Saving Apple Seeds: Wenn und wie man Apple Seeds ernten



Ahh. Der perfekte Apfel. Gibt es etwas Leckeres? Ich weiß, wenn ich wirklich gute Äpfel genieße, will ich nur noch mehr davon. Ich wünschte, ich könnte sie das ganze Jahr über essen oder wenigstens jeden Sommer meinen eigenen ernten. Kann ich nicht einfach ein paar Samen aus meiner Lieblingssorte pflanzen und für ein glückliches Apfelleben sorgen? Wie genau erstelle ich dieses Apfelfüllhorn? Was mache ich zuerst? Vielleicht haben Sie sich auch gefragt, wie und wann Sie Apfelsamen ernten.

Äpfel aus Samen anbauen

Äpfel aus Samen anzubauen ist einfach, aber es gibt einen Vorbehalt. Die Chancen, dass Sie die genaue Frucht aus dem Samen Ihrer Lieblingssorte erhalten, sind extrem niedrig. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie einen kleinen, herben Apfel bekommen, der nicht besonders schmackhaft ist.

Das Problem ist, dass sich Äpfel sexuell vermehren, sich frei bestäuben und eine große genetische Vielfalt haben. Vielfalt ist der Name ihres Spiels. Außerdem brauchen Äpfel, die aus Samen gezogen werden, oft ein Jahrzehnt oder länger, um Früchte zu tragen. Wenn Sie wirklich mehr von Ihrem Lieblingsapfel wollen und es bald wollen, wäre es besser, einen gepfropften Baum zu kaufen, der in zwei bis drei Jahren Früchte anbieten wird.

Wann und wie man Apple Seeds ernten kann

Vielleicht sind Sie immer noch abenteuerlustig und möchten es versuchen. Pflücken von Äpfeln für Samen könnte nicht einfacher sein; Wählen Sie einfach einen reifen oder etwas überreifen Apfel und essen Sie ihn, dann bewahren Sie die Samen auf. Wann man Apfelsamen ernten muss, hängt von der Sorte ab. Einige reifen im Hochsommer und andere reifen erst im Herbst oder Spätherbst.

Das Einsparen von Apfelsamen beinhaltet eine Reihe von Schritten. Nachdem Sie die Samen gespült haben, legen Sie sie auf ein Stück Papier, um sie für ein paar Tage zu trocknen. Lagern Sie die Samen für drei Monate im Kühlschrank in einem versiegelten Plastikbeutel mit angefeuchteter, steriler Torfmoos-Blumenerde. Dadurch können die Samen kühlen, wie sie es normalerweise im Winter tun würden. Es erlaubt auch die äußere Schale des Samens zu erweichen. Überprüfen Sie den Torfmoosboden regelmäßig, um sicherzustellen, dass er noch feucht ist. Fügen Sie Wasser hinzu, wenn es trocken ist, aber machen Sie die Mischung nicht matschig.

Nach drei Monaten können Sie die Samen ungefähr einen halben Zoll tief in einem kleinen Topf pflanzen. Stellen Sie den Topf an einem sonnigen, warmen Ort. Die Samen sollten in ein paar Wochen keimen. Sie können den / die Sämling (en) nach der ersten Vegetationsperiode an Ihren ausgewählten Standort im Garten verpflanzen.

Wie Sie sehen können, wie und wann Apfel-Samen zu ernten ist ein einfacher Prozess, aber Ihre Lieblings-Sorte zu bekommen, um genau die gleiche Vielzahl von Früchten zu reproduzieren ist fast unmöglich. Betrachten Sie es als ein lustiges Experiment und genießen Sie die Magie, Ihren eigenen Apfelbaum aus Samen zu züchten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie in einem Stadtgebiet Garten, Garten ist nicht das einzige, was Ihnen in den Weg kommt. Begrenzte Fenster und Schatten, die von hohen Gebäuden geworfen werden, können die Art von Licht, das für so viele Dinge notwendig ist, ernsthaft reduzieren. Während Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, alles zu züchten, von dem Sie träumen, gibt es viele Pflanzen, die mit nur ein paar Stunden Licht pro Tag wachsen werden. Lesen
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Malven im sonnigen Garten geben eine Erklärung ab. Schöne Blüten können bis zu 9 Fuß hoch werden und können als altmodische Brennpunkt in einem Gartenbett verwendet werden. Große Blüten sind lange haltbar, wenn sie richtig gepflanzt werden. Das Pf
Azaleenblüten erhellen den Frühlingsgarten und blühen großzügig in hellen Schatten. Aber das sind wahrlich Zierpflanzen für alle Jahreszeiten und bieten den ganzen Sommer lang reiches, grünes Laub. Einige Laubvarietäten explodieren im Herbst in Gelb- und Karmesinrot, während andere im Winter auf grünen Blättern stehen. Obwohl es
Wenn wir unsere Gärten planen, nimmt das Aussehen normalerweise einen vorderen Platz ein. Wir wählen die Blumen, die am schönsten für das Auge sind, und passen zu den Farben, die am besten zusammenpassen. Aber es gibt noch eine andere, oft unerschlossene Sache: Duft. Geruch ist ein sehr starker Sinn. Es
Acorn Squash ist eine Form von Winterkürbis, angebaut und geerntet wie jede andere Art von Winterkürbis. Winterkürbis unterscheidet sich von Sommerkürbis, wenn es um das Ernten geht. Acorn Squash Ernte findet während der reifen Frucht Bühne statt, sobald Rinden hart geworden sind, anstatt die zärtliche Rinden in Sommer Squash Sorten gefunden. Dies
Ligustrum-Pflanzen, auch bekannt als Liguster, tolerieren eine Vielzahl von Bedingungen und gehören zu den einfachsten Sträuchern und kleinen Bäumen, die wachsen. Wegen ihrer Vielseitigkeit und anspruchslosen Natur werden sie häufig in Heimatlandschaften verwendet. Plant sie als Hecken, Gründungspflanzen, Terrassenbäume oder in Strauchrändern. Lasse
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Asterblumen ( Aster spp.) Fügen Farbe zur Herbstlandschaft hinzu und bieten Schönheit mit wenig Arbeit an, wenn sie für Astern sich interessieren. Wachsende Astern blühen oft im Spätsommer und Herbst, aber die Alpen-Aster bietet Blüten im Frühjahr. Zu le