Bistort-Pflanzenpflege: Lernen Sie, wie man Schlangenpflanzen in der Landschaft verwendet



Auch bekannt als Schlangengras, Wiesenknist, Alpenknöterich oder Viviparenknöterich (unter vielen anderen), findet sich die Spitzmauspflanze häufig in Bergwiesen, feuchten Graslandschaften und sumpfigen Gebieten in weiten Teilen der westlichen USA und den meisten Teilen Kanadas - hauptsächlich in Höhenlagen von 2.000 zu 13.000 Fuß (600-3.900 m.). Bistort ist ein Mitglied der Buchweizenpflanzenfamilie. Obwohl die Pflanze manchmal so weit östlich wie Neuengland gefunden wird, ist sie in diesen Gebieten weniger verbreitet. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über diese native Pflanze.

Bistort Pflanzeninformation

Bartkraut ( Bistorta officinalis ) besteht aus langen, spärlich blättrigen Stängeln, die aus kurzen, dicken s-förmigen Rhizomen wachsen - und verleihen damit den verschiedenen lateinischen (manchmal in der Gattung Polygonum oder Persicaria platzierten ) und gebräuchlichen Namen. Die Stiele tragen im Hochsommer je nach Art winzige, rosa / violette oder weiße Blüten. Die Blumen produzieren selten Samen, und Bistort reproduziert durch kleine Birnen, die sich in den Achseln der Blätter entwickeln.

Wachsende Bistort-Blumen

Bistort ist geeignet für den Anbau in den Klimazonen 4 bis 9 der USDA-Pflanze. Obwohl es in den meisten Gegenden im Halbschatten oder voller Sonneneinstrahlung wächst, wird in heißen Klimazonen Schatten bevorzugt. Der Boden sollte feucht, reich und durchlässig sein. Dem Boden vor dem Pflanzen reichlich Kompost zugeben.

Vermehren Sie den Tipp, indem Sie im Spätwinter oder im frühen Frühjahr Frostgefahr durch direkte Pflanzung von Samen oder Bulbillen im Garten verursachen. Sie können Samen auch ein paar Wochen im Voraus beginnen. Alternativ können Sie auch im Frühherbst oder im Herbst reife Pflanzen pflanzen.

Die Pflanzenpflege von Bistort ist einfach und die Pflanzen brauchen sehr wenig Aufmerksamkeit. Achten Sie darauf, dass Sie das Wasser großzügig spülen und den Boden nicht austrocknen lassen. Entfernen Sie verwelkte Blumen regelmäßig, um die Blüte während der Saison zu fördern. Wählen Sie den Tippet für Blumensträuße so oft Sie möchten.

Wie man Bistort benutzt

Bistort wird als Zierpflanze, oft als Bodenbedeckung in Moorgebieten, an Teichen oder in schattigen, feuchten Gebieten verwendet. Es ist besonders beeindruckend, wenn es in Massen gepflanzt wird.

Native Americans kultiviert Bistort Triebe, Blätter und Wurzeln für den Einsatz als Gemüse, oft zu Suppen und Eintöpfen oder mit Fleisch. Wenn er zu einem Umschlag zermahlen wird, lässt der Bristort eine starke Blutung aus. Es lindert auch Furunkel und andere Hautirritationen.

In Europa werden zarte Bistorblätter in einen traditionell zu Ostern gegessenen Pudding eingearbeitet. Auch als Passions-Pudding oder Kräuterpudding bekannt, wird das Gericht oft mit Butter, Eiern, Gerste, Hafer oder Zwiebeln zubereitet.

Vorherige Artikel:
Sollten Sie Pflanzen im Herbst mulchen? Die kurze Antwort lautet: ja! Das Mulchen um Pflanzen im Herbst hat alle möglichen Vorteile, von der Verhinderung der Bodenerosion über die Bekämpfung von Unkraut bis hin zum Schutz der Pflanzen vor Feuchtigkeitsverlust und Temperaturschwankungen. Lesen Sie weiter für Fall Mulch Tipps. Fa
Empfohlen
Viele unserer schönsten Gartenpflanzen tragen das Stigma, das Wort "Unkraut" in ihrem Namen enthalten zu haben. Sneezeweed wurde mit einem doppelten Schlag getroffen, indem das Wort "Gras" mit einem Hinweis auf Frühlingsallergien und Heuschnupfen kombiniert wurde. Glücklicherweise ist Sonnenbraut kein Unkraut, und ein Garten voller blühender Sonnenbraut lässt Sie nicht niesen. Las
Wenn Ihre Pflanze so aussieht, als hätte sie viel Zeit neben einem Feuer verbracht und ist nun mit schwarzem Ruß bedeckt, besteht die Gefahr, dass Ihre Pflanze unter rußigen Schimmelpilzen leidet. Wie man rußigen Schimmel loswerden kann, kann eine verwirrende Frage sein, wie es scheinen mag, dass es aus dem Nichts erscheint, aber es ist ein reparierbares Problem. Wa
Was ist Abutilon? Auch bekannt als blühender Ahorn, Melonenahorn, Chinesische Laterne oder Chinesische Glockenblume, ist Abililon eine aufrechte, sich verzweigende Pflanze mit Blättern, die Ahornblättern ähneln; jedoch ist Abruilon kein Ahorn und ist tatsächlich ein Mitglied der Malvenfamilie. Diese Pflanze wird oft als Zimmerpflanze angebaut, aber können Sie auch im Garten wachsen? Lese
Bodenabdeckungen dienen einer Vielzahl von Zwecken. Sie schonen die Feuchtigkeit, wehren Unkraut ab, sorgen für einen nahtlosen Übergang der Grünflächen, verringern die Erosion und vieles mehr. Bodendeckungen der Zone 6 müssen auch Temperaturen standhalten, die unter -23 ° C fallen können. USDA-Bodenbedeckungswerke in Zone 6 sind oft auch langen, heißen Sommertemperaturen ausgesetzt und müssen daher sehr gut an die unterschiedlichsten Wetterbedingungen angepasst werden können. Die Ausw
Pruning Beach Cherry Pflanzen ist eine gute Möglichkeit, um diese Pflanze zu gestalten und aufzuräumen und auch auf eine überschaubare Größe zu halten. Diese tropische Pflanze trägt das ganze Jahr Früchte, also haben Sie keine Angst, zu jeder Jahreszeit zu schneiden und zu schneiden, um die gewünschte Form zu erhalten. Es wir
Jeder hat von Weidenkätzchen gehört, den Weiden, die im Frühling dekorative, unscharfe Samenhülsen produzieren. Aber was ist eine japanische Weidenkätzchen? Es ist der auffälligste Pussy Willow Strauch von allen. Wenn Sie japanische Weiden wachsen wollen, lesen Sie weiter. Sie werden Tipps finden, wie man eine japanische Weidenkätzchen und viele andere japanische Weidenkätzchen anbaut. Japani