Mimosa Tree Facts: Erfahren Sie, wie loswerden Mimosa Tree Weeds



Lassen Sie sich nicht von den flauschigen Blumen und Spitzenblättern täuschen. Mimosenbäume sind vielleicht nicht die perfekte Zierpflanze für Ihren Garten. Wenn Sie die Fakten über Mimosenbäume lesen, bevor Sie pflanzen, werden Sie erfahren, dass Mimose ein kurzlebiger Baum mit schwachem Holz ist. Darüber hinaus sind diese Bäume invasiv; sie entziehen sich leicht der Kultivierung und etablieren sich in Gruppen von Mimosen-Unkräutern in gestörten Straßenrandbereichen, wodurch einheimische Arten abgeschirmt werden. Lesen Sie weiter für Informationen über Mimosenbaum Management und Kontrolle von Mimosenbäumen.

Mimosa Baum Fakten

Niemand kann bestreiten, dass die rosa Pompomblüten des Mimosenbaums attraktiv sind. Sie erscheinen im späten Frühling und frühen Sommer an den Spitzen der sich ausbreitenden Zweige des kleinen Baumes. Der Baum wächst selten über 40 Fuß, und seine Zweige wachsen horizontal auf dem oberen Teil des Stammes. Wenn es reift, sieht es ein bisschen wie ein Garten Sonnenschirm aus.

Die Mimose wurde als Zierpflanze aus Asien importiert und lockt Gärtner mit ihren duftenden und schönen Blüten an. Das Management der Mimosenbäume erwies sich jedoch als schwieriger als erwartet.

Die Bäume produzieren jährlich Tausende von Samen in baumelnden Samenhülsen. Da die Samen eine Skarifizierung erfordern, können sie viele Jahre im Boden bleiben und lebensfähig bleiben. Sie werden von Vögeln und anderen Wildtieren in die Natur verbreitet, wo sie alle gestörten Gebiete besiedeln. Sämlinge sind oft schwach und krautig, manchmal als Mimosenbaum-Unkräuter bezeichnet.

Mimosa vermehrt sich auch vegetativ. Der Baum produziert Sprossen um ihn herum, die zu unansehnlichen Klumpen wachsen können, die schwer auszurotten sind. In der Tat ist die Kontrolle des Mimosenbaums sehr schwierig, sobald es Eigentum besiedelt.

Es ist schwierig, einen Mimosenbaum loszuwerden, sobald er sich ausgebreitet hat, da sich die Sämlinge an die meisten Böden anpassen. Darüber hinaus sind die Pflanzen durch heißes oder trockenes Wetter überhaupt nicht betroffen und stören die Wurzelstörung nicht. Sobald Sie die ursprüngliche Vegetation entfernt haben, springen die Mimosensamen ein, um das Gebiet zu besiedeln.

Die eine Sache der Natur, die effektiv ist, Mimosenbaum-Sämlinge loszuwerden, ist kalt. Ein guter Frost bringt sie heraus, und deshalb sieht man selten Mimosen-Unkraut oder Bäume, die sich an den Straßenrändern im Norden drängen.

Wie loswerden Mimosa Bäume

Der beste Weg, Mimosenbäume zu kontrollieren, ist, wenn man keinen in den Garten pflanzt oder, wenn man bereits einen gepflanzt hat, ihn entfernt, bevor er sät. Wenn das nicht möglich ist, können Sie versuchen, es mit einer Vielzahl von mechanischen Steuerelementen zu entfernen.

Das Abschneiden der Bäume auf Bodenhöhe dient dazu, Mimosenbäume zu beseitigen, aber die Stämme werden austreiben. Ein wiederholtes Ausschneiden der Ausgüsse oder die Verwendung eines Herbizids ist erforderlich, um die Sprossen zu stoppen.

