Was ist Western Wheatgrass - Wie man Western Wheatgrass wächst



South Dakota State Gras ist Weizengras. Dieses beständige, kühle Jahreszeitgras stammt aus Nordamerika und ziert den Südwesten, die Great Plains und die Bergregionen der westlichen USA. Es hat einige Erosionsschutzvorteile, aber die Verwendung von Western Wheatgrass für die Beweidung ist der Hauptzweck. Wenn Sie versuchen, Weideland zurück zu gewinnen, lesen Sie weiter für Tipps, wie man westlichen Weizengras wächst.

Was ist Weizengras?

Westliches Weizengras ( Pascopyrum smithii ) ist eines der bevorzugten Lebensmittel für Hirsche, Elche, Pferde und Rinder im Frühjahr und gelegentlich Futter für Schafe und Antilopen. Die Pflanze kann auch im Herbst geweidet werden, aber der Proteingehalt ist viel niedriger. Western Weizengras für Futter und als Bodenstabilisator macht dies zu einer wichtigen Pflanze zu wachsen und zu konservieren.

Dieses wilde Gras beginnt im Frühjahr zu wachsen, geht im Sommer ruhend und im Herbst wieder aus. Es bevorzugt moderate Bodentemperaturen von mindestens 12 C und gedeiht sogar in Lehm. Die Pflanze verbreitet sich durch Rhizome und kann 2 Fuß (0, 61 m) Höhe erreichen.

Die Blätter und Stängel sind blaugrün mit Laub, das flach ist, wenn es jung ist und nach innen gerollt ist, wenn es ruhend und trocken ist. Die Blätter sind gerippt und rauh mit ausgeprägter Maserung. Seedheads sind schmale Spikes, 5-15 cm lang. Jedes enthält Ährchen mit 6 bis 10 Röschen.

Wie man Western Wheatgrass anbaut

Rhizomverbreitung und Samen sind die wichtigsten Arten, westliches Weizengras zu kultivieren. In seinem wilden Zustand verbreitet es sich im Allgemeinen selbst, aber gemanagte Landbesitzer müssen im sehr frühen Frühling Samen säen. Schwer bis mittelstrukturierter Boden eignet sich am besten für die Einrichtung. Die Pflanze kann auch im Spätsommer gesät werden, sofern eine ausreichende Bewässerung zur Verfügung steht.

Eine schlechte Keimung ist üblich und im Allgemeinen überleben nur 50 Prozent der Sämlinge. Dies wird durch die Fähigkeit der Pflanze ausgeglichen, Rhizome auszusenden und einen gesunden Bestand zu besiedeln

Die Verhinderung von kompetitivem Unkraut ist wichtig, aber Herbizide sollten nicht verwendet werden, bis die Sämlinge das 4- bis 6-Blatt-Stadium erreichen. Alternativ mähen Sie vor dem Erreichen des Blühstadiums als unkräuterte Pflanzen, um das Wachstum von Unkraut zu verhindern.

Verwenden von Western Wheatgrass für Futter

Nicht nur die Frühjahrsbestände von Western-Weizengras bieten hervorragendes Futter, sondern die Pflanze trocknet gut und kann für Winterheu verwendet werden. Die meisten Hausgärtner finden die Pflanze schmackhaft und sogar Pronghorn und andere wilde Tiere verwenden die Pflanze als Nahrung.

Bei der Verwendung von Weizengras für die Beweidung kann eine angemessene Bewirtschaftung das Wachstum fördern. Ein Bestand sollte mäßig beweidet werden, damit sich die Pflanzen schneller erholen und mehr Futter produzieren können. Ruhe und Rotation sind die empfohlene Form der Verwaltung.

Wenn sich Keimköpfe entwickeln dürfen, liefern sie Nahrung für Singvögel, Wildvögel und einige kleine Säugetiere. Dies ist wirklich eine bemerkenswerte und nützliche einheimische Pflanze, nicht nur für die Ernährung, sondern auch für die Erosionskontrolle und um einige Unkräuter zu ersticken.

Vorherige Artikel:
Zweifellos haben Sie etwas Wasserstoffperoxid in Ihrem Medizinschrank und verwenden es für kleinere Schnitte und Kratzer, aber wussten Sie, dass Sie Wasserstoffperoxid im Garten verwenden können? Es gibt tatsächlich eine Anzahl von Gartenanwendungen für Wasserstoffperoxid. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Wasserstoffperoxid für Pflanzen verwenden können. Schä
Empfohlen
Nepenthes, oft als Krugpflanzen bezeichnet, sind in tropischen Regionen in Südostasien, Indien, Madagaskar und Australien beheimatet. Sie haben ihren gemeinsamen Namen von den Schwellungen in den mittleren Adern der Blätter, die wie kleine Krüge aussehen. Nepenthes Krugpflanzen werden oft in kühleren Klimazonen als Zimmerpflanzen angebaut. We
Buchsbaum. Ocimum basilicum 'Buchsbaum' ist ein sehr dekoratives Basilikum. Dieses kompakte, runde, buschige Basilikum sieht fabelhaft aus wie eine duftende Umrandung im Garten, in Containern oder sogar in Formgehölzen. Buchsbaum Basilikum wächst zwischen 20-36 cm breit und hoch. Es ist geeignet in den USDA-Zonen 9-11.
Es gibt über 3.000 Fuchsien-Sorten. Dies bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, etwas zu finden, das zu Ihnen passt. Es bedeutet auch, dass die Auswahl ein wenig überwältigend sein kann. Lesen Sie weiter, um über fuchsiafarbene Pflanzen und die verschiedenen Arten von Fuchsien zu erfahren. Fuchsia Pflanzensorten Fuchsien sind eigentlich Stauden, aber sie sind ziemlich kalt empfindlich und werden als einjährige in vielen Bereichen angebaut. Die
Philodendren sind sehr beliebte Zimmerpflanzen mit großen, attraktiven, tief segmentierten Blättern. Sie sind besonders geschätzt für ihre Fähigkeit, in niedrigen, künstlichen Licht gedeihen. Manchmal können ihre Blätter jedoch gelb oder braun und ungesund aussehen. Lesen Sie weiter nach Ursachen für Philodendron Blätter gelb und braun, und was Sie dagegen tun können. Warum sin
Wachsender syrischer Oregano ( Origanum syriacum ) wird Ihrem Garten Größe und visuelle Attraktivität verleihen, aber Ihnen auch ein neues und schmackhaftes Kraut zum Probieren geben. Mit einem ähnlichen Geschmack wie der häufigere griechische Oregano, ist diese Sorte des Krauts viel größer und intensiver im Geschmack. Was i
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn die meisten der Öffentlichkeit über Rosen nachdenken, kommen die Rosen der Hybriden Tee-Floristen, auch langstielige Rosen genannt, zuerst in den Sinn. Was ist eine lange Stielrose? Wenn wir uns auf langstielige Rosen beziehen, sprechen wir typischerweise von Hybrid-Teerosen.