Saguaro-Kaktus-Probleme - Behandlung von bakterieller Nekrose im Saguaro



Saguaro gehören zu den prächtigsten und statuarischsten Kakteen. Sie sind auch Opfer einer fiesen Infektion namens bakterielle Nekrose von Saguaro. Was ist bakterielle Nekrose? Wenn Sie wissen, was Nekrose ist, können Sie durch den Namen sagen, dass diese Krankheit sehr einfach ein Zustand ist, der das Gewebe der Pflanze verfault. Es ist eine stinkende, potenziell lebensbedrohliche Krankheit mit einigen schwierigen Kontrollpraktiken. Die Bedeutung des Nachweises und Beginns der Behandlung kann nicht betont werden, da die Pflanze für einige Zeit mit kleinen Punkten der Krankheit leben kann, aber schließlich erliegen wird, wenn sie unbehandelt bleibt.

Was ist Bakterielle Nekrose?

Saguarokaktus kann 200 Jahre lang leben und bis zu 60 Fuß hoch werden. Diese monströsen Wüstenbewohner sehen imposant und undurchdringlich aus, können aber tatsächlich von winzigen Bakterien befallen werden. Die Nekrose des Saguaro-Kaktus kann auf verschiedene Arten in die Pflanze eindringen. Es erzeugt schließlich nekrotische Taschen im Fleisch, die sich ausbreiten. Diese nekrotischen Bereiche sind totes Pflanzengewebe und können, wenn sie nicht kontrolliert werden, diese majestätischen Pflanzen töten. Die Behandlung von bakteriellen Nekrosen in Saguaro in den frühen Stadien kann der Pflanze eine 80-prozentige Überlebenschance geben.

Probleme mit Saguaro-Kakteen sind selten, da diese stacheligen Riesen Methoden zum Schutz vor Fressfeinden entwickelt haben und sich erstaunlich gut an verschiedene ungünstige Bedingungen anpassen können. Saguaro Kaktus Nekrose beginnt als dunkle Flecken im Fleisch, die weich und stinkend ist. Schließlich entwickelt sich die Krankheit zu verfaulten Läsionen, die dunkle, stinkende Flüssigkeit ausströmen.

Saguaro-Kaktus-Nekrose kann sich auch zu einem korkigen Fleck entwickeln, wo die Pflanze versucht, sich selbst zu heilen. Jeder Bruch des verkorkten Bereichs wird die Bakterien freisetzen und mehr von der Pflanze infizieren. Der Bösewicht ist ein Bakterium namens Erwinia . Es kann von jeder Verletzung und sogar von den Fütterungsaktivitäten eines Motten in die Pflanze gelangen. Die Bakterien überleben auch im Boden, bis sie ein Opfer finden.

Behandlung von bakterieller Nekrose in Saguaro

Bakterielle Nekrose von Saguaro-Behandlung ist meist manuell, da es keine zugelassenen Chemikalien zur Bekämpfung der Bakterien gibt. Das infizierte Material muss aus der Pflanze entfernt und der Bereich gereinigt werden, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Infiziertes Material muss zerstört und nicht in den Kompostbehälter gegeben werden. Wenn Sie Ihre Pflanze sofort "operieren", können Sie sie jedoch retten oder nicht, da die Bakterien im Boden oder in abgestorbenem Pflanzenmaterial am Boden leben.

Jede zukünftige Verletzung oder sogar das Tunneln von Larven in die Pflanze wird es für eine erneute Infektion offen lassen. Sie sollten den Prozess wie eine Operation behandeln und vorbereiten, indem Sie alle Werkzeuge sterilisieren, die Sie benutzen, und sich mit einigen schweren Handschuhen bewaffnen, um zu verhindern, dass sie an den Stacheln der Pflanze hängen bleiben.

Saguarokaktus-Probleme von bakterieller Nekrose beginnen mit offenen, nässenden Wunden. Sie benötigen ein scharfes, sauberes Messer, um den Bereich auszuschneiden. Exzision mindestens ½ Zoll des umliegenden gesunden Gewebes. Schneiden Sie das Messer in eine Lösung aus Bleichmittel und Wasser im Verhältnis 1: 9, um die Schnitte zu reinigen. Während du deine Schnitte machst, winkle sie so, dass alles Wasser aus dem Kaktus fließt.

