Mandarin Lime Tree Info: Tipps für den Anbau von Mandarinen Limetten



Lieben Sie den Geschmack von Marmelade auf Ihrem Morgen Toast? Einige der besten Marmeladen werden aus der Rangpur-Linde hergestellt, einem Zitronen- und Mandarinen-Hybrid, der in Indien (in der Rangpur-Region) entlang des Fußes des Himalaya-Gebirges von Gurhwal bis Khasia Hills angebaut wird. Lassen Sie uns mehr über Mandarin Limetten (in den USA auch als Rangpur Linde bekannt) erfahren und wo Mandarinen Linden wachsen.

Wo kann man Mandarin Lime wachsen?

Die Mandarine Linde ( Citrus x limonia ) wird auch in anderen Ländern mit gemäßigtem Klima angebaut, wie Brasilien, wo sie als Limao Crayon bekannt ist, Südchina als Canton Zitrone, Hime Zitrone in Japan, Japanche Citroen in Indonesien und Kona Limone in Hawaii. Jede Region mit einem gemäßigten Klima und gut entwässernden Böden, einschließlich Gebieten von Florida, ist, wo Mandarine Linden wachsen.

Über Mandarin Limes

Wachsende Mandarine Limetten erscheinen auf mittelgroßen Zitrusbäumen wie Mandarinen. Mandarine Linden haben eine sich ausbreitende hängende Gewohnheit mit dumpfem grünem Laub, das Höhen von 20 Fuß erreichen kann. Einige Sorten der Mandarinen Linde sind dornig, mit allen kleinen Früchten von orange bis rötlicher Farbe, entkernter lockerer Haut und einem öligen, limettenartigen Saft.

Da die Mandarine Linde aus den Samen ihrer Frucht hergestellt wird, gibt es nur wenige verwandte Sorten; Kusaie Limette und Otaheite Rangpur Limette sind am engsten verwandt, wobei letztere eine dornlose Zwergsorte ist, die üblicherweise während der Weihnachtszeit in den Vereinigten Staaten eingetopft wird.

Anders als in Hawaii, wo die Mandarin-Linde zur Produktion angebaut wird; und Indien, wo der Saft der wachsenden Mandarine Limonen für Marmelade geerntet wird, wird die Mandarine Linde hauptsächlich für dekorative Zwecke angebaut.

Weitere Informationen über Mandarine Limes sind ihre begrenzte Trockentoleranz, die Notwendigkeit gut durchlässigen Bodens, Abneigung gegen Überwasser und Salz Toleranz. Die Mandarine Linde kann in großen Höhen angebaut werden und wird bei diesen kühleren Temperaturen gut funktionieren, vorausgesetzt, es gibt genügend Nährstoffe und Niederschlag.

Mandarin-Kalk-Pflege

Mit acht bis zehn Segmenten in der leicht hohlen, aber intensiv säuerlichen, saftigen Frucht, erfordert die Pflege von Mandarinen-Limetten die oben genannten Bedingungen sowie große Abstände zwischen den Bäumen.

Mandarine Kalk Pflege erstreckt sich auf die Pflanzung des Baumes in einem Container, wo es gedeihen wird, auch wenn die Wurzel gebunden, wobei es eine zwergenhafte Version von sich selbst wird.

Mandarine Kalk Pflege in Bezug auf den Boden ist ziemlich tolerant. Mandarinen Linden schneiden in einem höheren pH-Wert des Bodens gut ab als viele andere Zitrusarten.

Junge Mandarine Linden sollten beschnitten werden, um Struktur und Form für eine maximale Luft- und Lichtzirkulation zu schaffen, um die Fruchtbildung zu fördern, die im zweiten Jahr des Wachstums auftritt. Weiter zu beschneiden, um eine handhabbare Höhe von 6-8 Fuß zu halten und Totholz zu entfernen.

