Pflanzen an Wänden: So erstellen Sie Outdoor Wall Gardens



Vertikale Gartenarbeit ist der letzte Schrei geworden. Dies könnte auf einen Rückgang der Einfamilienhäuser, den Wunsch, etwas anderes zu tun oder einen Versuch, launisch und das Unerwartete zu sein. Bei der vertikalen Gartenarbeit wird der Platz maximiert und Flächen genutzt, die keine traditionellen Pflanzflächen sind, was die wachsende Quadratmeterzahl erhöht. Das Pflanzen an Wänden ist nur eine Möglichkeit, nach oben zu gießen, aber es ist eine gute Verwendung einer bereits bestehenden Struktur und es gibt Unmengen von Möglichkeiten, um wirklich Pop zu machen. Wir haben einige großartige Ideen, wie man Außenwand-Gärten kreieren kann und den Augen viel schöne Dimensionen gibt, auf denen man sich ausruhen kann.

Wände im Garten benutzen

Gartenwände können angepasst werden, um mehr als nur eine Barriere zu sein, sondern auch, um den Garten zu betonen und diese Privatsphärestrukturen zu erweichen oder zu verbessern. Gartenmauerpflanzen bilden eine Verbindung zwischen der künstlichen Struktur und dem Garten, den sie schützen. Sie können auch eine symbiotische Beziehung mit der Wand bilden, da sie sie stützt und ihnen Halt gibt. Das Pflanzen an Wänden entspricht auch dem "Tag" eines Gärtners. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Einzigartigkeit und die Art, wie Sie das Leben betrachten, auszudrücken.

Das erste, was zu berücksichtigen ist, ist die Art der Wand oder Struktur, die Sie in der Landschaft haben. Ist es robust? Hat es etwas, von dem man Pflanzen hängen kann? Kannst du hineinbohren oder Unterstützungshilfen, Container, Haken und andere Gegenstände auf andere Weise anbringen? Sie können dies übersehen, wenn Sie eine temporäre oder bewegliche Unterstützung gegen die Wand haben.

Oft ist die einfachste Idee, eine Mauer zu nutzen, an ihrer Basis zu pflanzen. Gartenmauerpflanzen, die klettern, können mühelos über die Mauer klettern, das Auge blenden und dem Ziegel und Mörtel einen Kontrapunkt verleihen. Möglicherweise müssen Sie zu Beginn eine Schnur oder andere Unterstützung verwenden, um der Pflanze zu helfen.

Bei der Betrachtung von Anlagenstrategien und -effekten sind Ihre Zone, die Standortbedingungen und der Umfang der Wartung, die Sie durchführen möchten, zusätzliche Faktoren. Als nächstes entscheiden Sie, ob Sie immergrüne oder laubabwerfende, kletternde oder hängende, blühende oder laubabwerfende Pflanzen wollen und fügen diese Entscheidungen in Ihr Thema ein.

Wenn Sie sich für Kletterpflanzen entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Höhe für die maximale Größe bei der Reife der Pflanze haben. Darüber hinaus kann die Höhe der Wand ein Problem sein, wenn Sie die Pflanze beschneiden müssen, es sei denn, Sie wollen jährlich auf einer Leiter aufstehen.

Hängende Pflanzen können in Körben, an der Wand befestigten Blumenkästen, in Töpfen, die in Ritzen und Nischen versteckt sind, oder kunstvoll und diskret auf der Oberseite der Wand gepflanzt werden. Haken, die über die Oberseite der Wand passen, können einen Behälter halten, der durch die Pflanzen und etwas Moos versteckt wird, das um sie versteckt wird, um die Unterstützungen zu verstecken.

Wenn Sie Pflanzen an Wänden wachsen lassen, sollten Sie keine Pflanzen besteigen, die sich mit klebrigen Pads an der Wand festsetzen. Diese Narben Mauerwerk und kann Mörtel aufreißen, wenn beschädigt oder wenn sie weggezogen werden müssen.

Arten von Pflanzen für Wände

Die Verwendung von Mauern im Garten als Pflanzzonen erweitert Ihre Möglichkeiten in der heimischen Landschaft. Diese Art der Gartenarbeit sollte leicht zu pflegen sein, wenig Wartung haben und trotzdem einen Bildschirm bieten oder einer künstlichen Struktur Üppigkeit verleihen.

