Brown Leaves auf Gebet Pflanzen: Warum machen Gebet Pflanzen Blätter braun



Es gibt eine Reihe von Gründen, warum das Laub einer Zimmerpflanze braun werden kann. Warum werden Gebetsblätter braun? Gebetspflanzen mit braunen Spitzen können durch niedrige Luftfeuchtigkeit, unsachgemäße Bewässerung, überschüssigen Dünger oder sogar zu viel Sonne verursacht werden. Kulturelle Bedingungen sind leicht zu ändern und bald wird Ihre schöne Zimmerpflanze wieder in ihrem Glanz erstrahlen. Schau dir genau an, wo sich deine Pflanze befindet und wie du sie pflegst, und du kannst das Rätsel lösen, warum du braune Blätter auf Gebetspflanzen hast.

Warum werden die Blätter der Gebetspflanzen braun?

Gebetspflanzen sind schöne tropische Laubpflanzen. Sie leben natürlich im Unterholz der brasilianischen Tropenwälder und brauchen mäßiges Licht und hohe Luftfeuchtigkeit. Dies macht sie zu perfekten Zimmerpflanzen für die meisten Bedingungen. Wenn Sie jedoch sagen: "Meine Gebetsanlage hat braune Blätter", müssen Sie fragen, ob Sie diese Bedingungen erfüllen. Gebetspflanzen mit braunen Blättern können dir vielleicht sagen, dass die Kulturbedingungen für diese glänzende, blättrige Pflanze nicht korrekt sind, weil sie die Blätter nachts bei anbetendem Gebet gefaltet haben.

Das Laub der Gebetsanlage ist spektakulär. Die breiten ovalen Blätter haben eine glänzend grüne Färbung mit hellgrünen bis weißen Fensterscheiben. Die Adern sind kräftig rot mit rot bis kastanienbrauner Färbung an den Blattunterseiten. Die Pflanzen sind für diese Farbdimension in den Blättern geschätzt, was bedeutet, dass braune Blätter auf Gebetspflanzen die Perfektion der Blätter beeinträchtigen.

Ideale Bedingungen für Gebetspflanzen sind indirektes Licht, mittlere bis hohe Luftfeuchtigkeit, mäßig feuchte Erde und gut drainierende Behälter und Medium. Wenn Sie bemerken, dass die Ränder bei Gebetspflanzen braun werden, muss möglicherweise eine dieser Bedingungen berücksichtigt werden. Die Pflanze braucht Licht, kann aber in einem südlichen Fenster brennen. Beheizte Häuser neigen dazu, trocken zu sein, so dass ein Luftbefeuchter oder Nebel dazu beitragen kann, der Luft zusätzliche Feuchtigkeit zuzuführen. Gute Blumenerde und ein Feuchtigkeitsmesser können den Boden feucht halten, ohne nass zu werden.

Zusätzliche Gründe für braune Blätter auf Gebetspflanzen

So haben Sie alle die richtigen Bedingungen für Ihre Pflanze, aber Sie sehen immer noch, dass die Ränder bei Gebetspflanzen braun werden. Warum? Es kann die Art von Wasser sein, die Sie verwenden, oder Dünger Salzaufbau.

  • Verwenden Sie Regenwasser oder destilliertes Wasser, um den Behälter zu bewässern. Überschüssige Mineralien und übliche Leitungswasserzusätze können die Pflanze stressen.
  • Füttern Sie Ihre Zimmerpflanze Frühjahr bis Herbst mit einer verdünnten löslichen Pflanzennahrung alle zwei Wochen. Eine falsche Verdünnung oder häufige Fütterung führt jedoch zu einer Ansammlung der im Düngemittel enthaltenen Salze. Diese kann aus dem Boden gespült werden oder im Extremfall die Pflanze mit hochwertigem Zimmerpflanzenboden umtopfen.

Wenn du all diese möglichen Ursachen in Betracht gezogen und korrigiert hast und immer noch sagst: "Meine Gebetsanlage hat braune Blätter", musst du vielleicht durch ein Vergrößerungsglas die Täter identifizieren. Mehrere saugende oder kauende Insekten können in Ihr Haus getrampt sein und beschädigen das Blattgewebe, das absterben und braun werden kann.

  • Suche sorgfältig nach diesen Eindringlingen und benutze eine Gartenbauseife, um sie zu kontrollieren.
  • Sie können die Pflanze auch unter die Dusche stellen und die meisten Schädlinge abschöpfen. Denken Sie daran, die Pflanze vollständig ablaufen zu lassen und Ihren Bewässerungsplan so anzupassen, dass das überschüssige Wasser reflektiert wird.

Vorherige Artikel:
Die klassischen, trompetenförmigen Blumen von Brugmansia machen es zu einem Liebling der Gärtner überall, aber Brugmansia-Krankheiten können die Präsentation dieser Pflanze kurz anhalten. Da Brugmansia ein enger Verwandter von Tomaten ist, sind die Probleme mit Brugmansia denen seines beliebten Cousins ​​ähnlich. Die Beha
Empfohlen
Glyzinie ist eine auffällige Kletterpflanze mit duftenden, baumelnden weißen bis violetten Blüten. Sie wirken auf Zäune, Spaliere, Wände und andere Bereiche, in denen die dichten, holzigen Reben nachlaufen oder klettern können. Zwei Hauptsorten werden verwendet: Chinesisch und Japanisch. Beide sind ziemlich hardy Reben, aber sie sind Laub, und die Spitzen Blätter werden Farbe und entblättern im Herbst. Eine G
Es gibt zwei Pflanzen, die als Wasserkastanien bezeichnet werden: Eleocharis dulcis und Trapa natans . Einer wird allgemein als invasiv angesehen, während der andere in einer Reihe von asiatischen Gerichten und Pfannengerichten angebaut und gegessen werden kann. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über diese Wasserkastanie Pflanzen. W
Der Strauchgeißblattstrauch ( Diervilla lonicera ) hat gelbe, trompetenförmige Blüten, die sehr an Geißblattblüten erinnern. Dieser amerikanische Eingeborene ist sehr kalt, hardy und anspruchslos, macht Bush Geißblatt Pflege ein Kinderspiel. Lesen Sie weiter, um mehr über Diervilla-Geißblattgewächse und andere Diervilla-Strauch-Informationen zu erfahren. Diervil
Wachsende Amaryllis aus Samen ist ein sehr lohnender, wenn auch etwas langer Prozess. Amaryllis hybridisieren leicht, was bedeutet, dass Sie Ihre eigene neue Sorte zu Hause entwickeln können. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass es Jahre dauert, manchmal bis zu fünf, um vom Samen zur blühenden Pflanze zu gelangen. W
Eine der großen Freuden der Gartenarbeit beginnt mit einem kleinen Samen oder Schneiden und endet mit einer gesunden und lebendigen Pflanze, sei es ein schmackhaftes Gemüse oder ein attraktiver Strauch für einen Landschaftsgarten. Wenn Sie an wachsende Sämlinge und junge Pflanzen denken, können Sie sich große Gewächshäuser voller Reihen von Pflanzen vorstellen, aber der Hausgärtner kann es auf einer kleineren Basis tun. Pflanze
Zikadenkäfer treten alle 13 oder 17 Jahre auf, um Bäume und die Menschen, die sich um sie kümmern, zu terrorisieren. Sind Ihre Bäume gefährdet? Lernen Sie in diesem Artikel, Zikadenschäden an Bäumen zu minimieren. Schädigen Zikaden Bäume? Zikaden können Bäume beschädigen, aber nicht auf die Art und Weise, wie Sie denken. Die Erwach