Bananenpflanzen ausbreiten - Bananenstauden aus Samen anbauen



Handelsübliche Bananen, die speziell für den Verzehr angebaut werden, haben kein Saatgut. Im Laufe der Zeit wurden sie so modifiziert, dass sie drei Sätze von Genen anstelle von zwei (Triploid) enthalten und keine Samen produzieren. In der Natur begegnet man jedoch vielen Bananentypen mit Samen; Tatsächlich sind einige Samen so groß, dass es schwierig ist, zum Fruchtfleisch zu gelangen. Das heißt, können Sie Bananen aus Samen anbauen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Bananenstauden aus Samen.

Kannst du Bananen aus Samen anbauen?

Wie oben erwähnt, wurde die Banane, die Sie zum Frühstück essen, genetisch so manipuliert, dass sie keine Samen hat und normalerweise Cavendish-Bananen sind. Es gibt viele andere Bananensorten da draußen und sie enthalten Samen.

Cavendish-Bananen werden von Jungtieren oder Saugnäpfen, Rhizom-Stücken, vermehrt, die sich zu Miniatur-Bananenpflanzen formen, die von den Eltern abgetrennt und zu einer separaten Pflanze gepflanzt werden können. In der Wildnis werden Bananen über Samen vermehrt. Sie können auch Samen gewachsene Bananen anbauen.

Bananenpflanzen vermehren

Wenn Sie samengewachsene Bananen anbauen möchten, beachten Sie, dass die daraus resultierenden Früchte nicht denen entsprechen, die Sie bei den Lebensmittelhändlern kaufen. Sie enthalten Samen und können je nach Sorte so groß sein, dass die Früchte schwer zu erreichen sind. Das heißt, nach dem, was ich gelesen habe, sagen viele Leute, dass der Geschmack von wilden Bananen der Lebensmittelladenversion überlegen ist.

Um mit dem Keimen der Bananensamen zu beginnen, tränken Sie die Samen 24 bis 48 Stunden in warmes Wasser, um die Samenruhe zu brechen. Dies macht die Samenschale weicher, so dass der Embryo leichter und schneller sprießen kann.

Bereiten Sie ein Outdoor-Bett in einem sonnigen Bereich vor oder verwenden Sie eine Samenschale oder einen anderen Behälter und füllen Sie mit Blumenerde, die mit viel organischem Kompost in der Menge von 60% Sand oder luftigem, bis zu 40% organischem Material angereichert ist. Säen Sie die Bananensamen 1/4 Zoll tief und füllen Sie sie mit Kompost auf. Bewässere die Samen, bis der Boden feucht und nicht durchnässt ist. Halte die feuchten Bedingungen aufrecht, während du Bananenstauden aus Samen anbaust.

Wenn keimende Bananensamen, sogar hardy Bananen, keimen, halten Sie die Temperatur mindestens 60 Grad F. (15 C). Unterschiedliche Sorten reagieren jedoch unterschiedlich auf Temperaturflüsse. Einige sind gut mit 19 Stunden kühlen und 5 Stunden warmen Temperaturen. Die Verwendung eines beheizten Propagators und das Einschalten tagsüber und nachts kann der einfachste Weg zur Überwachung von Temperaturschwankungen sein.

Die Zeit, in der ein Bananensamen keimt, hängt wiederum von der Sorte ab. Einige keimen in 2-3 Wochen, während andere zwei oder mehr Monate brauchen, also seien Sie geduldig, wenn Sie Bananenpflanzen über Samen vermehren.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Suchen Sie eine neue Ergänzung im Blumengarten? Versuchen Sie Scabiosa, auch bekannt als Nadelkissen Blume. Diese pflegeleichte Pflanze funktioniert fast überall und ihre interessanten Blüten sind ein atemberaubender Anblick. Sie sind besonders attraktiv für Schmetterlinge. Di
Empfohlen
Die Mutter meines Freundes macht die unglaublichsten, knusprigsten und würzigsten Gurken, die ich je gegessen habe. Sie kann sie so gut wie im Schlaf machen, da sie 40 Jahre Erfahrung hat, aber trotzdem hat sie ihren Anteil an Problemen beim Beizen. Ein solches Problem ist das hohle Herz in Gurken. Lesen Sie weiter für Gurke hohlen Herz Info.
Container-Anbau ist eine gute Möglichkeit, frisches Gemüse zu bekommen, auch wenn Ihr Boden schlecht oder gar nicht vorhanden ist. Brokkoli ist sehr gut geeignet für Container Leben und ist eine coole Wetter Ernte, die Sie im Spätsommer oder Herbst pflanzen können und immer noch zu essen bekommen. Les
Wenn Sie nach etwas suchen, um eine schräge Heimatlandschaft zu naturalisieren, sollten Sie Kronenwurz für einen natürlichen Hinterhof pflanzen. Während einige es nur als ein Unkraut betrachten, haben andere schon lange die einzigartige Schönheit und den Nutzen dieser Pflanze in der Landschaft ausgenutzt. Das
Die Virginia-Kiefer ( Pinus virginiana ) ist ein gewöhnlicher Anblick in Nordamerika von Alabama nach New York. Aufgrund seines widerspenstigen Wachstums und seines robusten Charakters wird er nicht als Landschaftsbaum betrachtet, aber er ist ein ausgezeichnetes Exemplar für die Einbürgerung großer Flächen, die Wiederaufforstung und bietet Lebensraum und Nahrung für Tiere und Vögel. Wachs
Es passiert allen Gärtnern. Wir neigen dazu, im Frühjahr ein bisschen wild zu werden und viel zu viele Samen zu kaufen. Sicher, wir pflanzen ein paar, aber wir werfen den Rest in eine Schublade und nächstes Jahr, oder sogar viele Jahre später, finden wir sie und wundern uns über die Möglichkeit, alte Samen zu pflanzen. Ist
Feigenbäume sind eine beliebte mediterrane Frucht, die im Hausgarten angebaut werden kann. Während es in wärmeren Klimazonen üblich ist, gibt es einige Methoden für den Kälteschutz, die es Gärtnern in kühleren Klimazonen ermöglichen, ihre Feigen über den Winter zu halten. Feigenbaumpflege im Winter braucht ein wenig Arbeit, aber die Belohnung für die Winterzeit eines Feigenbaums ist die köstlichen, hausgemachten Feigen Jahr für Jahr. Feigenbäume