Segge-Rasen-Unkräuter: Wie man Segge-Anlagen in der Landschaft steuert



Ähnlich wie die Hexen im Zauberer von Oz gibt es gute Seggen und schlechte Seggen. Sedge Rasen Unkraut sind invasiv in anderen Arten von Rasen Gras. Die meisten Problem-Seggen-Pflanzen sind in wärmeren Klimazonen der südlichen Vereinigten Staaten gefunden, aber ein paar sind auch in nördlichen Gefilden üblich. Die Bekämpfung von Seggenunkräutern kann für viele Gärtner eine Herausforderung sein.

Der erste Schritt ist die Identifizierung, da viele Arten von Seggen-Unkraut-Kontrolle spezifisch sind und es mehr als 12 Sorten von Problemseggen gibt. Dies sind einige der häufigsten in Rasen gefunden:

  • Gelbe Nussege ( Cyperus esculentus )
  • Purpurnuss-Riedgras ( Cyperus rotundus )
  • Einjährige Riedgras, Wassergras ( Cyperus compressus )
  • Zylindrische Segge ( Cyperus retrorsus )
  • Erdraupe ( Cyperus croceus syn. Cyperus globulosus )

Lesen Sie Ihre Herbizid-Etiketten aufmerksam durch, um Anweisungen zur Kontrolle von Seggen zu erhalten.

Segge-Rasen-Unkräuter

Seggenpflanzen scheinen Gräsern ähnlich zu sein, sind aber in sich selbst klassifiziert. Wenn Sie ein Profi sind, können Sie die Pflanzen durch das Fehlen von Ligulen und Luftröhren identifizieren. Für die meisten von uns bedeuten diese Eigenschaften wenig und alles, was wir wissen, ist eine andere Art von Pflanze, die unser spektakuläres Rasengras in unregelmäßigen Flecken mit rauhen, steifen Klingen und produktiven Samenköpfen verdrängt.

Sedge-Rasen-Unkräuter bevorzugen feuchte Bereiche und sind oft natürlich in sumpfigen Gebieten oder Run-off-Zonen etabliert. Die Bekämpfung von Seggenunkraut beginnt mit der Untersuchung Ihres Bewässerungssystems und der Fixierung tiefer Bereiche, in denen sich Feuchtigkeit ansammelt.

Wie man Segge steuert

Wie bereits erwähnt, müssen Sie jeden Bereich Ihres Bewässerungssystems reparieren, der zu viel Wasser freisetzt. Sie können die Bodenhöhe auch an Stellen erhöhen, an denen sich Feuchtigkeit ansammelt. Sicherstellen, dass der Boden ausreichend versickert oder entwässert ist. Oft bedeutet dies, dass ganze Bereiche von Gras und Kompost, Sand oder andere Zusätze, die die Porosität des Bodens erhöhen, entfernt werden, so dass überschüssiges Wasser in den Boden abfließen kann.

Es gibt keine Breitbandherbizide, die zur Bekämpfung von Seggenunkräutern empfohlen werden. Gelbe und violette Seggenbekämpfung ist in Herbiziden erhältlich, die für Feldfrüchte empfohlen werden. Die meisten anderen Seggenpflanzen müssen identifiziert und das spezifische Managementprogramm für die verschiedenen Seggenarten angewendet werden.

Sedge-Unkrautbekämpfungs-ID

Der beste Weg, Seggen zu identifizieren, ist von seinem Samenkopf.

  • Yellow Nutsedge hat einen gelben Samenkopf, ist in nördlichen Zonen verbreitet und hat eine ausgezeichnete Kältetoleranz.
  • Purple Segge hat lila Samen Köpfe und dunkelgrünes Laub.

Dies sind die häufigsten Seggenpflanzen; aber für die Identifizierung von anderen, müssen Sie möglicherweise ein Exemplar zu Ihrem Landkreis Erweiterung oder Master-Gärtner-Klinik.

