumenkerne Tithonia zu einem sonnigen Bereich in der Rückseite Ihrer Betten hinzu. Die Anpflanzung von mexikanischer Sonnenblume ( Tithonia diversifolia ) bietet große, auffällige Blüten. Das
Es ist Zeit zu pflanzen. Sie sind bereit, mit Handschuhen an Ihren Händen und einer Schubkarre, Schaufel und Spachtel in Bereitschaft zu gehen. Die erste Schaufel oder zwei kommt leicht heraus und wird zum Auffüllen in die Schubkarre geworfen. Sie versuchen, die Schaufel in das Loch zu drücken, um eine weitere Schaufel Erde zu entfernen, aber Sie hören ein Klirren, als es auf Felsen trifft. Mi
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Walderdbeeren sind eine gewöhnliche einheimische Pflanze, die in offenen Feldern, Wäldern und sogar auf unseren Höfen wächst. Tatsächlich betrachten einige Leute die wilde Erdbeerpflanze als nichts anderes als ein Unkraut. Aber es ist so viel mehr als das. Kle
Ein robustes Wurzelgemüse mit einem süßen, leicht nussigen Geschmack, Pastinaken schmecken noch besser, wenn das Wetter im Herbst frostig wird. Tomaten- oder Bohnenpflanzen. Vorzugsweise wird der Boden für Pastinake einen pH-Wert von 6, 6 bis 7, 2 haben. Vorbereitung des Bodens für Pastinaken ist ein wichtiger Teil ihrer Kultivierung. Pas
Spargelkrone und Wurzelfäule gehören weltweit zu den wirtschaftlich verheerendsten Krankheiten der Ernte. Spargelkronenfäule wird durch drei Arten von Fusarium verursacht: Fusarium oxysporum f. sp. Asparagi , Fusarium proliferatum und Fusarium moniliforme . Alle drei Pilze können in die Wurzeln eindringen, aber F. ox
Ziergraswolken geben der Heimatlandschaft Textur, Klang und Bewegung. Die meisten Sorten sind pflegeleicht und haben wenig Probleme oder Schädlinge. Wenn sich in Ihrem Garten keine Zierföhren auf Ziergras befinden, gibt es einige mögliche Ursachen. Sie können kulturell, standortbezogen, altersbedingt oder nur aufgrund der Pflanzenvielfalt sein. Wi