Zecken verhindern: Wie man Tick natürlich in der Landschaft los wird



Zecken sind böse kleine Schädlinge, die sich vom Blut von Wirbeltieren ernähren - auch von Ihnen und Ihren Haustieren. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Zecken vorbeugen können oder wissen möchten, wie Sie Zecken loswerden können, lesen Sie weiter für weitere Informationen.

Zecken in meinem Garten kontrollieren

Zecken können Lyme-Krankheit und andere gefährliche Krankheiten tragen, und obwohl es mehrere Arten von Zecken gibt, haben sie alle acht Beine und abgerundete Körper. Entgegen der allgemeinen Meinung springen Zecken nicht oder fliegen nicht und sie fallen nicht von Bäumen. Sie warten jedoch auf geeignete Stellen wie Büsche, Sträucher oder Grashalme, in denen sie warme Körper anfassen, die vorbeigehen. Normalerweise fangen sie an den Unterschenkeln an und arbeiten sich dann den Körper hinauf, bis sie einen handlichen Platz zum Essen finden.

Aus diesem Grund ist die Kontrolle der Zecken für Höfe und Gärten wichtig. Wenn möglich, bemühen Sie sich, Zecken natürlich loszuwerden. Natürliche Kontrolle ist sicherer für Menschen, Haustiere und die Umwelt, und natürliche Techniken sind im Allgemeinen viel effektiver als Pestizide.

Wenn Sie Zecken bemerken, sprühen oder stauben Sie die Grenzen Ihres Gartens mit einem Produkt, das Pyrethrine enthält, die natürliche Insektizide sind, die durch Pyrethrum-Gänseblümchen erzeugt werden. Einige Produkte können aus einer synthetischen Verbindung bestehen, die von der natürlichen Substanz abgeleitet ist. Darüber hinaus können Sie Bereiche rund um Hundehütten oder Zwinger sowie Gebüsch und Gras- oder Gebüschbereiche behandeln.

Zecken verhindern

Wenn es um Zecken geht, ist das alte Sprichwort wahr: Eine Unze Prävention ist ein Pfund Heilung wert. Denken Sie daran, dass Zecken am häufigsten in den 3 bis 4-Fuß-Umkreis um Ihren Garten auftreten. Dies ist die Hochrisikozone, die die meiste Aufmerksamkeit erfordert. Ihr Ziel ist es, dieses Gebiet so unfreundlich wie möglich zu machen.

Beginnen Sie damit, dass Sie im Bereich der Zecke Bürsten und Ablagerungen entfernen, und legen Sie dann eine dicke Schicht Kies oder Mulch über die Zone, um eine Barriere zwischen Ihrem Rasen und der Außenwelt zu schaffen. Suchen Sie Spielplätze für Kinder und Picknick- oder Erholungsgebiete sicher außerhalb des Perimeters. Ziehen Sie eine Schicht Mulch aus recyceltem Gummi oder Zedernholzchips unter die Schaukel, um Schürfwunden an den Knien und Ellenbogen zu vermeiden.

Die folgenden Tipps zur Verhinderung von Zecken können auch bei der Tick-Kontrolle in Yards helfen:

  • Bürsten Sie die Tiere vorsichtig, nachdem sie mit dem Pinsel oder hohem Gras in Berührung gekommen sind. Dies wird die Zecken entfernen, während sie immer noch relativ einfach zu handhaben sind, und die Schädlinge davon abhalten, sich in Ihrem Haus niederzulassen.
  • Lokalisieren Sie Holzstapel in einiger Entfernung von Ihrem Zuhause und stapeln Sie das Holz sauber, um Verstecke für Mäuse und andere Lebewesen zu verhindern, die Zecken anziehen.
  • Halten Sie die Bettwäsche und den Schlafbereich Ihres Haustieres sauber.
  • Vermeiden Sie dichte Bodenbedeckungen oder überfüllte Blumenbeete.
  • Bäume und Gebüsch regelmäßig beschneiden, um dunkle, feuchte Bereiche zu verhindern, die Zecken anziehen.
  • Behandeln Sie Ihr Haustier regelmäßig mit einem Zecken- oder Flohschutz. Natürliche Produkte sind verfügbar.

Vorherige Artikel:
Brotfruchtbäume liefern nahrhafte, stärkehaltige Früchte, die eine wichtige Nahrungsquelle auf den Pazifischen Inseln darstellen. Obwohl Bäume im Allgemeinen als problemfrei betrachtet werden, wie jede Pflanze, können Brotfruchtbäume einige spezifische Schädlinge und Krankheiten erfahren. In diesem Artikel werden wir die häufigsten Schädlinge von Brotfrucht diskutieren. Lasst u
Empfohlen
Mehltau-Krankheit in Rasen ist in der Regel das Ergebnis des Versuchs, Gras an einem schlechten Standort zu wachsen. Die ersten Symptome sind, verursacht durch einen Pilz, helle Flecken auf den Grashalmen, die unbemerkt bleiben können. Wenn die Krankheit fortschreitet, werden Sie weiße Flecken sehen, die aussehen, als wären sie mit Talkumpuder bestreut worden. W
Wenn Sie in südöstlichen Teilen der Vereinigten Staaten reisen, werden Sie zweifellos viele Schilder sehen, die Sie auffordern, die nächste Ausfahrt für echte Pfirsiche aus dem Süden, Pekannüsse, Orangen und Erdnüsse zu nehmen. Während diese köstlichen Früchte und Nüsse vielleicht der Stolz des Südens sind, können die von uns in den nördlichen Gebieten auch noch etwas wachsen. Das heißt, E
Wenn Sie Stechpalmen oder Sträucher mögen, können Sie blaue Stechpalme leben. Was ist blaue Stechpalme? Blaue Stechpalme, auch bekannt als Meserville Stechpalme, ist eine winterharte Stechpalme mit glänzenden, blau-grünen, immergrünen Blättern. Für weitere Informationen und Tipps zum Anbau von Meserville blue hollies, lesen Sie weiter. Was is
Wenn Sie auf der Suche nach einem tropischen Pflanzenexemplar sind, das in den gemäßigten Monaten Ihrem Land das Flair eines Passatwinds verleiht und dennoch robust genug ist, um einen kalten Winter zu überstehen, dann suchen Sie nicht weiter. Die Windmühlenpalme ( Trachycarpus fortunei ) ist ein solches Exemplar. In
Saguarokaktus ( Carnegiea Gigantea ) Blüten sind die Staatsblume von Arizona. Der Kaktus ist eine sehr langsam wachsende Pflanze, die in den ersten acht Lebensjahren nur 1 bis 1 ½ Zoll hinzufügen kann. Der Saguaro bildet Arme oder Seitenstängel, aber es kann bis zu 75 Jahre dauern, bis der erste entsteht. Sa
Starten Sie Ihre Pflanzen aus Samen ist eine wirtschaftliche Methode, mit der Sie auch einen Start in die Saison starten können. Die kleinen Sprossen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen der Bedingungen wie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Überschüsse können eine Dämpfung verursachen - Algenwachstum auf der Ausgangsmischung der Samen und andere Pilzprobleme. Lese