Einige nützliche Rebsortenpflanzen könnten sein:

  • Klematis
  • Pfeife des Holländers
  • Geißblatt
  • Glyzinie
  • Kletterrose
  • Traube
  • Kletternder Jasmin
  • Akebia
  • Wildkräuter

Um Pflanzen in die Ritzen und Löcher in älteren Mauern zu bringen, versuchen Sie:

  • Schleichende Jenny
  • Campanula
  • Fee Fingerhut
  • Steinkresse
  • Ajuga
  • Japanischer gemalter Farn
  • Selbstheilung
  • Sedum
  • Sparsamkeit im Meer
  • Gelbe Corydalis

Wenn Sie einen Container auf irgendeine Art mounten möchten, könnten Sie Folgendes verwenden:

  • Sukkulenten
  • Farne
  • Jährliche Blumen
  • Kräuter
  • Salat und anderes kleineres Gemüse ohne Wurzeln
  • Kleine Ziergräser
  • Kleine Stauden

Der Himmel ist die Grenze, oder eher die Wand ist, versuchen Sie also einige einzigartige Kombinationen und bedecken Sie diese Wand mit einfacher aber eleganter Schönheit.

Vorherige Artikel:
Wenn wir in unsere Häuser ziehen, wollen wir ein einladendes, perfekt einheitliches Landschaftsgemälde sehen; Etwas wie Thomas Kinkade hätte gemalt, eine beruhigende Szene, in der wir uns vorstellen konnten, wie wir Limonade auf einer rustikalen Hollywoodschaukel trinken, umgeben von einer friedlichen Szenerie. W
Empfohlen
Orchideen sind in fast jeder Region der Welt zu finden. Anguloa uniflora Orchideen stammen aus den Andenregionen Venezuelas, Kolumbiens und Ecuadors. Gemeinsame bunte Namen für die Pflanze gehören Tulpe Orchidee und Swaddled Babys Orchidee. Trotz der kuriosen Namen sind die Pflanzen tatsächlich nach Fransisco de Angulo benannt, einem Sammler, der sich so gut auskennt über die verschiedenen Arten, denen er Botaniker oft bei der Klassifizierung von Exemplaren half. Sw
Purple Rebe Flieder ist eine kräftig blühende Rebe aus Australien. Im Frühjahr bringt es Massen von auffälligen, schönen lila Blüten hervor. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Weinreben zu erfahren und wie man lila lila Weinreben im Garten anbaut. Lila Rebe-Flieder-Info Was ist hardenbergia? Lila
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Von all den Ziergräsern, von denen es viele gibt, ist lila Brunnengras ( Pennisetum setaceum 'Rubrum') wahrscheinlich einer der beliebtesten. Das purpurne oder burgunderfarbene Laub und die weichen, fuzzyartigen Blüten (die von purpurfarbenen Samenköpfen gefolgt werden) geben im Garten eine kühne Aussage ab - allein oder gruppiert mit anderen Pflanzungen. Wa
Mit einem Namen wie "Blue Star" klingt dieser Wacholder so amerikanisch wie Apfelkuchen, aber tatsächlich stammt er aus Afghanistan, dem Himalaya und Westchina. Gärtner lieben Blue Star wegen seines dichten, sternenklaren, blaugrünen Laubs und seiner anmutigen abgerundeten Form. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Blue Star Wacholder ( Juniperus squamata 'Blue Star'), einschließlich Tipps, wie Sie einen Blue Star Wacholder in Ihrem Garten oder Garten wachsen lassen. Über
Klärgruben stellen eine schwierige landschaftspflegerische Frage. Sie bedecken oft eine große Fläche Land, die seltsam unkultiviert aussehen würde. Auf einem schattigen Stück Eigentum könnte es der einzige sonnige Fleck sein, der verfügbar ist. In einem trockenen Klima könnte es die einzige feuchte Stelle sein. Auf de
Mulchen mit organischen Materialien hilft, Nährstoffe hinzuzufügen, Unkraut in Schach zu halten und den Boden zu wärmen. Ist Kiefernstroh gut Mulch? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Ist Kiefernstroh gute Mulch? Kiefernstroh ist in Kiefernwäldern frei verfügbar und in Ballen preiswert zu erwerben. Vor