Soursop Tree Care: Anbau und Ernte von Soursop Fruit



Soursop ( Annona muricata ) hat seinen Platz unter einer einzigartigen Pflanzenfamilie, Annonaceae, deren Mitglieder die Cherimoya, Pudding Apfel und Zucker Apfel oder Pinha gehören. Saurierbäume tragen merkwürdig aussehende Früchte und sind in tropischen Regionen Amerikas beheimatet. Aber was ist saures Wasser und wie wächst man diesen exotischen Baum?

Was ist Soursop?

Die Frucht des Sauerampferbaums hat eine stachelige Außenhaut mit einem weichen, stark samenbeladenen Fruchtfleisch. Jede dieser cauliflourous Früchte kann über einen Fuß in der Länge erreichen, und, wenn reif, wird die weiche Masse in den Eiscremes und in den Sorbets verwendet. In der Tat produziert dieser kleine immergrüne Baum die größte Frucht in der Annonaceae-Familie. Berichten zufolge kann die Frucht bis zu 15 Pfund wiegen (obwohl das Guinness Buch der Weltrekorde die größten als 8, 14 Pfund zählt) und ist oft eine schiefe Herzform.

Die weißen Segmente der Soursop-Frucht sind hauptsächlich kernlos, obwohl einige Samen vorhanden sind. Die Samen und die Rinde sind giftig und enthalten giftige Alkaloide wie Anonaine, Murine und Blausäure.

Soursop ist bekannt durch eine Vielzahl von verschiedenen Namen in Abhängigkeit von seinem Land der Kultivierung. Der Name "Soursop" leitet sich vom niederländischen "zuurzak" ab, was "saurer Sack" bedeutet.

Wie man saure Bäume anbaut

Der Soursop Baum kann Höhe von 30 Fuß erreichen und ist Boden-tolerant, obwohl es in gut durchlässigen, sandigen Boden mit einem pH-Wert von 5-6, 5 gedeiht. Ein tropisches Exemplar, dieser niedrig verzweigende und buschige Baum verträgt keinen kalten oder starken anhaltenden Wind. Es wird jedoch auf Meereshöhe und bis zu 3.000 Fuß in tropischen Klimazonen wachsen.

Ein schneller Züchter, Soursobbäume produzieren ihre erste Ernte drei vor fünf Jahren vom Säen. Samen bleiben bis zu sechs Monaten lebensfähig, aber ein besserer Erfolg wird erreicht, wenn sie innerhalb von 30 Tagen nach der Ernte gepflanzt werden und die Samen innerhalb von 15-30 Tagen keimen. Die Vermehrung erfolgt gewöhnlich durch Samen; jedoch können faserlose Sorten gepfropft werden. Die Samen sollten vor dem Pflanzen gewaschen werden.

Soursop Baumpflege

Soursop Baumpflege beinhaltet reichliches Mulchen, was dem flachen Wurzelsystem zugute kommt. Übermäßig hohe Temperaturen von 80 bis 90 ° F (27 bis 32 ° C) und niedrige relative Luftfeuchtigkeit verursachen Bestäubungsprobleme, während geringfügig niedrigere Temperaturen und 80% relative Feuchtigkeit die Bestäubung verbessern.

Sauerbeerbäume sollten regelmäßig bewässert werden, um Stress zu vermeiden, der Blatttropfen verursacht.

Düngen Sie jedes Quartal des Jahres mit einem 10-10-10 NPK bei ½ Pfund pro Jahr für das erste Jahr, 1 Pfund die Sekunde und 3 Pfund für jedes Jahr danach.

Wenn die anfängliche Formgebung erreicht ist, ist ein sehr geringer Schnitt erforderlich. Sie sollten nur tote oder kranke Gliedmaßen beschneiden, was getan werden sollte, sobald die Ernte vorbei ist. Das Anpflanzen der Bäume in 6 Fuß erleichtert die Ernte.

