Mandel-Nuss-Ernte: Wie und wann man Mandeln erntet



Sie haben möglicherweise Mandelbäume in Ihrem Hinterhof für ihre herrlichen Blumen gepflanzt. Wenn sich Obst an Ihrem Baum entwickelt, sollten Sie darüber nachdenken, ihn zu ernten. Mandelfrüchte sind Steinfrüchte, ähnlich wie Kirschen. Sobald die Steinfrüchte reif sind, ist es Zeit für die Ernte. Die Qualität und Quantität Ihrer Hinterhofmandeln hängt davon ab, mit den richtigen Techniken die Nüsse zu ernten, zu verarbeiten und zu lagern. Für weitere Informationen über die Ernte von Mandelbäumen, lesen Sie weiter.

Mandeln Nüsse

Sie denken wahrscheinlich an Mandelfrüchte als Nüsse, aber Mandelbäume ( Prunus dulcis ) produzieren tatsächlich Steinfrüchte. Diese Steinfrüchte wachsen aus den befruchteten Blüten des Baumes und reifen im Herbst. Die Steinfrucht hat einen ledrigen Rumpf, der sie umgibt und ihr das Aussehen eines grünen Pfirsichs verleiht. Wenn die äußere Schale trocknet und sich aufspaltet, ist es Zeit, darüber nachzudenken, Mandeln zu pflücken.

Wenn Sie wissen wollen, wann Sie Mandeln ernten müssen, wird Ihnen die Steinbrühe sagen. Wenn Steinfrüchte reif sind, spalten sie sich auf und fallen mit der Zeit vom Baum. Dies geschieht normalerweise im August oder September.

Wenn Sie Eichhörnchen oder sogar mandelfressende Vögel in Ihrem Garten haben, sollten Sie die Steinfrüchte im Auge behalten und sie vom Baum ernten, wenn sie sich teilen. Ansonsten können Sie sie auf dem Baum lassen, solange es nicht regnet.

Schauen Sie nicht nur auf die Mandeln auf Augenhöhe, um festzustellen, ob die Steinfrüchte reif sind. Sie reifen zuerst an der Spitze des Baumes und arbeiten dann langsam nach unten.

Wie man Mandelbäume ernten

Starten Sie Mandel Nuss ernten, wenn 95 Prozent der Steinfrüchte auf dem Baum spalten. Der erste Schritt bei der Ernte von Mandeln ist das Sammeln der bereits gespaltenen und gefallenen Steinfrüchte.

Danach breitet eine Plane unter dem Baum aus. Beginnen Sie mit der Auswahl von Mandeln aus den Zweigen, die Sie am Baum erreichen können. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sie zu entfernen, nehmen Sie schnell Mandeln mit den Händen und schneiden Sie die Stängel oberhalb der Steinfrüchte mit einer Baumschere. Lasse alle Steinfrüchte auf die Plane fallen.

Die Mandelernte wird mit einer langen Stange fortgesetzt. Benutze es, um die Steinfrüchte von den höheren Ästen auf die Plane zu stoßen. Die Steinfrüchte der Mandelbäume zu ernten bedeutet, diese reifen Steinfrüchte vom Baum in Ihr Haus oder Ihre Garage zu bringen.

Vorherige Artikel:
Von Judy Paolini (Autor des inspirierten Gartens) Handrechen für den Garten sind in zwei Grunddesigns erhältlich und können viele Gartenarbeiten effizienter und effektiver machen. In diesem Artikel wird erläutert, wann ein Handrechen verwendet wird und welcher Typ für die jeweilige Situation am besten geeignet ist. Was
Empfohlen
Die kalifornische Fächerpalme, die auch als Wüstenfächervegetation bekannt ist, ist ein großartiger und wunderschöner Baum, der sich perfekt für trockenes Klima eignet. Es ist in den Südwesten der USA heimisch, wird aber im Landschaftsbau so weit nördlich wie Oregon verwendet. Wenn Sie in einem trockenen oder halbtrockenen Klima leben, sollten Sie einen dieser hohen Bäume verwenden, um Ihre Landschaft zu verankern. Kalifor
Pindo-Palmen sind klassische "Federpalmen" mit den dazugehörigen Flügelwedeln. Das Ausbreiten von Palmen ist nicht so einfach wie das Sammeln eines Samens und das Pflanzen. Jede Art benötigt eine andere Vorbehandlung, bevor sie die Samen pflanzt. Pindo Palmen sind keine Ausnahme. Keimende Pindo-Palmen-Samen erfordern etwas Geduld und wissen, wie man den Prozess richtig macht und eine Babypalme erreicht. D
Die in Südamerika beheimatete Fuchsia Gall Milbe wurde Anfang der 1980er Jahre versehentlich an die Westküste gebracht. Seit dieser Zeit hat die zerstörerische Plage den Fuchsienzüchtern in den Vereinigten Staaten Kopfschmerzen bereitet. In jüngerer Zeit ist es in Europa gelandet, wo es sich schnell ausbreitet. Gal
Von: Bonnie L. Grant Mäuse im Garten sind eine lästige und potentielle Gesundheitsbedrohung aufgrund der Krankheiten, die diese Schädlinge tragen. Es ist nicht ungewöhnlich, Mäuse im Garten zu haben, besonders wenn es einen Vorrat an Nahrung gibt. Wenn Sie sich fragen: "Werden Mäuse in meinem Gemüsegarten essen?"
Pflanzen vermehren sich von vielen Quellen. Samen sind der häufigste Weg, aber sie reproduzieren auch durch Offsets, Knollen, Rhizome, Knollen und Zwiebeln. Zwiebeln sind unterirdische Speicherstrukturen, die sowohl das genetische Ausgangsmaterial für die Pflanze als auch eine Nahrungsmittelversorgung tragen, um es in Gang zu bringen.
Orangensaft und andere Fruchtsäfte sollen gesunde Getränke für den menschlichen Körper sein. Wenn das der Fall ist, ist der Saft auch gut für Pflanzen? Scheint wie eine logische Schlussfolgerung, oder tut es? Mutter Natur lässt mit reinem Wasser los, nicht mit Saft, aber weiß sie es am besten? Lasse