Ausbreitung von Holly Sträucher mit Holly Seeds oder Stecklinge



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Das Wachstum und die Vermehrung von Stechpalmensträuchern kann eine lohnende Erfahrung sein, vorausgesetzt, Sie haben die Geduld und die Kraft, die für den Erfolg erforderlich sind. In diesem Artikel werden wir sehen, wie man Stechpalmen aus Samen und Stecklingen anbaut.

Bevor Sie anfangen, Holly zu verbreiten

Wachsende Stechpalme ist einfach; Um jedoch die hellroten Beeren, für die sie bekannt sind, zu produzieren, benötigen Sie mindestens eine weibliche Stechpalmenpflanze und einen männlichen. Stechpalmensträucher können in geschlossenen Räumen oder im Freiland als Fundament oder Pflanzung kultiviert werden. Während sie robust und tolerant gegenüber einer Vielzahl von Böden sind, bevorzugt Holly feuchte, gut durchlässige Böden, die leicht sauer sind. Sie genießen auch Sonne oder Halbschatten.

Ausbreitung von Holly Sträucher aus Stecklingen

Die Ausbreitung von Stechpalmensträuchern ist eine einfache, wenn auch langwierige Aufgabe. Die meisten Stechpalmenpflanzen werden durch Stecklinge vermehrt, die in ein Bewurzelungshormon getaucht und in Blumenerde und Sandmischung eingebracht werden. Dies wird dann feucht gehalten, während die Pflanzen Wurzeln bilden.

Die beste Zeit für die Vermehrung von Stechpalmensträuchern aus Stecklingen ist abhängig von der Art, die genommen wird. Nadelholz-Stecklinge werden normalerweise im Sommer bis zum Spätherbst entnommen, aber MOST-Stecklinge für die Stecklingsvermehrung stammen von Hartholzstecklingen, die während Pflanzen oder ruhend oder bei kaltem Wetter entnommen werden.

Ausschnitte sollten etwa ein Viertel Zoll unterhalb eines Blattknotens (für Weichholzschnitt) oder oberhalb und unterhalb der Knospenverbindungen (für Hartholzschnitt) für die besten Ergebnisse hergestellt werden. Während man annimmt, dass Stecklinge der einfachste Weg sind, um Stechpalmensträucher zu vermehren, ist auch die Vermehrung von Stechpalmen mit Samen möglich.

Vermehrung von Holly Sträucher aus Samen

Jede Stechpalmenbeere enthält jeweils etwa vier Samen. Der Anbau von Stechpalmen aus Samen kann schwierig sein, da die Samenkeimung langsam ist und zwischen 16 Monaten und drei Jahren erfordert. Darüber hinaus kann es noch drei Jahre dauern, bis die Stechpalmenbüsche irgendwelche Blüten produzieren.

Eine spezielle Beschichtung, um harte Winter zu überleben, schützt Stechpalmensamen; Diese zellstoffartige Substanz macht jedoch auch die Vermehrung schwieriger. Dennoch können wachsende Stechpalmensträucher aus der Samenvermehrung mit Geduld gedeihen.

Sammeln Sie Beeren und brechen Sie die Haut ab. Spülen Sie die Samen in kaltem Wasser und pflanzen Sie sie dann in einer großen Wohnung in erdlosem Topfmedium. Decken Sie die Wohnungen ab und stellen Sie sie im Winter in einem geschützten Bereich ab. Wenn alles gut geht, sollten die Stechpalmensamen bis zum Frühjahr keimen. Sonst müssen sie einen weiteren Winter durchstehen.

Jetzt, da du weißt, wie man aus Samen oder Stecklingen Stechpalme anbaut, kannst du in deinem eigenen Garten wachsen.

Vorherige Artikel:
Eine der häufigsten Landschaftsschönheiten in südlichen Regionen ist Ixora, die gut entwässernde, leicht saure Böden und ausreichend Nährstoffe vorzieht. Der Busch produziert reichlich orange-rosa Blüten, wenn er ausreichende Nährstoffe und Feuchtigkeit hat. Ixoras zu erblühen, kann eine jährliche Fütterung erfordern, aber sobald sie etabliert sind, blühen sie sogar auf beschnittenen Hecken. Lesen Sie
Empfohlen
Was ist Abutilon? Auch bekannt als blühender Ahorn, Melonenahorn, Chinesische Laterne oder Chinesische Glockenblume, ist Abililon eine aufrechte, sich verzweigende Pflanze mit Blättern, die Ahornblättern ähneln; jedoch ist Abruilon kein Ahorn und ist tatsächlich ein Mitglied der Malvenfamilie. Diese Pflanze wird oft als Zimmerpflanze angebaut, aber können Sie auch im Garten wachsen? Lese
Wachsende Mütter in Containern sind sehr beliebt, und das zu Recht. Die Pflanzen blühen gut in den Herbst, und wie Sie später in der Saison bekommen, springen Behälter von ihnen überall zum Verkauf. Die Pflege von in Containern gezüchteten Müttern kann jedoch ein wenig schwierig sein, und wenn sie sich selbst überlassen werden, können sie leicht vor ihrer Zeit absterben. Wenn Si
Was ist Kudzu? Kudzu ist eine dieser guten Ideen, die wie viele Frat-Streiche schlecht geworden sind. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Japan und wächst buchstäblich wie ein Unkraut mit Reben, die mehr als 100 Fuß lang werden können. Dieser Schönwetterschädling hat begonnen, die einheimische Vegetation und die wilden Räume vieler unserer wärmeren Regionen zu übernehmen. Die Entf
Wenn es darum geht, die vielen Arten von Kosmospflanzen auf dem Markt zu betrachten, sehen sich die Gärtner mit einer Fülle von Reichtümern konfrontiert. Die Kosmosfamilie umfasst mindestens 25 bekannte Arten und viele Kulturvarietäten. Lesen Sie weiter, um nur einige der Hunderte von Kosmos-Pflanzensorten und Kosmos-Blütentypen kennenzulernen. Gem
Eine Gummibaum-Pflanze wird auch als Ficus elastica bezeichnet . Diese großen Bäume können bis zu 50 Fuß hoch werden. Wenn man lernt, wie man sich um eine Gummibaum-Pflanze kümmert, gibt es ein paar wichtige Dinge, an die man sich erinnern sollte, aber die Pflege von Gummipflanzen ist nicht so schwierig, wie man denken könnte. Begi
Ranunkel-Hahnenfuss-Pflanzen produzieren fröhliche, mehrblättrige Blüten. Der fast unaussprechliche Name umfasst eine große Gruppe von Stauden aus Asien und Europa. Die Pflanzen sind nicht sehr winterhart und können in kälteren Zonen jährlich vorkommen. Sie werden bei Temperaturen unter -28 ° F (-2 ° C) leicht beschädigt und gedeihen am besten in den USDA-Zonen 8-10. Ranuncul