Die meisten Seggen werden durch häufiges Mähen gut kontrolliert, um die Samenköpfe zu entfernen und ein Ausbreiten zu verhindern. Für den Fall, dass Sie ein weit verbreitetes Problem haben, müssen Sie auf Herbizid Segge Unkrautbekämpfung zurückgreifen.

Vorauflauf-Herbizide haben wenig Wirkung zur Bekämpfung von Seggenunkräutern. Spot-Anwendung des geeigneten Herbizids kann effektiv sein oder Breitspektrum-Spray für extreme Seggen Rasen Unkraut. Wie bei jeder Herbizidanwendung lesen Sie die Anweisungen und befolgen Sie die vom Hersteller empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ein weiterer Wildblumen-Favorit und muss für den Garten ist die Spiderwort ( Tradescantia ) Pflanze. Diese interessanten Blumen bieten nicht nur etwas anderes als die Landschaft, sondern sind auch extrem einfach zu pflegen. Wie hat eine so schöne Pflanze einen so ungewöhnlichen Namen bekommen? W
Empfohlen
Artischockengewächse gehören zu den prähistorisch anmutenden Exemplaren, die nicht nur im Garten für Aufsehen sorgen, sondern auch köstliche Globen und einzigartige lila Blüten hervorbringen. Die Pflanzen sind relativ einfach zu züchten und werden zu Monstern in der Landschaft. Sie können gelegentlich einige Probleme mit Artischocken Pflanzen während des Wachstums auftreten, und Artischocken Pflanzen im Angriff können Insekten oder Krankheitsprobleme haben. Erfahren
Es ist einfach, den Garten in Pflanzen und Tiere zu teilen, aber manchmal ist es nicht immer so einfach. Neben Pflanzenbakterien und den Viren, die die Welt durchstreifen, gibt es einen bemerkenswerten Organismus, der als Flechte bekannt ist, der erscheint, wenn die Bedingungen stimmen. Wenn du ein schwarzes, körniges Material im Boden um deine Pflanzen oder auf deinem Rasen bemerkt hast und du sicher bist, dass es kein Wurmguss ist, dann ist es wahrscheinlich Teer-Gelee-Flechte.
Nur weil das Wetter kälter wird, heißt das noch lange nicht, dass du mit dem Gartenbau aufhören musst. Ein leichter Frost kann das Ende von Paprikaschoten und Auberginen markieren, aber es ist nichts für härtere Pflanzen wie Grünkohl und Stiefmütterchen. Bedeutet das kalte Wetter, dass du nicht den ganzen Weg in den Garten gehen willst? Kein
Broccoli ist meine Hände runter, absolutes Lieblingsgemüse. Glücklicherweise ist es ein kühles Wetter-Gemüse, das sowohl im Frühling als auch im Herbst gut in meiner Gegend wächst, also ernte ich zweimal im Jahr frischen Brokkoli. Dies erfordert einige Wachsamkeit, da Brokkoli frostempfindlich ist und auch von Insekten geplagt werden kann, die es genauso mögen wie ich. Der Sc
Birnbäume sind eine großartige Ergänzung zu einem Hof ​​oder einer Landschaft. Birnen sind jedoch empfindlich, und zu viel oder zu wenig Bewässerung kann zu Gelbfärbung oder heruntergefallenen Blättern und subparter Frucht führen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Birnbaumgießen und das häufige Gießen von Birnen zu erfahren. Birnbaum-Bewä
Es gibt Zeiten, in denen der einzige Weg, um ein hartnäckiges Gras loszuwerden, ist, es mit einem Herbizid zu behandeln. Haben Sie keine Angst, Herbizide zu verwenden, wenn Sie sie brauchen, aber versuchen Sie es zuerst mit anderen Kontrollmethoden. Ziehen, Hacken, Bodenfräsen und Graben werden häufig Unkrautprobleme ohne chemische Sprays behandeln. L