Rambutan Anbautipps: Erfahren Sie mehr über Rambutan Tree Care



Ich habe das Glück, in dem Kernschmelze Amerikas zu leben und als solcher leichten Zugang zu vielen Lebensmitteln zu haben, die sonst woanders als exotisch gelten könnten. Darunter sind schwindelerregende Früchte und Gemüse aus der ganzen Welt, darunter der Rambutan. Wenn Sie noch nie davon gehört haben, fragen Sie sich vielleicht, was in aller Welt Rambutans sind und wo können Sie Rambutans anbauen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Was sind Rambutans?

Ein Rambutan ( Nephelium lappaceum ) ist eine Art von Frucht, die der Lychee mit einem süß-sauren Geschmack ähnelt. Es ist reich an Eisen, Vitamin C, Kupfer und Antioxidantien und obwohl es selten in Ihrem Nacken des Waldes gefunden wird, ist es in Malaysia, Thailand, Burma und Sri Lanka und in Indien sowie ostwärts durch Vietnam sehr geschätzt. die Philippinen und Indonesien. Der Name Rambutan leitet sich vom malaiischen Wort rambut ab, was "behaart" bedeutet - eine treffende Beschreibung für diese Frucht.

Rambutan Obstbäume tragen Früchte, die in der Tat haarig sind. Die Frucht oder Beere ist oval geformt, mit einem einzigen Samen. Die äußere Schale ist rötlich oder manchmal orange oder gelb und bedeckt mit geschmeidigen, fleischigen Stacheln. Das Fleisch im Inneren ist weiß bis blassrosa mit einem ähnlichen Geschmack wie Trauben. Der Samen kann gekocht und gegessen werden oder die gesamte Frucht, Samen und alles verbraucht werden.

Rambutan Obstbäume sind männlich, weiblich oder hermaphroditisch. Sie sind immergrüne Bäume, die eine Höhe zwischen 50-80 Fuß Höhe mit einer dichten, sich ausbreitenden Krone erreichen. Laub ist abwechselnd, 2-12 Zentimeter lang mit haarigen roten Rachis wenn jung und ein bis vier Flugblätter. Diese elliptischen bis länglichen Blätter sind leicht ledrig, gelb / grün bis dunkelgrün und auf der Oberfläche matt mit gelben oder bläulich-grünen Adern darunter.

Wo kannst du Rambutans wachsen lassen?

Angenommen, Sie leben nicht in einem der oben genannten Länder, können Sie Rambutanbäume in tropischer bis halbtropischer Umgebung anbauen. Sie gedeihen in Temperaturen von 71 bis 86 Grad F. (21 bis 30 Grad Celsius), und selbst einige Tage mit Temperaturen unter 50 Grad Fahrenheit (10 Grad Celsius) werden diese Wärme-Liebhaber töten. So, Rambutan Bäume sind am besten in warmen Regionen wie Florida oder Gebieten von Kalifornien angebaut. Natürlich, wenn Sie ein Gewächshaus oder einen Wintergarten haben, können Sie die Pflege von Rambutan-Bäumen durch das Aufwachsen in Containern verführen.

Rambutan Anbautipps

Selbst wenn Sie in der entsprechenden USDA-Zone leben, um den Rambutan-Baum anzubauen, denken Sie daran, dass Mutter Natur unbeständig ist und Sie darauf vorbereitet sein müssen, den Baum vor einem plötzlichen Temperaturabfall zu schützen. Auch Rambutan-Bäume bleiben gerne feucht. In der Tat sind die Temperatur und die richtige Luftfeuchtigkeit der Schlüssel zum Anbau eines blühenden Rambutan.

Rambutan-Bäume können aus Samen oder Sämlingen gezüchtet werden, wobei beide ohne Zweifel von einer Online-Quelle bezogen werden müssen, es sei denn, Sie haben Zugang zu frischem Obst in Ihrer Region. In diesem Fall können Sie versuchen, das Saatgut selbst zu ernten. Das Saatgut muss sehr frisch sein, weniger als eine Woche alt, um lebensfähig zu sein, und das gesamte Fruchtfleisch sollte davon gereinigt werden.

Um Rambutan aus Samen zu züchten, pflanzen Sie den Samen flach in einen kleinen Topf mit Entwässerungslöchern und gefüllt mit organischem Boden, der mit Sand und organischem Kompost ergänzt wurde. Setze den Samen in den Dreck und bedecke ihn leicht mit Erde. Es dauert zwischen 10-21 Tage, bis der Samen keimen kann.