Girdling ist auch eine effektive Möglichkeit, Mimosenbäume loszuwerden. Schneiden Sie rund um den Baum einen Streifen Rinde ungefähr sechs Zoll über dem Boden ab. Mache den Schnitt tief. Dies wird die Spitze des Baumes töten, aber das gleiche Resprout-Problem bleibt bestehen.

Sie können auch die Kontrolle über Mimosenbäume übernehmen, indem Sie die Blätter mit einer Lösung aus 2% Glyphosat oder Triclopyr plus 0, 25% nichtionischem Tensid besprühen. Beide Produkte sind systemische Herbizide, die durch eine Pflanze bis zu den Wurzeln wandern. Verwenden Sie Triclopyr, wenn Sie andere Pflanzen in der Umgebung erhalten möchten.

Vorherige Artikel:
Botaniker verwenden häufig Agar, um Pflanzen unter sterilen Bedingungen zu produzieren. Die Verwendung eines sterilisierten Mediums, das Agar enthält, erlaubt es ihnen, die Einführung von Krankheiten zu kontrollieren, während das Wachstum schnell beschleunigt wird. Was ist Agar? Es wird aus Pflanzen hergestellt und wirkt als perfektes Stabilisierungs- oder Geliermittel. An
Empfohlen
Blühende Zwiebeln sind ein fantastischer Vorteil für jeden Garten. Du kannst sie im Herbst pflanzen und dann, im Frühling, kommen sie alleine auf und bringen eine helle Frühlingsfarbe ohne zusätzlichen Aufwand Deinerseits. Viele winterharte Zwiebeln können an der gleichen Stelle stehen bleiben und Jahr für Jahr nachwachsen, was Ihnen pflegeleichte und verlässliche Blüten verleiht. Aber ma
Zwerg rote Rosskastanienbäume sind mehr wie Sträucher, aber egal wie Sie es beschreiben, ist dies eine schöne, kompakte Form der Rosskastanie, die die gleichen interessanten Blätter und aufrechte Spitzen der Frühlingsblumen produziert. Das Pflanzen und Pflegen dieser Sträucher ist nicht schwierig und kann einen großen Anker in Ihrem Garten hinzufügen. Humili
Petunien gehören zu den beliebtesten Gartenblumen. Sie sind pflegeleicht, preiswert und füllen den Garten den ganzen Sommer lang mit einer großen Vielfalt an Farben. Leider sterben diese farbenfrohen Blüten schnell ab, so dass Sie die Aufgabe haben, Petunien zu entfernen. Müssen Sie Petunien töten? Nur
Wenn Sie bizarre und ungewöhnliche Pflanzen mögen, versuchen Sie eine Voodoo-Lilie. Die Pflanze produziert eine ziemlich stinkende Spatha mit einer reichen rötlich-violetten Färbung und gesprenkelten Stielen. Voodoo-Lilien sind tropische bis subtropische Pflanzen, die aus Knollen wachsen. Die Verbreitung von Voodoo-Lilien könnte nicht einfacher sein, wenn Sie bereits einen oder einen Gartenkumpel haben, der dieses Mitglied der Arum-Familie hat. Tei
Ein Küchengarten fühlt sich leer an, ohne eine ordentliche Sammlung von Kräutern, darunter viele Minzsorten. Diese winterharten Pflanzen sind in der Lage, eine breite Palette von Aromen für Getränke und Backwaren herzustellen und erfordern wenig Pflege. Für die Inhaber der Minze ist Rostpilz eine der wenigen schwerwiegenden Krankheiten zu beachten. Lese
Eine der besten Möglichkeiten, Kinder für Geschichte zu interessieren, ist, sie in die Gegenwart zu bringen. Wenn man Kindern über Indianer in der US-Geschichte beibringt, ist ein ausgezeichnetes Projekt, die drei amerikanischen Ureinwohnerschwestern zu wachsen: Bohnen, Mais und Kürbis. Wenn Sie einen Garten mit drei Schwestern anlegen, helfen Sie dabei, eine alte Kultur wieder zum Leben zu erwecken. Sc