Red Buckeye Tree Growth: Tipps zum Pflanzen eines roten Buckeye Tree



Rote Rosskastanien sind relativ pflegeleicht, mittelgroße Bäume oder Sträucher, die im Frühjahr schöne rote Blüten tragen. Sie sind eine gute Wahl für große, einfache Dekoration entlang der Grenzen. Lesen Sie weiter, um mehr über die rote Rosskastanienpflege und das Wachstum des roten Rosskastanienbaums zu erfahren.

Rotes Rosskastanien-Baum-Wachstum

Was ist ein roter Rosskastanienbaum? Rote Rosskastanien ( Aesculus pavia ) sind nordamerikanische Ureinwohner aus dem südlichen Missouri. Sie wachsen in den USDA-Zonen 4 bis 8. Im Frühjahr produzieren die Bäume mehrere Wochen lang leuchtend rote Rispen mit röhrenförmigen Blüten. Die Blumen haben keinen echten Duft, aber sie sind in der Farbe auffällig und sehr attraktiv für Kolibris.

Sobald die Blumen verblassen, werden sie durch trockene, runde, orange Früchte ersetzt. Diese Früchte sind giftig für Tiere und Menschen. Berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl eines Pflanzortes. Die Bäume produzieren viel Obst, und wenn es fällt, kann es lästig sein, aufzuräumen und eine echte Gefahr für Haustiere und Kinder zu sein.

Rote Rosskastanienbäume sind laubabwerfend, aber ihre Blätter sind im Herbst nicht auffällig. Sie ändern kaum die Farbe und fallen relativ früh ab.

Rote Rosskastanie-Sorgfalt

Einen roten Rosskastanienbaum anzupflanzen ist relativ einfach. Die Bäume können sehr erfolgreich aus Samen gezogen werden und sollten innerhalb von drei Jahren blühen.

Das Wachstum von rotem Rosskastanienbaum ist am besten in einem reichen Boden, der gut durchlässig, aber feucht ist. Die Bäume behandeln die Dürre nicht gut.

Sie werden sowohl im Schatten als auch in der Sonne wachsen, aber sie bleiben kleiner und füllen sich nicht so gut im Schatten. In der Sonne neigen die Bäume dazu, zwischen 15 und 20 Fuß in der Höhe zu wachsen, obwohl sie manchmal so hoch wie 35 Fuß erreichen werden.

Vorherige Artikel:
Tränendes Herz ist eine klassische Schattenpflanze, die herrliche Blumen produziert, und es kann auf verschiedene Arten verbreitet werden. Wachsendes blutendes Herz aus Samen ist ein Weg, es zu tun, und obwohl es mehr Zeit und Geduld braucht, könntest du finden, dass das Beginnen mit Samen ein lohnender Prozess ist.
Empfohlen
Bermuda Gras ist eine aggressive warme Jahreszeit Rasen und Futter. Es kann invasiv werden und andere Rasengräser befallen, vor allem Zoysia Gras und Rohrschwingel. Die üblichen Herbizide können für die gesuchten Arten toxisch sein, so dass Bermudagras, wenn es in den Rasen eindringt, einige spezielle Schritte unternimmt. Di
Haben Sie jemals in eine Paprika geschnitten und ein wenig Pfeffer in der größeren Paprika gefunden? Dies ist ein ziemlich häufiges Vorkommnis, aber Sie fragen sich vielleicht, "Warum ist ein kleiner Pfeffer in meiner Paprika?" Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was einen Pfeffer mit Baby-Pfeffer im Inneren verursacht. W
Elefanten essen es, aber du brauchst keine Angst vor deiner Portulacaria zu haben, es sei denn, du hast einen Haustier-Dickhäuter. Die Pflanze ist eine Sukkulente mit fleischigen, glänzenden Blättern, die wie ein kleiner Strauch wächst. Sie sind in USDA-Pflanzenhärtezonen 10 und 11 nur winterhart. Bus
Wenn Sie in der Klimazone 3 des US-Landwirtschaftsministeriums leben, können Ihre Winter in der Tat kühl sein. Aber das bedeutet nicht, dass dein Garten nicht in Hülle und Fülle blühen kann. Sie können kältebeständige blühende Sträucher finden, die in Ihrer Region gedeihen werden. Für weitere Informationen über Sträucher, die in Zone 3 blühen, lesen Sie weiter. Blühende Str
Rauchbaum ist ein dekorativer Strauch zu kleinem Baum, der für die hellen purpurroten oder gelben Blätter und die Frühlings-Blumen angebaut wird, die reifen und "heraus" sich ausdrücken, als ob sie Rauchwolken waren. Rauchbäume neigen dazu, eine feingliedrige, gespreizte Wuchsform zu haben. Bes
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Haben Sie über ein neues Rosenbett nachgedacht? Nun, Herbst ist die Zeit, Pläne zu machen und das Gebiet für einen oder beide vorzubereiten. Der Herbst ist wirklich die perfekte Jahreszeit, um den Boden für ein neues Rosenbeet vorzubereiten. Vo