Was sind Erbsenrüsselkäfer: Informationen zur Bekämpfung von Erbsenrüssler Schädlingen



Scheint etwas mit Ihrer Erbsenernte nicht in Ordnung? Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Insekten die Blüten oder winzige Eier auf den Erbsenschoten essen. Wenn ja, sind die Täter sehr wahrscheinlich Erbsenrüsselkäferschädlinge. Erbsenrüsselbeschädigungen sind eine Hauptbedrohung für die Erbsenproduktion, insbesondere für Gartenerbsen und Erbsen. Was sind Erbsenrüsselkäfer überhaupt? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Was sind Erbsenrüsselkäfer?

Erbsenrüsselkäfer sind kleine, schwarze bis bräunliche Insekten mit einem weißen Zickzack über den Rücken. Bruchus pisorum überwintern in Pflanzenrückständen im Boden und legen dann ihre Eier auf die Erbsenschoten. Erbsenrüsselkäfer-Larven schlüpfen und graben sich in die Schoten und ernähren sich von den sich entwickelnden Erbsen, während sich die Erwachsenen an den Blüten kauen.

Der daraus resultierende Erbsenrüsselbeschädigungen an der Erbsenpflanze macht sie im kommerziellen Bereich ungeeignet und für den Hausgärtner unappetitlich. Dieser Erbsenrüsselbeschädigungsbefall beeinträchtigt nicht nur das Keimungspotential von sich entwickelnden Erbsen, sondern kostet im kommerziellen Bereich viele Dollar, die befallene Erbsenschoten trennen und wegwerfen.

Kontrolle von Erbsenrüsselkäfer

Die Bekämpfung von Erbsenrüssler ist in Bezug auf die kommerzielle Erbsenpflanzenindustrie von größter Bedeutung und kann auch für den Hausgärtner von großer Bedeutung sein.

Die Bekämpfung von Erbsenrüsselkäfer in der Erbsenfarm kann unter Verwendung einer Staubmischung erreicht werden, die ¾ von 1% Rotenon enthält. Ein bis drei Staubwürfe können notwendig sein, um beim Erbsenkäferbefall die Oberhand zu bekommen, und zwar genau im richtigen Lebenszyklus der Erbse. Die primäre Staubbildung sollte auftreten, wenn die Erbsen zuerst zu blühen beginnen, aber bevor die Hülsen ausgehärtet sind.

Die aufeinanderfolgende Anwendung sollte abhängig von den Weevil-Migrationen erfolgen, die das Feld nach der ersten Rotenon-Anwendung beeinträchtigen können. Dasselbe Bestäubungsverfahren wird im Hausgarten mit einem Handstaubsauger durchgeführt und sollte während der Wachstumsperiode in wöchentlichen Intervallen wiederholt werden.

Für den Hausgärtner jedoch ist die erste Aufgabe bei der Bekämpfung von Erbsenrüsseln die Reinigung und Beseitigung von Abfällen im Garten, wo die Schädlinge möglicherweise überwintern können. Verbrauchte Reben sollten unmittelbar nach der Ernte gezogen und zerstört werden. Das Ziehen der Reben, bevor die Erbsen trocken sind, ist die klügste Vorgehensweise, obwohl das Anhäufen und das Brennen genauso gut funktionieren.

Irgendwelche, die im Garten verlassen werden, sollten unterirdisch 6-8 Zoll gepflügt werden. Diese Praxis verhindert, dass die Eier im folgenden Jahr ausgebrütet werden oder sich entwickeln und die Erbsenernte befallen.

Vorherige Artikel:
Wir neigen dazu, Kakteen als reine Wüstenpflanzen zu betrachten, aber es gibt auch Kakteen, die in den Regenwaldregionen beheimatet sind. Zone 7 ist eigentlich ein perfektes Klima und Temperaturbereich für viele Arten von Kakteen. Das größte Problem für den Kaktus der Zone 7 ist normalerweise der Bodentyp. Der
Empfohlen
Hepatica ( Hepatica nobilis ) ist eine der ersten Blüten im Frühjahr, während andere Wildblumen noch Blätter entwickeln. Die Blüten sind in verschiedenen Schattierungen von rosa, lila, weiß und blau mit einem gelben Zentrum. Hepatica Wildblumen wachsen in feuchten Wäldern in Laubwäldern und pflanzen sich jedes Jahr neu ein, um neue Pflanzen zu liefern. Kannst
Sie werden nie wieder eine Entschuldigung haben, keinen frischen grünen Salat zu haben, wenn Sie einen Salat in einem Topf anbauen. Es ist super einfach, schnell und wirtschaftlich. Plus, wachsende Grüns in den Behältern erlaubt Ihnen, die Arten der Grüns zu wählen, die Sie bevorzugen, anstatt sich für einen dieser Supermarktmischungen zu entscheiden. Cont
Mikania Zimmerpflanzen, auch bekannt als plüschige Reben, sind relativ neu in der Gartenwelt. Die Pflanzen wurden in den 1980er Jahren eingeführt und sind seither aufgrund ihres außergewöhnlichen guten Aussehens zu einem Favoriten geworden. Lassen Sie uns mehr über Mikania Plüschweinpflege im Haus erlernen. Mika
Können Sie Hopfenpflanzen kompostieren? Die Kompostierung von verbrauchtem Hopfen, der stickstoffreich und sehr gesund für den Boden ist, unterscheidet sich nicht wirklich von der Kompostierung anderer grüner Materialien. In der Tat ist Kompostierung eine der besten Anwendungen für Hopfen. Lesen Sie weiter, um mehr über Komposthopfen zu erfahren, einschließlich eines wichtigen Sicherheitshinweises für Tierhalter. Gebra
Morning Glories ( Ipomoea ) sind wunderschöne altmodische Pflanzen, die jedem Garten Farbe und vertikales Interesse verleihen. Sie sehen, wie sie Briefkästen, Laternenpfähle, Zäune und alles andere antreiben, auf das sie ihre Ranken richten können. Topf wachsende Morning Glory Pflanzen ist eine gute Möglichkeit, diese kräftigen Reben in Schach zu halten. Kanns
Knochenmehldünger wird oft von organischen Gärtnern verwendet, um Phosphor im Gartenboden hinzuzufügen, aber viele Menschen, die mit dieser organischen Bodenverbesserung nicht vertraut sind, fragen sich vielleicht: "Was ist Knochenmehl?" Und "Wie wird Knochenmehl auf Blumen verwendet?&q