Dekorative Gräser verbreiten: Wie man Ziergras propagiert



Das Rauschen und Rascheln von Ziergräsern erzeugt nicht nur anmutige Schönheit, sondern auch eine Symphonie beruhigenden Klangs. In den meisten Fällen wird das Zerteilen von Ziergräsern alle paar Jahre empfohlen, sobald sie etabliert sind. Dies gibt Ihnen den "2 zum Preis von 1" Effekt, den preisbewusste Gärtner schätzen, sowie das Wachstum der Pflanzen steigern und steigern.

Die Vermehrung von Ziergräsern ist mit dieser Methode am einfachsten, aber manche produzieren gut mit Samen. Einige Hinweise, wie man Ziergras vermehrt, werden Sie auf dem Weg zu mehr freien Pflanzen und einem Tumult von wehenden Klingen und sanfter Landschaftsbewegung bringen.

Ziergrasausbreitung

Ich habe ein kleines Gebiet, das ich meinen spitzen Garten nenne. Dies ist, wo alle meine Ziergräser residieren und eine effektive Grenze und Xeriscape Leichtigkeit bieten.

Alle paar Jahre müssen die Pflanzen ausgegraben und aufgeteilt werden. Es ist oft offensichtlich, wenn dies getan werden muss, da das Gras einen toten Fleck in der Mitte haben oder einfach keine dicke Krone aus Blättern produzieren kann.

Die Ausbreitung von Ziergräsern erfolgt durch diese Teilung oder durch freiwillige Pflanzen, die aus dem fruchtbaren Samen vieler beliebter Sorten stammen.

Wie man Ziergräser mit Samen propagiert

Viele Gräser produzieren blühende Stiele, die auch attraktiv und voller federnder Samen sind. Ziergrasausbreitung durch Samen ist ziemlich einfach.

Sammle Samen, wenn sie trocken sind, normalerweise im Herbst. Nehmen Sie den ganzen Stiel und lassen Sie den Blütenstiel an einem kühlen, trockenen Ort trocknen. Sie können wählen, sie zu speichern, aber beste Keimung ist mit frischem Samen.

Oberflächensäe in guter Blumenerde mit nur einer Staubwolke an der Spitze. Wasser bis der Behälter gleichmäßig feucht ist und dann in einen Plastikbeutel oder Deckel mit einer Kunststoffkuppel geben.

Die Keimung unterscheidet sich von Art zu Art, aber sobald Sie Sämlinge mit zwei Gruppen von echten Blättern haben, transplantieren Sie sie in größere Töpfe, um weiter zu wachsen. Im Frühjahr aushärten und in vorbereitete Container oder Betten einbauen.

Ziergräser teilen

Saatgut ist nicht die einzige Methode, um dekorative Gräser zu vermehren. Eine schnellere und zuverlässigere Methode zur Vermehrung von Ziergräsern ist die Teilung. Viele mehrjährige Pflanzen profitieren von der Teilung.

Man gräbt die Pflanze einfach aus, wenn sie ruht und schneidet sie in zwei oder mehr Abschnitte mit gesunden Wurzeln und Blättern. Verwenden Sie sehr saubere, scharfe Werkzeuge, um Ihre Schnitte zu machen und verrottete oder abgestorbene Pflanzenstoffe und Wurzeln zu verwerfen.

Sofort wieder anpflanzen und feucht halten, während sich das gestörte Stück in seinem neuen Zuhause niederlässt. Auf diese Weise können Sie Ihren Bestand an Ziergräsern alle paar Jahre erhöhen. Veränderte Formen müssen durch Teilung vermehrt werden, um die Vielfarbigkeit zu erhalten. Veränderte Ziergrasvermehrung führt im Gegensatz zur Mutterpflanze zu glatten Blättern. Nur das Klonen des Pflanzenmaterials behält das Attribut bei.

