Samen-gewachsene Liebstöckel-Anlagen - wie man Liebstöckel von den Samen wachsen lässt


Liebstöckel ist ein altes Kraut, das in Küchengärten zur Behandlung von Bauchschmerzen verwendet wurde. Während Liebstöckel aus Teilungen vermehrt werden kann, ist die häufigste Methode die Keimung von Liebstöckel. Samen gewachsen Liebstöckel macht für eine wunderschöne mehrjährige Kraut, das eine große Ergänzung zu jedem Kräutergarten ist. Interessiert an wachsenden Liebstöckelpflanzen aus Samen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man wächst und wann man Liebstöckel aus Samen sät.

Über Seed Grown Liebstöckel

Liebstöckel ( Levisticum officinale ) ist eine winterharte, langlebige, mehrjährige Pflanze, die in Südeuropa beheimatet ist. Historisch gesehen war Liebstöckel in den meisten Küchengärten des Mittelalters sowohl für das Kochen als auch für medizinische Zwecke zu finden. Heute wird Liebstöckel am häufigsten verwendet, um Suppen, Eintöpfe und andere Gerichte zu würzen.

Liebstöckel ist von USDA Zone 3 und höher winterhart. Alle Teile der Pflanze - Samen, Stängel, Blätter und Wurzeln - sind essbar und schmecken nach stark gewürztem Sellerie. Große Pflanzen, Liebstöckel kann bis zu 7 Fuß (2 m) hoch werden und sieht tatsächlich sehr wie eine große Selleriepflanze aus.

Wann man Liebstöckel sät

Ein leicht anzubauendes Kraut, Liebstöckel aus Samen sollte im Frühling begonnen werden. Es kann sprungbereit begonnen und 6-8 Wochen vor der Umpflanzung im Freien ausgesät werden. Die Keimung des Liebstöckels dauert 10-14 Tage.

Wie man Liebstöckel aus Samen anbaut

Wenn Sie Liebstöckelpflanzen aus Samen drinnen wachsen lassen, säen Sie 5 mm tief. Säen 3-4 Samen pro Topf. Halten Sie die Samen feucht. Wenn die Keimlinge ihre ersten Blätter haben, düngen Sie bis zum stärksten Sämling und transplantieren Sie sie außen im Abstand von mindestens 60 cm.

Verpflanzen Sie die Sämlinge in einem Bereich der Sonne in den Halbschatten mit reichem, tiefem, feuchtem Boden. Liebstöckel entwickelt eine sehr lange Pfahlwurzel, also achten Sie darauf, ein tiefes Bett zu pflegen, das mit viel Kompost ergänzt wird. Lassen Sie den Pflanzen viel Platz zum Ausbreiten; mindestens 3 Fuß (1 m) zwischen den Pflanzen.

Liebstöckel selbst-Samen leicht. Wenn Sie zusätzliche Liebstöckelpflanzen wünschen, ist das toll, aber wenn nicht, dann sollten Sie neue Sämlinge aussäen. Im Sommer Liebstöckel trimmen, um neue, zarte Triebe zu fördern.

Im Herbst stirbt Liebstöckel zurück. Schneiden Sie die Stängel zurück bis knapp über Bodenhöhe.

Vorherige Artikel:
In den meisten nördlichen Landesteilen gedeihen Liliengewächse in Wiesen und Bergregionen, die die Felder und Hänge mit ihren fröhlichen Blüten füllen. Diese Pflanzen waren einst so verbreitet, dass Indianer Holzlilien als Nahrungsquelle verwendeten. Heute gilt diese Pflanze jedoch als selten und auf dem Weg, in freier Wildbahn gefährdet zu werden, weil so viele Menschen die Blumen gepflückt haben. Die Zw
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Einfach gesagt, Sellerie ist nicht die einfachste Kulturpflanze im Garten. Selbst nach all der Arbeit und Zeit, die mit dem Anbau von Sellerie verbunden ist, ist Bitter- sellerie eine der häufigsten Beschwerden zur Erntezeit. Methoden zum Blanchieren von Sellerie Wenn Sellerie einen bitteren Geschmack hat, ist es wahrscheinlich nicht blanchiert.
Es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für Kräuter, die im Garten wachsen, und bieten außerdem eine Oase für Schmetterlinge, Vögel und Bienen und beeindrucken die Familie mit Ihrer Würze. Pflanzen für Teegärten sind eine weitere Möglichkeit, Ihre Kräuter zu verwenden. Sehr wahrscheinlich haben Sie bereits eine Reihe von Kräutern, die für die Herstellung von Tee geeignet sind. Werfen wir
Eine der Eigenschaften, die indische Weißdornpflanzen so leicht wachsen lassen, ist, dass sie nur selten geschnitten werden müssen. Die Sträucher haben eine Form und Wuchsform, die ohne viel Aufwand für den Gärtner ordentlich und kompakt bleibt. Indische Weißdorn zu beschneiden ist in der Regel begrenzt auf die Beseitigung von erkrankten und beschädigten Teilen des Strauchs, wenn Probleme auftreten, aber Sie können es auch hilfreich finden, gelegentliche Überschrift oder Ausdünnung zu machen. Lesen Si
Pflanzen in der Juniperus- Gattung werden "Wacholder" genannt und kommen in verschiedenen Formen vor. Deshalb können Wacholderarten im Hinterhof viele verschiedene Rollen spielen. Ist Wacholder ein Baum oder ein Busch? Es ist beides und noch viel mehr. Wacholder sind immergrüne Nadelgewächse mit schuppigen Blättern, aber die Höhe und Präsentation variiert erheblich zwischen den Sorten. Sie
Wenn Sie jemals Kartoffeln im Hausgarten angebaut haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einige interessant geformte Spuds geerntet haben. Wenn Kartoffelknollen verformt werden, ist die Frage, warum, und gibt es eine Möglichkeit, knorrig deformierte Kartoffeln zu verhindern? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Thomas Jefferson bezeichnete Celosia einst als "eine Blume wie die Feder des Prinzen". Auch bekannt als Milben sind mit Spinnen verwandt, sie haben acht Beine und können durch die feinen, winzigen Netz-ähnlichen Schnüre entdeckt werden, die sie produzieren. Milben sind jedoch so klein, dass sie oft unbemerkt bleiben, bis sie der Pflanze viel Schaden zugefügt haben. Di