Ausbreitung von Eukalyptus: Wie man Eukalyptus aus Samen oder Stecklingen wächst



Das Wort Eukalyptus leitet sich von der griechischen Bedeutung "gut bedeckt" ab, die sich auf die Blütenknospen bezieht, die mit einer becherartigen zähen äußeren Membran bedeckt sind. Diese Membran wird weggeschleudert, während die Blume blüht und die holzige Frucht freigibt, die viele Eukalyptusbaumsamen enthält. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man Eukalyptus aus Samen und anderen Methoden der Eukalyptusvermehrung anbaut.

Eukalyptus-Vermehrung

Der Eukalyptus stammt aus Australien und umfasst mehr als zwei Drittel seiner Landmasse. Er ist nicht nur die Hauptstütze des Koalas, sondern ist auch dafür bekannt, Blattläuse und andere Insektenbefall zu bekämpfen. Beliebt für seine Verwendung in Blumenarrangements, kann die Eukalyptusvermehrung auf verschiedene Arten erreicht werden, wobei Eukalyptusbaumsamen die üblichste und zuverlässigste Methode sind.

Pfropfung und Mikrovermehrung werden ebenfalls verwendet. Eukalyptus Stecklinge für die Vermehrung sind eine weniger als narrensichere Methode, aber einige Arten nehmen diese Methode besser als andere.

Wie man Eukalyptus aus Samen anbaut

Eukalyptus wächst schnell in schlechten Bodenverhältnissen und begnügt sich in wärmeren Klimazonen. Einige Arten von Eukalyptus erfordern jedoch eine Kaltschichtung, wobei der Samen gekühlt werden muss, um den Keimungsprozess zu beginnen.

Zu den Eukalyptusarten, die kalt geschichtet werden müssen, gehören:

  • E. Amygdalina
  • E. coccifera
  • E. dalrympleana
  • E. Debeuzevilli
  • E. delegensis
  • E. Tauchgänge
  • E. elata
  • E. fastigata
  • E. glaucescens
  • E. Goniokalyx
  • E. Kybeanensis
  • E. Mitchellana
  • E. niphophila
  • E. nitens
  • E. pauciflora
  • E. perriniana
  • E. regnans
  • E. stellulata

Um Eukalyptusbaumsamen zu stratifizieren, mischen Sie 1 Teelöffel Samen zu 2 bis 3 Esslöffeln Füller wie Perlit, Vermiculit oder Sand. Befeuchten Sie die Mischung, geben Sie einen beschrifteten und datierten Zip-Lock-Beutel und legen Sie ihn für vier bis sechs Wochen in den Kühlschrank. Nach dieser Zeit können Sie die Samen einschließlich des inerten Füllstoffs säen.

So, jetzt, wie man Eukalyptus vom Samen anbaut? Sow Eukalyptusbaumsamen im Früjahr (später Frühling in einigen Klimaten) in den Ebenen des pasteurisierten Bodenmittels, das in einem schattigen Bereich gesetzt wird und mit weißem Plastik bedeckt ist. Sobald eine gewisse Reife erreicht ist, wird in kleine Töpfe und dann wieder in eine vorbereitete Gartenreihe gereift. Selbstverständlich können die Eukalyptusbaumsamen auch direkt in den Behälter ausgesät werden, in dem die Pflanze weiterwächst.

Start von Eukalyptusbäumen aus Stecklingen

Wachsender Eukalyptus aus Samen ist der einfachste Weg zur Vermehrung; Es ist jedoch bekannt, dass einige tapfere Seelen versuchen, Eukalyptus-Vermehrung von Eukalyptus-Stecklingen zu erreichen. Es ist ein wenig schwieriger, das Ausschneiden von Wurzeln zu erreichen, wenn man nicht Nebelausbreitungseinheiten oder Mikroausbreitungseinrichtungen verwendet.