Ernten Soursop Fruit

Bei der Ernte von Soursop ändert sich die Frucht von dunkelgrün zu einem helleren gelbgrünen Ton. Die Dornen der Frucht werden weicher und die Frucht wird anschwellen. Soursop-Früchte brauchen zwischen vier und fünf Tagen, um einmal geerntet zu werden. Bäume werden mindestens zwei Dutzend Früchte pro Jahr produzieren.

Soursop Fruit Vorteile

Neben seinem angenehmen Geschmack enthält die Soursop-Frucht 71 kcal Energie, 247 g Eiweiß, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium und Phosphor - ganz zu schweigen von der Vitamin C- und A-Quelle.

Soursop kann frisch gegessen oder in Eiscreme, Mousse, Gelees, Soufflés, Sorbet, Kuchen und Süßigkeiten verwendet werden. Filipinos verwenden die jungen Früchte als Gemüse, während in der Karibik das Fruchtfleisch gestresst wird und die Milch mit Zucker gemischt wird, um zu trinken oder sich mit Wein oder Brandy zu vermischen.

Vorherige Artikel:
Eisenchlorose betrifft viele Arten von Pflanzen und kann für einen Gärtner frustrierend sein. Ein Eisenmangel in Pflanzen verursacht unansehnliche gelbe Blätter und schließlich den Tod. Es ist also wichtig, die Eisenchlorose in Pflanzen zu korrigieren. Schauen wir uns an, was Eisen für Pflanzen bedeutet und wie man systemische Chlorose in Pflanzen reparieren kann. Was
Empfohlen
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten von euch diese grünen Topsy-Turvy Tomatenbeutel gesehen haben. Es ist eine ziemlich nette Idee, aber was, wenn Sie Pfefferpflanzen auf den Kopf wachsen wollten? Es scheint mir, dass eine umgekehrte Tomate die gleiche Idee ist wie eine umgekehrte Pfefferpflanze.
Gärtner der Zone 9 haben Glück, wenn es um Sukkulenten geht. Sie können zwischen robusten Sorten oder sogenannten "weichen" Exemplaren wählen. Weiche Sukkulenten wachsen in Zone 9 und höher, während in kalten, nördlichen Zonen robuste Sukkulenten überleben können. Welche Sukkulenten wachsen in Zone 9 gut? Lesen S
"Kann ich eine Tomatillo-Pflanze beschneiden?" Dies ist eine häufige Frage unter vielen neuen Tomatillo-Züchtern. Während Tomatillo Schnitt ist etwas, das gelegentlich getan wird, ist es Tomatillo Unterstützung, die wirklich wichtiger ist. Lasst uns mehr über die Unterstützung und Beschneidung von Tomatillos im Garten erfahren. Besc
Petersilie ist wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Kraut. Ein Mitglied der Familie der Karotten, Apiaceae, wird am häufigsten als Beilage oder als mildes Aroma in einer Vielzahl von Gerichten verwendet. Als solches ist es ein Muss für einen Kräutergarten. Die Frage ist, wann Sie Petersilie auswählen und wo genau schneiden Sie Petersilie für die Ernte? Wann
Für Gärtner, die ihre Vegetationszeit verlängern wollen, insbesondere für diejenigen, die im Norden des Landes leben, kann ein Gewächshaus die Antwort auf ihre Probleme sein. Dieses kleine Glasgebäude gibt Ihnen die Möglichkeit, die Umgebung zu kontrollieren, so dass Sie Pflanzen anbauen können, die sonst Monate brauchen würden, um zu sprießen. Von alle
Ahh. Der perfekte Apfel. Gibt es etwas Leckeres? Ich weiß, wenn ich wirklich gute Äpfel genieße, will ich nur noch mehr davon. Ich wünschte, ich könnte sie das ganze Jahr über essen oder wenigstens jeden Sommer meinen eigenen ernten. Kann ich nicht einfach ein paar Samen aus meiner Lieblingssorte pflanzen und für ein glückliches Apfelleben sorgen? Wie ge