Pflege nach der Vermehrung von Ziergräsern

Seed-Arten können besser in Behältnissen für 1 bis 2 Jahre angehoben werden, bis sie groß genug sind, um für sich selbst zu sorgen. Die tatsächliche Pflege hängt von der Art ab, da einige trockene Bedingungen bevorzugen und andere konstante Feuchtigkeit benötigen.

Befolgen Sie die gleiche kulturelle Sorgfalt, die vom Stammwerk gefordert wird. In allen Fällen halten Sie wettbewerbsfähige Unkräuter von der Wurzelzone fern und fügen eine Schicht organischen Mulch hinzu, um Wurzeln und Rhizome bei kalten Temperaturen zu schützen und Feuchtigkeit zu erhalten.

Geteilte Pflanzen können in Containern oder in Erde wachsen. Achten Sie sorgfältig auf Stress durch Sonne, Insekten und Krankheiten, wie Pilzprobleme. Die Vermehrung von Ziergräsern ist unkompliziert und erfordert keine besonderen Fähigkeiten, sondern exponentielle Belohnungen.

Vorherige Artikel:
Wenn dein Garten ein wenig schäbig aussieht und Pflanzen anfangen zu sterben, wird jeder gute Gärtner sie überall nach Hinweisen auf den Täter prüfen. Wenn Sie Löcher in der Basis von Stämmen oder Stöcken mit Sägemehl-ähnlichen Material herauskommen finden, ist Ihr Problem wahrscheinlich Kronbohrer. Lass uns
Empfohlen
Ich mag Dinge heiß, wie scharf scharf. Vier Sterne, bring es an, heiß. Wie Sie sich vorstellen können, habe ich eine Vorliebe für Meerrettich. Ich habe darüber nachgedacht, wie man heißen Meerrettich macht. Wie man heißen Meerrettich macht Meerrettich nicht heiß? Ich kann das gut nachfühlen. Ich hat
Büroangestellte und andere, die eine Pflanze in niedrigen und künstlichen Lichtverhältnissen haben wollen, können nicht besser als eine Pothos-Pflanze kaufen. Diese tropischen Pflanzen stammen von den Salomonen und einem Teil des Unterholzes. Auch als Teufels-Efeu bezeichnet, sind Probleme mit Pothos-Pflanzen selten, enthalten aber gelegentlich ein verzerrtes Blattwachstum. Ve
Pflanzen werden auf viele Arten vermehrt, sei es durch Samen, Schneiden oder Pfropfen. Linden, die aus Hartholzstecklingen gewonnen werden können, werden in der Regel von Knospen oder Knospentransplantationen vermehrt. Eine Linde mit der Knospungsmethode zu pfropfen ist leicht zu machen, sobald Sie wissen wie.
Vor Jahren kaufte ich eine Zeitschrift, die einen Artikel über den Aufbau eines Hinterhof-Tiergartens ankündigte. "Was für eine großartige Idee", dachte ich. Und dann sah ich die Fotos - einen bescheidenen Garten mit einer herunterfallenden Felswand, einem riesigen Bürstenhaufen, überwucherten Sträuchern, einem tropfenden Schlauch über einem gesprungenen Becken und einer Vielzahl von Speiseräumen und Vogelhäusern, die in den kleinen Raum gezwängt waren. "Die
Die Pflege von Schädlingen im Garten muss nicht teuer oder giftig sein. Garten Sprays sind eine gute Möglichkeit, viele Probleme im Garten zu bekämpfen, ohne die Umwelt oder Ihre Brieftasche zu schädigen. Das Erlernen, wie man Insektenspray für Pflanzen macht, ist leicht zu machen und die Vorteile sind den zusätzlichen Aufwand wert. Was
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Schokoladenblüten ( Berlandiera lyrata ) im Garten senden den Duft von Schokolade, die durch die Luft weht. Der angenehme Duft und die gelben, gänseblümchenähnlichen Blüten sind nur ein paar Gründe, das schokoladige Gänseblümchen zu züchten. Berland