Wachsende Mandarine sind anfällig für den Zitrus-Minier, der durch die Einführung einer parasitischen Wespe kontrolliert werden kann. Darüber hinaus können Marienkäfer, Feuerameisen, Lacewing, Blumenwanze oder Spinnen helfen, ihren Fortschritt zu überprüfen.

Die Zitrus-Schwarzfliege (eine Form von Blattläusen) ist auch ein weiterer Schädling, der die wachsenden Mandarinenlimes angreift, rußigen Schimmelpilz mit seinen Honigtau-Sekreten erzeugt und allgemein das Wasser und die Nährstoffe in den wachsenden Mandarinen-Limetten reduziert. Wiederum können parasitäre Wespen hilfreich sein oder eine Anwendung von Neemöl kann den Befall begrenzen.

Schließlich kann die Mandarine Linde Fußfäule oder Wurzelfäule bekommen und daher ist eine gute Bodenentwässerung äußerst wichtig.

Vorherige Artikel:
Schorf kann eine Vielzahl von Früchten, Knollen und Gemüse befallen. Was ist eine Schorfkrankheit? Dies ist eine Pilzkrankheit, die die essbare Haut angreift. Schorf auf Gemüse und Obst verursacht fehlerhafte und beschädigte Pflanzen. Die Ernte kann durch Bakterien oder andere Organismen infiziert werden. Er
Empfohlen
Der Anbau einheimischer Pflanzen ist eine hervorragende Möglichkeit, die nationale Flora zu erhalten und hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie leicht gedeihen kann, da die Böden und Bedingungen für ihren Erfolg bestimmt sind. Es gibt wenige Pflanzen, die in fast jedem Klima gut gedeihen können, sowohl wegen ihrer Schönheit als auch als Futter für Rinder, Schweine und viele Schmetterlingsarten. Frosc
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wahrscheinlich haben Sie gesehen, dass Königskerzen auf Feldern und an Straßenrändern gewachsen sind. Sie sind oft attraktiv, mit hohen Spitzen von gelb blühenden Rosetten. Diese zweijährige Pflanze, Verbascum thapsus , wurde historisch als pflanzliche Behandlung gegen Husten, Stauungen, Erkältungen, Bronchitis und Entzündungen eingesetzt. Nativ
Die fuchsia Blume ist eine schöne, exotische Blume mit auffälligen zweifarbigen Farben. Die Fuchsia Blume ist ziemlich ungewöhnlich in Bezug auf ihre Form und die Tatsache, dass sie sehr empfindlich sind. Diese schönen Blumen sind fast überall in Ihrem Garten toll. Sie werden jedoch feststellen, dass Fuchsia am besten in hängenden Körben auf der Terrasse wächst. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn sich Ihre Zwiebelspitzen zusammenrollen, haben Sie vielleicht einen Fall von Zwiebelthrips. Zusätzlich zu den Auswirkungen auf die Zwiebeln sind diese Schädlinge auch dafür bekannt, anderen Gartenpflanzen zu folgen, darunter: Brokkoli Blumenkohl Kohl Bohnen Möhren Gurken Tomaten quetschen Rüben Knoblauch Lauch Sie können auch Thrips finden, die sich auf Melonen und einige Arten von Blumen ernähren. Diese
Hummeln sind große, flauschige, sehr soziale Bienen mit schwarzen und gelben Streifen. Obwohl die großen, attraktiven Bienen nur genügend Honig produzieren, um die Kolonie zu ernähren, sind sie extrem wichtige Insekten, die viele Pflanzen bestäuben, einschließlich einheimische Pflanzen, Gemüse, Obstbäume und landwirtschaftliche Nutzpflanzen. Alle H
Handbestäubende Melonengewächse wie Wassermelone, Melone und Honigtau mögen unnötig erscheinen, aber für einige Gärtner, die Schwierigkeiten haben, Bestäuber anzulocken, wie diejenigen, die auf hohen Balkonen oder in Gebieten mit hoher Verschmutzung arbeiten, ist die Handbestäubung für Melonen notwendig, um Früchte zu bekommen. Schauen