Apfelbaum-Probleme: Wie man Frucht auf Apfelbäumen erhält



Apfelbäume sind eine großartige Ergänzung für jede Landschaft, und wenn gesund, wird eine Fülle von frischem Obst bieten. Von Zeit zu Zeit treten jedoch Apfelbaumprobleme auf und erfordern Aufmerksamkeit, um Bäume so gesund wie möglich zu halten. Lass dich nicht von deinem Baum betrügen. Selbst wenn es lebendig erscheint, können Sie gelegentlich mit einem Apfelbaum ohne Früchte enden. Apfelbaum-Frucht-Probleme können den Hausgärtner beunruhigen, so zu lernen, Obst auf Apfelbäumen zu bekommen, ist hilfreich.

Wie man Frucht auf Apfelbäumen erhält

Es versteht sich von selbst, dass die meisten Apfelbaum-Fruchtbildungsprobleme durch gesunde Bäume vermieden werden können. Natürlich produziert ein gesunder Apfelbaum mehr Früchte als ein kranker Baum. Die optimalen Bedingungen für Ihren Baum und die Einhaltung eines regelmäßigen Wartungsplans helfen Ihrem Baum, die größtmögliche Frucht zu produzieren.

Behandeln Sie alle Insekten- oder Krankheitsprobleme umgehend, da sowohl die Fruchtgröße als auch der Ernteertrag dramatisch von Insekten- und Krankheitsschäden beeinflusst werden. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Insekten- oder Krankheitsprobleme diagnostizieren oder behandeln können, wenden Sie sich an Ihre lokale Cooperative Extension-Abteilung.

Wenn dein gesunder Apfelbaum keine Früchte trägt

Ein Apfelbaum ohne Früchte kann aus verschiedenen Gründen vorkommen. Wenn Sie mehr über diese Apfelbaumprobleme erfahren, kann das helfen, wenn Ihr Apfelbaum keine Früchte trägt.

Umweltprobleme

Wenn Ihr Apfelbaum gesund ist, aber keine Früchte setzt, könnte das an klimatischen Problemen liegen. Obstbäume benötigen eine Periode von kaltem Wetter, um die Keimruhe zu beenden und den Frühling zu fördern. Wenn der Winter mild ist, wird das Wachstum langsam und die Blütezeit verlängert. Dies macht den Baum anfällig für Frostschäden, die die Obstproduktion beeinflussen.

Bestäubungsprobleme

Um Früchte zu produzieren, müssen die meisten Bäume bestäubt werden. Kaltes Wetter und eine Verringerung der bestäubenden Insekten können dazu führen, dass Bäume blühen, aber keine Früchte tragen. Für beste Ergebnisse mit Apfelbäumen, zwei verschiedene Sorten dicht nebeneinander für die Kreuzbestäubung pflanzen.

Andere Überlegungen

Einige Obstbäume, einschließlich Apfel, können sehr schwer ein Jahr und nur minimal das nächste tragen. Dieser Zustand wird als zweijähriges Lager bezeichnet, und es wird angenommen, dass dies auf den Einfluss zurückzuführen ist, den eine sehr schwere Ernte auf die Pflanzenproduktion im folgenden Jahr hat.

Ein Apfelbaum ohne Früchte kann nicht genug Sonne oder Wasser bekommen. Schlechte Fruchtproduktion kann auch durch Überdüngung verursacht werden. Stellen Sie eine 2 bis 3-Zoll-Schicht Mulch um den Baum, aber nicht den Stamm zu berühren, für Schutz und Feuchtigkeitsspeicherung.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Als eine beliebte Outdoor-blühende Pflanze bekommt die Mandevilla oft besondere Aufmerksamkeit vom enthusiastischen Gärtner. Manche sind enttäuscht, wenn sie gelbe Blätter auf einer Mandevilla finden. Im Folgenden einige Antworten auf die Gartenfrage: "Warum werden meine Mandevilla-Blätter gelb?&quo
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Gewöhnliche Immergrünpflanze ( Vinca minor ) wird oft an steilen Hängen und Ufern entdeckt, was zu einem grünen und wachsenden Einfluss in Gebieten führt, die ansonsten kahl sein könnten. Die Immergrünpflanze ist außergewöhnlich als Erosionskontrollprobe. Periwin
Creeping jenny, auch "moneywort" genannt, ist eine lange, krabbelnde Pflanze, die sich sehr hartnäckig ausbreiten kann. Es wird oft mit schleichendem Charlie verwechselt. Diese Pflanze, die nur etwa 2 cm hoch wird, kann bis zu 2 Fuß lang werden und hat ein ungewöhnlich ausgedehntes Wurzelsystem. S
Squawroot ( Conopholis Americana ) ist auch bekannt als Krebs-Wurzel und Bear Cone. Es ist eine seltsame und faszinierende kleine Pflanze, die wie ein Tannenzapfen aussieht, kein eigenes Chlorophyll produziert und meist unterirdisch als Parasit an den Wurzeln von Eichen lebt, scheinbar ohne sie zu schädigen.
Oncidium Orchideen sind bekannt als tanzende Dame oder tanzende Puppe Orchideen für ihre unverwechselbare florale Gestaltung. Sie haben so viele flatternde Blüten auf jeder Spitze, dass man sagt, sie ähneln Ästen, die mit Schmetterlingen bedeckt sind, die im Wind wehen. Oncidium tanzende Damen entwickelten sich im Regenwald und wuchsen auf Ästen in der Luft statt im Boden. Wie
In wärmeren Klimazonen ist wachsender Pfau-Ingwer eine großartige Möglichkeit, einen schattigen Teil des Gartens zu bedecken. Dieser hübsche Bodendecker gedeiht im Schatten und bringt markante, gestreifte Blätter mit kleinen, zarten Blüten hervor. Hardy in den USDA Zonen 8 bis 11 ist eine entzückende Pflanze, die einfach im Garten anzubauen ist. Was i
Es ist der schlimmste Albtraum eines Gärtners - ein junger Baum, der liebevoll eingerichtet und mit Zuneigung gebadet wird, weigert sich, in sein eigenes zu kommen, sondern kollabiert mehrere Jahre nach der Pflanzung. Der Baum hatte keine Probleme mit Insekten oder irgendwelchen sichtbaren Krankheiten, er verschwand einfach.