Es wird etwa zwei Jahre dauern, bis der Baum groß genug ist, um ihn im Freien zu transplantieren; der Baum wird ungefähr einen Fuß groß und noch zerbrechlich sein, deshalb ist es besser, ihn umzupflanzen, als ihn tatsächlich in den Boden zu legen. Der umgepflanzte Baum sollte in einem Keramik-, nicht Plastik- Topf in Erde, die jeweils aus Sand, Vermiculit und Torf besteht, gelegt werden, um eine gute Drainage zu erzielen.

Rambutan-Baumpflege

Weitere Rambutan-Baumpflege umfasst die Fütterung Ihres Baumes. Düngen Sie mit einer Nahrung, die 55 g Pottasche, 115 g Phosphat und 60 g Harnstoff nach sechs Monaten und wieder im Alter von einem Jahr ist. Im Alter von zwei Jahren düngen Sie mit einer Nahrung, die 165 g Kalium, 345 g Phosphat und 180 g Harnstoff enthält. Im dritten Jahr 275 g Kaliumchlorid, 575 g Phosphat und 300 g Harnstoff alle sechs Monate auftragen.

Halten Sie den Baum feucht und Feuchtigkeit bei 75-80 Prozent bei einer Temperatur von etwa 26 ° C in Teilsonne für 13 Stunden pro Tag. Wenn Sie in einem Gebiet mit diesem Klima leben und den Baum in den Garten bewegen möchten, lassen Sie 32 Fuß zwischen den Bäumen und der Boden muss 2-3 Meter tief sein.

Der Rambutan-Baum braucht ein bisschen TLC, um eine gesunde Pflanze in Gang zu bringen, aber es lohnt sich. In vier bis fünf Jahren werden Sie mit der einzigartigen, schmackhaften Frucht belohnt.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Krötenlilien ( Tricyrtis ) sind attraktiv in der schattigen Landschaft, blühend in einer Reihe von gefleckten Farben, in den Axeln der Pflanze. Blumen können stern- oder glockenförmig sein, abhängig davon, welche Art von Krötenlilie wächst. Blume
Empfohlen
Pferdeschwanz-Bonsai-Pflanzen sind eine interessante Ergänzung für jede Wohnkultur und können drinnen oder draußen (während der warmen Jahreszeit) angebaut werden. Dieser schöne Bonsai stammt aus Mexiko. Der Pferdeschwanz-Palme-Bonsaibaum ist groß eine große wartungsarme Wahl für den Bonsaienthusiasten oder sogar für die, die zu den Bonsaisanlagen neu sind. Bonsai-P
Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie in Ihrem Garten pflanzen, umgestalten oder die heimische Landschaft erweitern möchten, denken Sie vielleicht über eine Anzahl von mehrjährigen Gartenpflanzen nach. Was ist dann eine Staude und welche anderen mehrjährigen Pflanzentatsachen können Ihre Entscheidung beeinflussen? Defi
Südfäule ist eine Pilzkrankheit, die Apfelbäume befällt. Es ist auch bekannt als Kronenfäule und manchmal auch als White Mould bezeichnet. Es wird durch den Pilz Sclerotium rolfsii verursacht . Wenn Sie mehr über Südfäule bei Apfelbäumen und Apfelbrandbehandlungen erfahren möchten, lesen Sie weiter. Südliche
Regelmäßiger Schnitt ist ein wesentlicher Teil der Pflege von Kiwi Reben. Kiwi-Reben, die sich selbst überlassen sind, werden schnell zu einem Wirrwarr. Aber auch die Überwucherung von überwachsenen Kiwi-Reben ist möglich, wenn man einfachen Trimmschritten folgt. Lesen Sie weiter, um Informationen darüber zu erhalten, wie man eine überwucherte Kiwi-Rebsorte beschneidet. Kiwi-P
Wir sind alle vertraut mit Krokusblüten, diesen verlässlichen, frühlingshaften Favoriten, die den Boden mit hellen Juwelentönen übersäen. Sie können jedoch auch weniger vertraute, im Herbst blühende Krokuspflanzen pflanzen, um einen hellen Funken in den Garten zu bringen, nachdem die meisten anderen Pflanzen für die Jahreszeit geblüht haben. Krokus P
Es ist immer schön Bäume in der Landschaft zu haben. Es ist besonders schön, Bäume zu haben, die im Winter ihr Laub nicht verlieren und das ganze Jahr über hell bleiben. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau immergrüner Bäume in Zone 9 und die Auswahl von immergrünen Bäumen der Zone 9 zu erfahren. Beliebte