Mimosa Tree Facts: Erfahren Sie, wie loswerden Mimosa Tree Weeds


Lassen Sie sich nicht von den flauschigen Blumen und Spitzenblättern täuschen. Mimosenbäume sind vielleicht nicht die perfekte Zierpflanze für Ihren Garten. Wenn Sie die Fakten über Mimosenbäume lesen, bevor Sie pflanzen, werden Sie erfahren, dass Mimose ein kurzlebiger Baum mit schwachem Holz ist. Darüber hinaus sind diese Bäume invasiv; sie entziehen sich leicht der Kultivierung und etablieren sich in Gruppen von Mimosen-Unkräutern in gestörten Straßenrandbereichen, wodurch einheimische Arten abgeschirmt werden. Lesen Sie weiter für Informationen über Mimosenbaum Management und Kontrolle von Mimosenbäumen.

Mimosa Baum Fakten

Niemand kann bestreiten, dass die rosa Pompomblüten des Mimosenbaums attraktiv sind. Sie erscheinen im späten Frühling und frühen Sommer an den Spitzen der sich ausbreitenden Zweige des kleinen Baumes. Der Baum wächst selten über 40 Fuß, und seine Zweige wachsen horizontal auf dem oberen Teil des Stammes. Wenn es reift, sieht es ein bisschen wie ein Garten Sonnenschirm aus.

Die Mimose wurde als Zierpflanze aus Asien importiert und lockt Gärtner mit ihren duftenden und schönen Blüten an. Das Management der Mimosenbäume erwies sich jedoch als schwieriger als erwartet.

Die Bäume produzieren jährlich Tausende von Samen in baumelnden Samenhülsen. Da die Samen eine Skarifizierung erfordern, können sie viele Jahre im Boden bleiben und lebensfähig bleiben. Sie werden von Vögeln und anderen Wildtieren in die Natur verbreitet, wo sie alle gestörten Gebiete besiedeln. Sämlinge sind oft schwach und krautig, manchmal als Mimosenbaum-Unkräuter bezeichnet.

Mimosa vermehrt sich auch vegetativ. Der Baum produziert Sprossen um ihn herum, die zu unansehnlichen Klumpen wachsen können, die schwer auszurotten sind. In der Tat ist die Kontrolle des Mimosenbaums sehr schwierig, sobald es Eigentum besiedelt.

Es ist schwierig, einen Mimosenbaum loszuwerden, sobald er sich ausgebreitet hat, da sich die Sämlinge an die meisten Böden anpassen. Darüber hinaus sind die Pflanzen durch heißes oder trockenes Wetter überhaupt nicht betroffen und stören die Wurzelstörung nicht. Sobald Sie die ursprüngliche Vegetation entfernt haben, springen die Mimosensamen ein, um das Gebiet zu besiedeln.

Die eine Sache der Natur, die effektiv ist, Mimosenbaum-Sämlinge loszuwerden, ist kalt. Ein guter Frost bringt sie heraus, und deshalb sieht man selten Mimosen-Unkraut oder Bäume, die sich an den Straßenrändern im Norden drängen.

Wie loswerden Mimosa Bäume

Der beste Weg, Mimosenbäume zu kontrollieren, ist, wenn man keinen in den Garten pflanzt oder, wenn man bereits einen gepflanzt hat, ihn entfernt, bevor er sät. Wenn das nicht möglich ist, können Sie versuchen, es mit einer Vielzahl von mechanischen Steuerelementen zu entfernen.

Das Abschneiden der Bäume auf Bodenhöhe dient dazu, Mimosenbäume zu beseitigen, aber die Stämme werden austreiben. Ein wiederholtes Ausschneiden der Ausgüsse oder die Verwendung eines Herbizids ist erforderlich, um die Sprossen zu stoppen.

