Boston Fern Leaf Drop: Warum Flugblätter aus Boston Fern Pflanzen fallen



Die verrückten Wedel des Bostoner Farns bringen überall Leben in die Sommerveranden und Häuser und verleihen sonst einfachen Räumen etwas Kraft. Sie sehen gut aus, zumindest bis Boston Farn Blatt Drop anfängt, seinen hässlichen Kopf aufzuziehen. Wenn Ihr Bostoner Farn Blätter fallen lässt, müssen Sie schnell handeln, um den Blattverlust zu verlangsamen oder zu stoppen, damit Ihr Farn am besten aussieht.

Blatt-Tropfen auf Boston-Farn

Obwohl es schrecklich aussieht, wenn Flugblätter von Bostoner Farnpflanzen fallen, zeigt dieses Symptom im Allgemeinen kein ernstes Problem an. Häufiger ist die Ursache von Boston Farn, die Blätter zu verlieren, etwas in der Sorge, die die Pflanze empfängt, und das kann über Nacht geändert werden. Meistens, wenn Blätter oder Blättchen gelb werden, austrocknen und abfallen, liegt es an einem dieser häufigen Probleme:

Alter der Blätter - Ältere Blätter werden schließlich trocknen und sterben. So läuft es. Also, wenn Sie nur ein paar Blätter fallen lassen und die Pflege, die Sie Ihrer Pflanze geben, ist ansonsten ausgezeichnet, schwitzen Sie es nicht. Vielleicht möchten Sie nur etwas Mühe darauf verwenden, die langen, dünnen Stolonen der Pflanze in den Topf umzulenken, so dass weiterhin neue Blätter entstehen.

Mangel an Bewässerung - Boston Farne brauchen Wasser und viel davon. Obwohl sie trockenere Bedingungen tolerieren können als andere Farne, sollten sie immer dann gegossen werden, wenn der Oberflächenboden gerade erst zu trocknen beginnt. Tränken Sie den Boden der Pflanze vollständig, bis das Wasser aus dem Boden herausläuft. Wenn Sie dies tun, aber es wirkt immer noch wie es trocken ist, ein großer Farn muss möglicherweise umgetopft oder geteilt werden.

Mangel an Feuchtigkeit - Umgebungsfeuchtigkeit drinnen fehlt oft stark. Schließlich sind Boston Farne einheimische Waldbewohner, die auf hohe Luftfeuchtigkeit angewiesen sind, um zu überleben. Es kann schwierig sein, die 40 bis 50 Prozent Luftfeuchtigkeit zu halten, die das ganze Jahr über ideal für Farne ist. Misting tut wenig, wenn überhaupt, um zu helfen, aber deinen Bostonfarn in einen größeren Topf zu setzen, der mit Torf oder Vermiculite und Bewässerung gefüttert wird, die häufig Luftfeuchtigkeit hoch um deine Anlage halten können.

Hohe lösliche Salze - Dünger werden nur in sehr kleinen Mengen benötigt, nicht mehr als eine Dosis von 10-5-10 pro Monat, auch bei starkem Wachstum. Wenn Sie gewohnheitsmäßig über düngen, bauen sich die unbenutzten Nährstoffe im Boden auf. Sie können weiße Flocken auf der Bodenoberfläche bemerken oder Ihr Farn kann in isolierten Bereichen braun und gelb werden. In jedem Fall ist die Lösung einfach. Spülen Sie den Boden wiederholt, um all diese überschüssigen Salze aufzulösen und zu entfernen und Ihren Boston-Farn in Zukunft sparsam zu düngen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie jemals an einer Grenze blühenden Lavendels vorbeigelaufen sind, haben Sie wahrscheinlich sofort die beruhigende Wirkung seines Duftes bemerkt. Optisch können Lavendelpflanzen mit ihrem weichen silbrig-blauen Laub und den hellvioletten Blüten die gleiche beruhigende Wirkung haben. Lavendelpflanzen, besonders wenn sie zusammen gruppiert werden, können an eine malerische, friedliche englische Landschaft erinnern. Be
Empfohlen
Delicata Winter Squash ist ein bisschen anders als andere Winter Squash Sorten. Im Gegensatz zu ihrem Namen werden Winterkürbisse im Hochsommer angebaut und im Herbst geerntet. Sie neigen dazu, eine harte Rinde zu haben und können daher für einen zukünftigen Gebrauch in einem kühlen, trockenen Bereich für Monate gelagert werden. Was
Die in Südafrika beheimatete Crocosmia ist eine winterharte Pflanze, die schmale, schwertförmige Blätter hervorbringt; anmutige, sich wölbende Stämme; und stachelige, trichterförmige Blüten in leuchtenden Rot-, Orange- und Gelbtönen. Probleme mit Krokosmie sind ungewöhnlich und Krokosmie-Pflanzenkrankheiten sind selten, treten aber auf. Lesen S
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Bartbart-Pflanze ( Aruncus dioicus ) ist eine hübsche Pflanze mit einem unglücklichen Namen. Es ist mit anderen gewöhnlichen Stauden, die wir im Garten wachsen, wie der Spirea Strauch und Mädesüß verwandt. Sein Aussehen ist dem eleganten Astilbe ähnlich. Ein M
Trotz all Ihrer Planung und Pflege haben Natur und Tiere eine Möglichkeit, den Garten und die Landschaft auf eine Art und Weise durcheinanderzubringen, die den beteiligten Pflanzen unnötigerweise grausam erscheint. Entwurzelte Gartenpflanzen sind ein sehr häufiges Gartenproblem, besonders in Gebieten mit starkem Wind. B
Ich liebe das Aroma und den Geschmack von Rosmarin und verwende es, um mehrere Gerichte zu würzen. Wenn ich an Rosmarin denke, denke ich nur ... Rosmarin. Ich denke nicht an verschiedene Rosmarin-Pflanzensorten. Aber es gibt eine Reihe von Rosmarin-Pflanzenarten zur Auswahl. Lesen Sie weiter, um mehr über die Rosmarinsorten zu erfahren.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Arten von Brugmansia oder Engelstrompeten das ganze Jahr über im Freien in wärmeren Klimazonen gedeihen können, müssen sie vor eisigen Temperaturen geschützt werden, besonders wenn sie in kalten Klimazonen Brugmansia anbauen. Wint