Fütterungsrosen - Tipps zur Auswahl von Dünger zur Befruchtung von Rosen



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Füttern Rosen ist wichtig, weil wir ihnen alle Nährstoffe geben, die sie brauchen. Düngungsrosen sind von großer Bedeutung, wenn wir robuste, gesunde (krankheitsfreie) Rosensträucher haben wollen, die eine Prämie dieser atemberaubend schönen Blüten hervorbringen. Es ist wichtig, den richtigen Rosendünger zu pflücken, und es gibt einige Dinge, die man bei der Düngung von Rosen beachten sollte

Den besten Rosen-Dünger wählen

Es gibt derzeit etwa so viele Rosendünger oder Lebensmittel auf dem Markt, wie sich jeder vorstellen kann. Einige der Rosendünger sind biologisch und enthalten nicht nur Rosen, sondern auch Materialien, die den Boden anreichern. Es ist eine sehr gute Sache, den Boden anzureichern und gut auf die Mikroorganismen einzugehen, die im Boden leben. Gesunder, ausgewogener Boden ist der Schlüssel für die Wurzelsysteme, um alle benötigten Nährstoffe aufzunehmen und so einen gesünderen, widerstandsfähigeren Rosenstrauch zu schaffen.

Die meisten chemischen Rosendünger haben, was für den Rosenstrauch benötigt wird, aber benötigen ein wenig Hilfe mit den Materialien, um den Boden zu bereichern und zu bauen. Die Verwendung von Alfalfamehl zusammen mit dem Dünger der Wahl für die Fütterung von Rosen ist eine gute Möglichkeit, sowohl den Rosensträuchern als auch dem Boden wichtige Nährstoffe zu geben.

Das Rotieren der Art von chemischem Rosendünger, der für das Düngen von Rosen verwendet wird, wird ebenfalls empfohlen, wobei das ständige Verwenden des gleichen Düngemittels zu einer Ansammlung von unerwünschtem Salz im Boden führen kann. Sicherstellen, dass Sie eine gute Bodenentwässerung um Ihre Rosen oder in Ihrem Rosenbeet beibehalten, wird dazu beitragen, diesen Aufbau zu verhindern.

Zusammen mit dem Hinzufügen des Luzerne-Essens zur Zeit der ersten Frühlingsfütterung oder meiner letzten Fütterung der Jahreszeit, die nicht später als der 15. August in meiner Gegend ist, werde ich 4 oder 5 Esslöffel Superphosphat hinzufügen, aber nicht den Dreifach-Super Phosphat dafür wie es zu stark ist. Bittersalz und Seetangmehl, die den Rosenbüschen zwischen den regelmäßigen Fütterungen gegeben werden, können Bonus-Ergebnisse bringen.

Meiner Meinung nach wollen Sie nach einem Rosendünger suchen, der eine ausgewogene NPK-Einstufung hat, egal welche Marke oder welcher Typ es ist. Bei den wasserlöslichen Typen habe ich Miracle Gro für Roses, Miracle Gro All Purpose und Peters All Purpose verwendet. Alle von ihnen scheinen mit nicht viel Unterschied in der Leistung der Rosenbüsche gut zu machen.

Ich verwende keine der speziellen Bloom Booster Mixe beim Düngen von Rosen, da sie im Stickstoffbereich zu hoch sein können, also mehr Laubwachstum und tatsächlich weniger Blütenproduktion.

Hier ein kurzer Hinweis auf die NPK-Verhältnisse der verschiedenen Rosendünger: das N steht für oben (oberer Teil des Strauches oder der Pflanze), P steht für down (das Wurzelsystem des Strauches oder der Pflanze) und K steht für alles herum (gut für den gesamten Busch oder Pflanzensysteme). Alle zusammen sorgen für den Mix, der den Rosenstrauch gesund und glücklich hält.

Die Entscheidung, welches Produkt für die Düngung von Rosen verwendet wird, wird zu einer persönlichen Entscheidung. Wenn Sie einige Produkte finden, die gut für die Rotation Ihres Futterprogramms geeignet sind, bleiben Sie dabei und machen Sie sich keine Gedanken über den neuesten Hype um neue Produkte zur Düngung von Rosen. Die Hauptsache bei der Fütterung von Rosen ist, die Rosenbüsche gut ernährt und gesund zu halten, damit sie genügend Ausdauer haben, um die Winter- / Ruhephase zu überstehen.

Vorherige Artikel:
Seit Jahrhunderten ernten die Menschen Ingwerwurzel, Zingiber officinale , für seine aromatischen, würzigen Rhizome. Angesichts der Tatsache, dass diese köstlichen Wurzeln unterirdisch sind, woher wissen Sie, ob die Zeit der Ingwerernte ist? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann und wie man Ingwer ernten sollte. Ü
Empfohlen
Lantana ist beliebt für seine leuchtenden Blumen, die den ganzen Sommer lang halten und für seinen Ruf als pflegeleichter Strauch. Leider kann sogar Lantana Krankheiten bekommen und braucht Gärtnerpflege. Oftmals resultiert die Krankheit aus einer unangemessenen kulturellen Pflege. Lesen Sie weiter für eine Diskussion über Lantana Pflanzenkrankheiten und Tipps zur Behandlung von Krankheiten in Lantana. Kra
Mit zunehmender menschlicher Entwicklung kommen immer mehr Menschen mit Kängurus in Berührung. Leider sind saftige Weiden und Gärten oft attraktive Weideflächen, die Kängurus noch weiter in städtische Siedlungen ziehen. Kangaroo-Pflanzenschäden sind ein Problem, das bisher keine Catch-All-Lösung bietet. Es gib
Clivia Pflanzen sind ein Sammlertraum. Sie kommen in einer breiten Palette von Farben und einige sind sogar bunt. Die Pflanzen können sehr teuer sein, daher entscheiden sich viele Züchter dafür, sie aus Samen zu starten. Leider muss die Pflanze 5 Blätter haben, bevor sie blüht und das kann Jahre dauern. Die
Chilischoten sind Synonyme für sensorische Wärme im Mund. Es ist schwer vorstellbar, dass Chili nicht heiß wird, es sei denn, Sie sind ein wahrer Feinschmecker oder kulinarischer Profi. Die Wahrheit ist, Chilis kommen in einer Vielzahl von Hitze-Ebenen, die auf dem Scoville-Index gemessen werden. Dieser Index misst Einheiten von Wärme und kann von 0 bis 2 Millionen reichen. Es
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Bist du eingeschüchtert von rohen Rosen? Es muss nicht sein. Pflege und Pflanzung von rohen Rosen ist so einfach wie ein paar einfache Schritte. Lesen Sie weiter unten, um zu erfahren, wie man Rosenwurzelrosen pflegt und wie man Rosenwurzelsträucher pflanzt.
Wenn ein Preis für die toleranteste Pflanze zur Verfügung stünde, wäre Schlangenpflanze ( Sansevieria ) sicherlich einer der Spitzenreiter. Schlangenpflege ist sehr einfach. Diese Pflanzen können wochenlang vernachlässigt werden; Mit ihren Riemchenblättern und der architektonischen Form sehen sie immer noch frisch aus. Außer