Girdling ist auch eine effektive Möglichkeit, Mimosenbäume loszuwerden. Schneiden Sie rund um den Baum einen Streifen Rinde ungefähr sechs Zoll über dem Boden ab. Mache den Schnitt tief. Dies wird die Spitze des Baumes töten, aber das gleiche Resprout-Problem bleibt bestehen.

Sie können auch die Kontrolle über Mimosenbäume übernehmen, indem Sie die Blätter mit einer Lösung aus 2% Glyphosat oder Triclopyr plus 0, 25% nichtionischem Tensid besprühen. Beide Produkte sind systemische Herbizide, die durch eine Pflanze bis zu den Wurzeln wandern. Verwenden Sie Triclopyr, wenn Sie andere Pflanzen in der Umgebung erhalten möchten.

Vorherige Artikel:
Schattige Standorte im Heim sind für lebende Pflanzen schwierig, weshalb wahrscheinlich Seidenpflanzen beliebt sind. Es gibt jedoch zahlreiche Low-Light-Pflanzen, die die dunkleren Räume beleben und gedeihen können. Tropische Pflanzen für Schattenregionen sind zum Beispiel die perfekte Wahl, da das Lichtniveau den Lebensraum ihres Unterwuchses imitiert. Le
Empfohlen
Der in Südeuropa beheimatete Ysop wurde bereits im siebten Jahrhundert als reinigender Kräutertee und zur Behandlung einer ganzen Reihe von Beschwerden von Kopfläusen bis zu Kurzatmigkeit eingesetzt. Die schönen violett-blauen, rosafarbenen oder weißen Blüten sind in den formalen Gärten, in den Knotengärten oder an den Wegen reizvoll, die getrimmt werden, um eine niedrige Hecke zu bilden. Wie wä
Zedernkiefer ( Pinus glabra ) ist ein zäher, attraktiver immergrüner Baum, der nicht zu einer weihnachtlichen Plätzchenform wird. Seine vielen Zweige bilden ein buschiges, unregelmäßiges Blätterdach aus weichen, dunkelgrünen Nadeln und die Form jedes Baumes ist einzigartig. Die Zweige wachsen tief genug auf dem Stamm der Zedernkiefer, um diesen Baum zu einer ausgezeichneten Wahl für eine Windreihe oder eine hohe Hecke zu machen. Wenn S
Nichts kündigt den Beginn des Sommers an wie eine Ernte frischer Erdbeeren. Wenn Sie Ihr eigenes Beere-Pflaster beginnen, ist es sehr gut möglich, dass Sie Wurzel-Erdbeer-Pflanzen gekauft haben. Die Frage ist jetzt, wie man Wurzel-Erdbeeren speichert und pflanzt. Was ist eine bloße Wurzel-Erdbeere? A
Einzigartig und mit einem ganz eigenen Stil, Sky Pencil Holly ( Ilex crenata 'Sky Pencil') ist eine vielseitige Pflanze mit Dutzenden von Anwendungen in der Landschaft. Das erste, was Sie bemerken werden, ist seine schmale, säulenförmige Form. Wenn es natürlich wächst, wächst es nicht mehr als 2 Fuß breit, und Sie können es auf nur einen Fuß in der Breite beschneiden. Es ist
Wachsendes Vergissmeinnicht in einem Topf ist nicht die typische Verwendung für diese hübsche kleine Staude, aber es ist eine Option, die Ihrem Containergarten ein visuelles Interesse verleiht. Verwenden Sie Container, wenn Sie nur wenig Platz haben oder wenn Sie in der Wohnung vergessen werden wollen.
Was sind Butternüsse? Nein, denk nicht Squash, denk Bäume. Butternut ( Juglans cinerea ) ist eine Walnussbaumart, die in den östlichen Vereinigten Staaten und Kanada beheimatet ist. Und die Nüsse, die auf diesen wilden Bäumen wachsen, sind leicht zu verarbeiten und lecker zu essen. Lesen Sie weiter für mehr Butternut-Tree-Informationen. Butt