Kann Liatris in Töpfen wachsen: Erfahren Sie mehr über Container Liatris Pflanzen



Liatris ist eine einheimische Staude, die für ihre stacheligen, hellpurpurnen Bottlebrush-Blüten bekannt ist, die auf den üppigen, grasähnlichen Blättern, die im Spätsommer blühen, wachsen. Da sie in Wiesen oder Grasland wächst, ist Liatris auch im Garten zu Hause, aber kann sie in Töpfen wachsen? Ja, Liatris kann in Töpfen wachsen, und in der Tat, wachsende liatris Pflanzen in Containern macht ein Show-stoping Tableau. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, über Container gewachsene Liatris und Pflege für Topf Liatris.

Liatris in Töpfen pflanzen

Liatris gehört zu der Familie der Astern, die aus rund 40 verschiedenen Arten besteht und auch als Gayfederer und lodernder Stern bekannt ist. Hardy in USDA Zone 3, die drei am häufigsten in Gärten kultiviert sind L. aspera, L. pycnostachya und L. spicata . Sie können sehr gut vertraut mit Liatris aufgrund seiner Bekanntheit in der Schnittblumenindustrie. Die lila Spitze von Liatris findet man in teuren High-End-Sträußen, weniger kostspieligen Blumenarrangements im Supermarkt und sogar in getrockneten Blumenarrangements.

Ich liebe Schnittblumen, bin aber total dagegen, ein Vermögen für etwas auszugeben, das nur eine kurze Zeit hält, weshalb liatris (zusammen mit einer ganzen Reihe anderer Schnittblumen) meinen Garten ziert. Wenn Ihnen der Garten fehlt, versuchen Sie, Liatris in Töpfen zu pflanzen.

Es gibt ein paar Vorteile für Container-gewachsene Liatris. Zuallererst ist Gayfeather eine einfach anzubauende Staude. Dies bedeutet, dass die Pflege für Liatris einfach ist und die Pflanze im Winter absterben wird, aber im nächsten Jahr wieder kräftig zurückkehren wird. Growing Stauden in Töpfen, im Allgemeinen, ist eine wunderbare Möglichkeit, Zeit und Geld zu sparen, da sie Jahr für Jahr zurückkehren.

Je nach Art entsteht Liatris aus einer Knolle, einem Rhizom oder einer verlängerten Wurzelkrone. Die kleinen Blüten öffnen sich von oben nach unten auf dem 1- bis 5-Fuß-Spike. Der große Speer der Blumen zieht auch Schmetterlinge und andere Bestäuber an und ist dürreresistent für die von Ihnen, die vergessen, Ihre Töpfe zu wässern.

Wachsende Liatris-Pflanzen in Containern

Liatris bevorzugt leichte, sandige bis lehmige, gut drainierende Erde in voller Sonne bis zum hellen Schatten. Meine Liatris kamen von der Teilung der Pflanze meiner Schwester, aber sie kann auch durch Samen vermehrt werden. Samen benötigen eine Kühlperiode, um zu keimen. Sammeln Sie Samen und säen Sie sie in Wohnungen, um im Winter draußen zu bleiben. Die Keimung findet statt, wenn sich die Temperaturen im Frühling erwärmen.

Sie können die Samen auch in einen leicht feuchten Sand in einer Plastiktüte mischen und nach der Ernte in den Kühlschrank stellen. Entfernen Sie die Samen nach zwei Monaten und säen Sie sie in Wohnungen in einem Gewächshaus. Säen Sie die Sämlinge nach der Frostgefahr für Ihre Region aus.

Abgesehen von gelegentlichen Wassergaben Ihrer Liatris, gibt es nicht viel mehr, was die Pflanze benötigt.

Vorherige Artikel:
Quitte ist eine Frucht, die wie eine zerdrückte Birne geformt ist, mit einem extrem adstringierenden Geschmack, wenn sie roh ist, aber einem schönen Aroma, wenn sie reif ist. Die relativ kleinen Bäume (15-20 Fuß) sind in den USDA-Zonen 5-9 winterhart und brauchen kalte Wintertemperaturen, um die Blüte zu stimulieren. Im
Empfohlen
Der Winter kann schnell seinen Charme nach Weihnachten verlieren, besonders in kalten Gebieten wie der US-Klimazone 4 oder niedriger. Die endlosen grauen Tage von Januar und Februar können es so aussehen lassen, als würde der Winter ewig dauern. Gefüllt mit der hoffnungslosen Unfruchtbarkeit des Winters, können Sie in ein Heimwerkergeschäft oder in einen großen Laden gehen und sich an ihren frühen Ausstellungen von Gartensamen erfreuen. Wann
Für einen echten Kiefer Tropfer versuchen Sie, koreanisches Federgras zu wachsen. Diese schmale, klumpende Pflanze hat eine architektonische Wirkung, kombiniert mit sanften, romantischen Bewegungen durch ihre blütenartigen Federn. Wenn Sie in einer Rehweide leben, ist die Pflanze auch nicht auf dieser Wiederkäuer-Speisekarte. W
In Gebieten der Welt, in denen Eukalyptus in Plantagen als Exotik kultiviert wird, kann die tödliche Eukalyptus-Krebs-Krankheit gefunden werden. Canker von Eukalyptus wird durch den Pilz Cryphonectria cubensis verursacht , und obwohl der Pilz gelegentlich in Eukalyptus in Australien, wo der Baum heimisch ist, gefunden wird, wird es dort nicht als ein ernstes Problem betrachtet.
Tortrix Motten Raupen sind kleine, grüne Raupen, die sich in Pflanzenblättern fest einrollen und sich in den gerollten Blättern ernähren. Die Schädlinge befallen eine Vielzahl von Zierpflanzen und essbaren Pflanzen, sowohl im Freien als auch in Innenräumen. Tortrix-Mottenschäden an Gewächshauspflanzen können beträchtlich sein. Lesen Si
Holly ist ein großartiger immergrüner Strauch, der dem Garten Wintergrün, interessante Textur und schöne rote Beeren hinzufügt. Aber wussten Sie, dass es eine niedrig wachsende Stechpalme gibt? Du kannst Stechpalmen wachsen lassen, um Räume zu füllen, in denen ein normaler Strauch zu groß wäre. Prostat
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn dein Fliederbaum keinen Duft hat, bist du nicht allein. Glauben Sie es oder nicht viele Menschen sind beunruhigt durch die Tatsache, dass einige lila Blüten keinen Geruch haben. Warum haben meine Flieder keinen Duft? Wenn kein Geruch von Fliederbüschen offensichtlich ist, ist es in der Regel auf eines von zwei Dingen zurückzuführen - nicht-aromatische Arten oder Lufttemperatur. Im