Für den unerschrockenen Gärtner jedoch sind die folgenden Anweisungen für das Wühlen von Eukalyptus-Stecklingen:

  • Wählen Sie 4-Zoll lange reife Triebe im Juni / Juli und tauchen Sie die unteren Spitzen der Stecklinge in Bewurzelungshormon für etwa 30 Sekunden. Eukalyptus Stecklinge sollten mindestens ein Knospenblatt haben, aber wenn es sprießende Blätter hat, brechen Sie diese ab.
  • Füllen Sie einen Topf mit Perlit und legen Sie die Stecklinge in das Medium mit dem bedeckten Wurzelende. Lassen Sie den Topf Wasser aufnehmen, bis er durch sein unteres Loch in eine mit Wasser gefüllte Untertasse gefüllt ist, bedecken Sie den Topf mit einem Plastikbeutel und legen Sie ihn an einen warmen Ort.
  • Rooting Eukalyptus Stecklinge für die Vermehrung sollte in Temperaturen von ca. 80-90 F. (27-32 C.) bleiben. Halten Sie feucht und hoffentlich nach etwa vier Wochen werden Ihre Stecklinge verwurzelt und bereit zum Verpflanzen sein.

Viel Glück!

Vorherige Artikel:
Schattige Gartensituationen sind eine der schwierigsten Pflanzenarten. In Zone 5 steigen deine Herausforderungen auf kalte Winter. Daher müssen Pflanzen, die für schattige Bereiche ausgewählt wurden, auch Temperaturen weit unter Null tolerieren. In Zone 5 gibt es jedoch viele Möglichkeiten, Pflanzen zu beschatten. Wä
Empfohlen
Bienenbalsam, auch als Monarda, Oswego Tee, Horsemint und Bergamont bekannt, ist ein Mitglied der Familie der Minze, die lebendige, breite Sommerblumen in weiß, rosa, rot und lila produziert. Es ist geschätzt für seine Farbe und seine Neigung, Bienen und Schmetterlinge anzulocken. Es kann sich jedoch schnell ausbreiten und erfordert ein wenig Sorgfalt, um es unter Kontrolle zu halten. L
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ausdünnungsanlagen sind ein notwendiges Übel, dem wir alle im Gartenbereich begegnen müssen. Zu wissen, wann und wie Pflanzen gedüngt werden, ist wichtig für ihre Gesundheit und ihren Erfolg. Warum sollten Sie Sämlinge ausdünnen? Die Praxis der Ausdünnung von Pflanzen ist getan, um ihnen viel Platz für den Anbau zu geben, so dass sie alle angemessenen Wachstumsanforderungen (Feuchtigkeit, Nährstoffe, Licht, etc.) erhalte
Eine der einfachsten und am häufigsten anzutreffenden Pflanzen ist die Spinnenpflanze. Spinnenpflanzen haben relativ wenig Probleme, aber gelegentlich können kulturelle, Schädlings- oder Krankheitsprobleme auftreten. Gelbe Blätter auf Spinnenpflanzen sind eine klassische Beschwerde, aber die Ursache kann einige ernsthafte Nachforschungen erfordern. Ei
Goldene koreanische Tannen sind kompakte Evergreens, die für ihr bemerkenswertes und attraktives Blattwerk bekannt sind. Die unregelmäßige Form der Sorte ist ein Blickfang, der den Baum zu einem exzellenten Mittelpunkt in einem Garten macht. Für Golden Korean Fir Informationen, einschließlich Tipps zum Anbau einer Golden Korean Tanne, lesen Sie weiter. Gol
Sie werden vielleicht erschaudern, wenn Sie hören, dass stachelige Soldatenwanzen (eine Art Stinkwanze) in Gärten rund um Ihr Haus leben. Aber das sind wirklich gute Nachrichten, keine schlechten Nachrichten. Diese Räuber sind effektiver als Sie, um Schädlinge auf Ihren Pflanzen zu reduzieren. Diese Räuber Stink Bugs gehören zu den häufigsten in den Vereinigten Staaten sowie Mexiko und Kanada. Lesen
Azaleen sind wegen ihres langen Lebens und ihrer zuverlässigen Blüte eine beliebte Staude für viele Gärtner. Da sie eine solche Stütze sind, kann es herzzerreißend sein, sie los zu werden. Es ist viel vorzuziehen, sie wenn möglich zu bewegen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Azaleenstrauch bewegt und wie man die Azaleen am besten verschiebt. Wann k