Spülen Sie das Loch, das Sie mit der Bleichlösung gemacht haben, um den verbleibenden Krankheitserreger abzutöten. Das Loch muss offen bleiben, damit die Luft natürlich austrocknen kann. In den meisten Fällen ist der Kaktus gut, vorausgesetzt, die Bakterien werden nicht wieder eingeführt. In seltenen Fällen wurde ein Kaktus vollständig von der Krankheit umhüllt und leider muss die Pflanze entfernt und zerstört werden. Dies geschieht meist nur auf großen Plantagen oder in freier Wildbahn, wo das aufmerksame Auge des Gärtners keine potentiellen Probleme kennt.

Vorherige Artikel:
Auf der Suche nach einem kleinen, niedrig wachsenden Staudenstrauch, der sich von herkömmlichen grünen Nadelbäumen abhebt? Versuchen Sie, Golden Mops Falsche Zypressen Sträucher ( Chamaecyparis Pisifera 'Golden Mop') zu wachsen. Was ist falsche Zypresse? Goldener Mopp? Golden Mop Zypresse ist ein bodenumfassender Strauch, der einem sehnigen Laubwischer mit einer wunderschönen Akzentfarbe von Gold sehr ähnelt, daher der Name. Über
Empfohlen
Tränendes Herz Pflanzen sind schöne Stauden, die sehr markante herzförmige Blüten produzieren. Sie sind eine großartige und farbenfrohe Art, Ihrem Frühlingsgarten den Charme und die Farbe der Alten Welt hinzuzufügen. Aber wie hält man das in Schach? Braucht es regelmäßiges Beschneiden oder kann es alleine wachsen? Lesen Si
Kultivierte Brombeersorten sind wohlerzogene Pflanzen, die nur einen kleinen Schnitt benötigen, um sie handhabbar zu halten, aber invasive Arten sind eine schreckliche Bedrohung, die sehr schwer zu kontrollieren sein kann. Sie bilden undurchdringliche Dickichte, die wünschenswertere einheimische Pflanzen überrennen und den Zugang für Vieh, Wildtiere und Menschen blockieren. In
Die richtige Hortensien-Winterpflege bestimmt den Erfolg und die Quantität der Blüten im nächsten Sommer. Der Schlüssel zum Hortensien-Winterschutz ist der Schutz Ihrer Pflanze, sei es im Topf oder im Boden, vor dem ersten Frost des Winters durch den letzten Frost im folgenden Frühjahr. Schauen wir uns an, was Sie im Winter für Ihre Hortensie tun müssen. Wie m
Poinsettien sind unter den besten Umständen keine sehr langlebigen Pflanzen, aber mit einer entsprechenden Pflanzenpflege können Sie den Poinsettia-Genuss sicherlich über die Weihnachtszeit hinaus verlängern. Noch besser: Sie können Ersatzpflanzen anbauen, indem Sie Weihnachtssterne verbreiten. Poinsettia Pflanzenvermehrung kann Ihr Haus mit einer kontinuierlichen Versorgung der schönen Ferien Favoriten versorgen. Lese
Wenn wir in unsere Häuser ziehen, wollen wir ein einladendes, perfekt einheitliches Landschaftsgemälde sehen; Etwas wie Thomas Kinkade hätte gemalt, eine beruhigende Szene, in der wir uns vorstellen konnten, wie wir Limonade auf einer rustikalen Hollywoodschaukel trinken, umgeben von einer friedlichen Szenerie. W
Wenn Sie einen Stück Garten haben, für den Sie eine Bodenbedeckung wünschen, könnten unfruchtbare Erdbeerpflanzen die Antwort sein. Was sind diese Pflanzen? Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau und Pflege von unfruchtbaren Erdbeeren. Unfruchtbare Erdbeere-Tatsachen Unfruchtbare Erdbeerpflanzen ( Waldsteinia ternata ) werden daher aufgrund ihrer imitablen Ähnlichkeit mit essbaren Erdbeerpflanzen genannt. Eine