Pfropfen von Bäumen: Was ist Pfropfung von Bäumen?



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Veredelte Bäume reproduzieren die Frucht, Struktur und Eigenschaften einer ähnlichen Pflanze, in der Sie sich fortpflanzen. Bäume, die aus kräftigem Wurzelstock gepfropft sind, wachsen schneller und entwickeln sich schneller. Die meisten Pfropfungen werden im Winter oder im Frühjahr durchgeführt, während sowohl Wurzelstock als auch Sproßpflanzen ruhen.

Baumpfropftechniken

Baumtransplantation ist die am häufigsten verwendete Methode zum Pfropfen von Bäumen, insbesondere für Obstbäume. Es gibt jedoch verschiedene Pfropftechniken. Jede Art von Pfropfen wird verwendet, um verschiedene Bedürfnisse zum Pfropfen von Bäumen und Pflanzen zu erfüllen. Zum Beispiel sind Wurzel- und Stengeltransplantationen Techniken, die für kleine Pflanzen bevorzugt sind.

  • Furnierpfropfen wird oft für immergrüne Pflanzen verwendet.
  • Das Bark-Pfropfen wird für Unterlagen mit größerem Durchmesser verwendet und erfordert häufig das Abstecken.
  • Crown-Pfropfen ist eine Art von Pfropfen, die verwendet wird, um eine Vielzahl von Früchten auf einem einzelnen Baum zu etablieren.
  • Whip-Transplantation verwendet einen Holzzweig oder einen Spross.
  • Knospe-Pfropfung verwendet eine sehr kleine Knospe aus der Branche.
  • Cleft, Sattel, Spleiß und Inarching Tree Grafting sind einige andere Arten von Pfropfen.

Pfropfen von Baumästen mit der Knospe-Pfropfmethode

Schneiden Sie zuerst einen Knospenzweig vom Sprossbaum. Ein Knospenzweig ist ein Peitschenzweig, der reife (bräunliche), aber ungeöffnete Knospen aufweist. Entfernen Sie alle Blätter und wickeln Sie den Knospenzweig in ein feuchtes Papiertuch.

Wählen Sie auf dem Wurzelstockbaum einen gesunden und etwas jüngeren (kleineren) Ast aus. Ungefähr zwei Drittel des Weges den Zweig hinauf, machen Sie ein T in der Länge auf dem Zweig geschnitten, nur tief genug, um durch die Barke zu gehen. Heben Sie die zwei Ecken an, die der T-Schnitt erzeugt, sodass zwei Klappen entstehen.

Entfernen Sie den Knospenzweig von der Schutzhülle und schneiden Sie vorsichtig eine reife Knospe vom Zweig ab. Achten Sie darauf, Streifen der Rinde um ihn herum zu hinterlassen, und das Holz darunter bleibt noch hängen.

Schieben Sie die Knospe unter den Klappen in die gleiche Richtung auf den Wurzelstock Zweig, dass es aus dem Knospen Zweig geschnitten wurde.

Kleben oder wickeln Sie die Knospe ein und achten Sie darauf, dass Sie die Knospe nicht selbst abdecken.

Schneiden Sie die Verpackung in ein paar Wochen weg und warten Sie, bis die Knospe wächst. Dies kann bis zur nächsten Periode des aktiven Wachstums dauern. Also, wenn Sie Ihre Knospe im Sommer verpflanzen, sehen Sie möglicherweise Wachstum bis zum Frühling nicht.

Sobald die Knospe aktiv wächst, schneiden Sie den Zweig über der Knospe ab.

Ein Jahr, nachdem die Knospe begonnen hat, aktiv zu wachsen, schneiden Sie alle Zweige außer dem gepfropften Zweig vom Baum ab.

Bäume, die mit der richtigen Art von Wurzelstock gepfropft sind, können einen Baum bilden, der vom Besten sowohl des Wurzelstocks als auch der Sprossbäume profitiert. Gepflegte Bäume können einen gesunden und schönen Zusatz zu Ihrem Yard bilden.

Vorherige Artikel:
Broccoli Rabe, auch bekannt als Broccoletto, ist ein grünes Blatt mit seinen unreifen Blütenköpfen. Obwohl es Brokkoli ähnelt und einen Namen hat, ist es tatsächlich enger mit einer Rübe verwandt und hat einen dunkleren, würzigeren Geschmack. Es ist ein schmackhaftes, schnell wachsendes Gemüse zum Kochen. Aber k
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die schwarzäugige Erbsenpflanze ( Vigna unguiculata unguiculata ) ist eine populäre Pflanze im Sommergarten und produziert, was schwarzäugige Erbsen als eine eiweißreiche Hülsenfrucht bezeichnet, die als Nahrungsmittelquelle in jeder Entwicklungsstufe verwendet werden kann. Wac
Die Mandrake ( Mandragora officinarum ), auch Teufelsapfel genannt, kommt lange Zeit aus den amerikanischen Ziergärten und feiert ein Comeback, zum Teil dank der Harry-Potter-Bücher und -Filme. Mandrake-Pflanzen blühen im Frühjahr mit schönen blauen und weißen Blüten, und im Spätsommer produzieren die Pflanzen attraktive (aber nicht essbare) rot-orange Beeren. Lesen
Deadheading Gladiole sorgt für anhaltende Schönheit. Es gibt jedoch verschiedene Denkansätze, ob es eine wohltuende Aktivität für die Pflanze ist oder einfach den neurotischen Gärtner beruhigt. Müssen Sie die Freude über den Kopf verlieren? Das hängt davon ab, was du mit "Notwendigkeit" meinst. Lerne,
Süße Olive ( Osmanthus fragrans ) ist eine immergrüne Pflanze mit herrlich duftenden Blüten und dunkel glänzenden Blättern. Diese dichten Sträucher sind praktisch schädlingsfrei, erfordern wenig Pflege und lassen sich leicht aus süßen Olivenstecklingen vermehren. Für weitere Informationen über süße Olivenbaumausbreitung, lesen Sie weiter. Vermehrung v
Mehrjährige Reben verleihen Ihrem Garten Farbe, Höhe und Struktur. Wenn Sie mit dem Anbau von Reben in Zone 5 beginnen möchten, werden Sie vielleicht hören, dass viele der anziehenderen Reben in einer Saison leben und sterben oder auf tropischem Wetter bestehen. Die Wahrheit ist, es gibt kühle winterharte Reben für Zone 5, aber Sie müssen nach ihnen suchen. Lesen
Seidenbaum Mimose ( Albizia julibrissin ) wächst kann eine lohnende Behandlung sein, sobald die seidigen Blüten und Fransen-wie Laub die Landschaft zieren. Was ist ein Seidenbaum? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Seidenbaum? Mimosenbäume gehören zur Familie der Fabaceae und sind ein beliebter Zierbaum in der heimischen Landschaft. Au