Wie man Helleboren beschneidet - Erfahren Sie mehr über das Beschneiden einer Nieswurzpflanze



Hellebore sind schöne Blütenpflanzen, die früh im Frühling oder sogar im späten Winter blühen. Die meisten Sorten der Pflanze sind immergrüne Pflanzen, was bedeutet, dass das Wachstum des letzten Jahres immer noch anhält, wenn das neue Frühlingswachstum auftritt, und dies kann manchmal unansehnlich sein. Lesen Sie weiter, um mehr über das Beschneiden von Hellebores und das Beschneiden von Hellebores zu erfahren, damit sie bestmöglich aussehen.

Wann man Helleborus beschneidet

Die beste Zeit für die Beschneidung einer Nieswurzpflanze ist der späte Winter oder der frühe Frühling, sobald das neue Wachstum einsetzt. Dieses neue Wachstum sollte als kleine Stiele direkt aus dem Boden kommen. Diese Stängel sollten immer noch von einem Ring aus großen Blättern des letzten Jahres umgeben sein. Die alten Blätter können sehr gut durch die Winterkälte beschädigt werden und an den Rändern ein wenig rau aussehen.

Sobald das neue Wachstum erscheint, können diese alten Blätter abgeschnitten werden und direkt an der Basis geschnitten werden. Wenn Ihr altes Blattwerk unbeschädigt ist und immer noch gut aussieht, müssen Sie es nicht sofort beschneiden, aber sobald das neue Blatt anfängt zu blättern, sollten Sie ihm Platz machen, indem Sie das alte Wachstum entfernen. Wenn Sie das alte Wachstum zu lange belassen, wird es mit dem neuen Wachstum verwickelt und viel schwieriger zu trimmen.

Auch Nieschen können Schnecken und Schnecken zum Opfer fallen, und Laubmassen geben ihnen feuchte, dunkle Verstecke.

Wie man Hellebore beschneidet

Hellebore-Beschneidung ist relativ einfach. Die Pflanzen sind hart, und das Auftreten von neuem Wachstum gibt ein deutliches Signal zum Handeln. Entfernen Sie das alte Wachstum, indem Sie die Stiele so nah wie möglich am Boden aufschneiden.

Es ist jedoch wichtig, beim Schneiden vorsichtig zu sein, da der Saft der Pflanze die Haut reizen kann. Tragen Sie immer Handschuhe und reinigen Sie Ihre Gartenschere nach dem Gebrauch gründlich.

Vorherige Artikel:
Einen eigenen Guavenbaum zu haben ist großartig. Die Früchte haben einen unverwechselbaren und unverwechselbaren tropischen Geschmack, der jede Küche aufhellen kann. Aber wie fängt man an, einen Guavenbaum zu züchten? Lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Guaven und das Wachstum von Guaven aus Stecklingen zu erfahren. Wie
Empfohlen
Der Anbau von Northern Spy Äpfel ist eine gute Wahl für alle, die eine klassische Sorte, die winterhart ist und Obst für die gesamte kalte Jahreszeit bietet. Wenn Sie einen runden Apfel mögen, den Sie entsaften, frisch essen oder in den perfekten Apfelkuchen geben können, sollten Sie einen Northern Spy Tree in Ihren Garten stellen. Nor
Einige Pflanzen mögen es heiß und indische Mandelbäume ( Terminalia catappa ) gehören dazu. Interesse an indischem Mandelanbau? Sie können nur eine indische Mandel (auch tropische Mandel genannt) anbauen, wenn Sie dort leben, wo es das ganze Jahr über gut schmeckt. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über indische Mandelpflege und Tipps, wie man tropische Mandelbäume anbaut. Über in
Wenn die Sommersonne zur unerbittlichen Hitze wird, kann ein kühler und schattiger Platz im Garten eine willkommene Oase sein. Wenn Sie es gewohnt sind, mit sonnenliebenden Blumen zu gärtnern, sind Sie vielleicht frustriert, wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie einen schattigen Urlaub schmücken können. Das
Siehst du tote Nadeln an den äußeren Rändern deiner Zedern? Dies könnte symptomatisch für Winterschäden an Zedern sein. Winterkälte und Eis können zu Winterschäden an Bäumen und Sträuchern führen, einschließlich Blue Atlas-Zeder, Deodar-Zeder und Libanon-Zeder. Aber Sie können die Anzeichen von Frostschäden erst sehen, wenn sich die Temperaturen erwärmt haben und das Wachstum wieder einsetzt. Lesen Sie weit
Chrysanthemen oder kurz Mum werden von Gärtnern und Floristen wegen ihrer Vielfalt an Formen und Farben geliebt. Aber es gibt einen anderen Grund, warum du sie überall in deinem Garten pflanzen solltest: Schädlingsbekämpfung! Chrysanthemen produzieren auf natürliche Weise eine Chemikalie namens Pyrethrin, und dank ihr kann die biologische Gartenschädlingsbekämpfung so einfach sein wie das Streuen einiger Mutterpflanzen. Mit M
Die Miltoniopsis Stiefmütterchen Orchidee ist möglicherweise eine der freundlichsten Orchideen, die Sie wachsen können. Seine helle, offene Blüte ähnelt einem Gesicht, genau wie die Stiefmütterchen, nach denen es benannt wurde. Diese Show-Stopper, auch bekannt als Miltonia Orchideen, entstanden in den kühlen Nebelwäldern Brasiliens und haben sich zu Hybridpflanzen mit attraktivem Laubwerk sowie leuchtenden Blüten entwickelt. Stiefmü