Spider Garden Pests - Tipps zur Bekämpfung von Spinnen im Garten



Spinnen kommen in allen Formen und Größen, und für viele Menschen sind sie unheimlich. Obwohl unsere Neigung darin besteht, Spinnen zu töten, sogar Spinnen in unserem Garten, können sie tatsächlich sehr vorteilhaft sein. Die meisten Spinnen, die wir bei Tageslicht sehen, sind unwahrscheinlich, dass sie Menschen schädigen. Spinnen in Gärten dienen einer räuberischen Rolle und fressen Insekten, die Pflanzen kauen können. Wenn du Spinnen im Garten siehst und sie als harmlose Spinnentiere identifizierst, ist es das Beste, sie in Ruhe zu lassen.

Fakten über Spinnen im Garten

Die meisten Spinnen leben bis zu zwei Jahren. Abgesehen von den Ozeanen und der Antarktis sind Spinnen überall auf der Welt zu finden. Spinnen im Garten konstruieren flache Netze zwischen Pflanzen, sogar über Gartenwege oder entlang Fenster- oder Türrahmen. Die meiste Zeit werden Spinnen draußen im Garten bleiben, aber manchmal werden sie ihren Weg ins Haus finden, wenn die Temperaturen fallen.

Einige Arten von Spinnen, wie z. B. Gehölze oder Sträucher und andere, sind gerne an sonnigen Stellen um hohes Gras oder Häuser herum. Gärten sind oft ein beliebter Ort für Spinnen, da sie normalerweise endlose Mengen an Insekten zum Schlemmen haben.

Die meisten Spinnen, die man im Garten findet, essen alles, was in ihr Netz fällt, und injizieren tödliches Gift in ihre Beute. Das Gift lähmt die Beute, so dass die Spinne es verschlingen kann.

Spinnen im Garten steuern

Betrachten Sie zuerst sorgfältig, bevor Sie sich entscheiden, die Spinnen in Ihrem Garten zu töten. Eine Spinne kann viele schädliche Insekten aus Ihrem Garten beseitigen. Sie werden Ihren Bedarf an anderen Schädlingsbekämpfungsmitteln reduzieren und die meisten sind relativ harmlos für Sie. Wenn Spider Garden Schädlinge aufgrund von Bissen oder einer unkontrollierbaren Angst sind, dann gibt es ein paar Dinge, die Sie versuchen können.

Insektizide sind im Allgemeinen nicht die besten Mittel, um Spinnen zu töten, weil Spinnen keine Insekten sind. Damit das Insektizid wirken kann, müssen Insekten ihren Körper über den Ort ziehen, an dem das Insektizid gesprüht wurde. Spinnen kriechen nicht; Sie heben ihre Körper mit ihren Beinen hoch.

Einfach Spinnennetze entfernen, wenn Sie sie finden, kann genug sein, um Spinnen, die in Ihrem Garten leben, zu ermutigen weiterzugehen. Auch die Reduzierung der potentiellen Nahrungszufuhr einer Spinne wird dazu beitragen, eine Spinne zum Verlassen zu ermutigen. Erwägen Sie, die Außenbeleuchtung auf Natriumdampflampen umzustellen (die für Insekten weniger attraktiv sind) und die Schädlingsbekämpfung im Garten aufrecht zu erhalten, indem Sie abgestorbene Pflanzenreste aufräumen und Schädlingsprobleme bekämpfen, sobald diese auftreten.

Spinnen ziehen Gärten mit vielen Verstecken an. Holz-, Gesteins- und Komposthaufen oder andere Trümmermassen werden wie eine komfortable und sichere Heimat für eine Spinne aussehen. Entfernen Sie diese von Ihrem Garten wird dazu beitragen, Spinnen aus dem Garten zu halten.

Wenn du eine Spinne töten willst, die du in deinem Garten findest, ist es am besten, wenn du sie findest. Wie oben erwähnt, sind Insektizide bei Spinnen nicht sehr wirksam. Sie müssen direkt auf die Spinne aufgebracht werden, um überhaupt eine Wirkung zu erzielen. Eine Spinne schnell zu zerquetschen, ist der sicherste Weg, eine Spinne zu töten.

Heilmittel, um Spinnen aus dem Haus zu halten

Wenn Spinnen damit beschäftigt sind, überall im Haus Netze zu machen, kann es notwendig sein, Maßnahmen zu ergreifen, um sie daran zu hindern, aus dem Garten in Ihr Haus zu kommen. Der erste Schritt zum Umgang mit Spinnen, die aus dem Garten kommen, ist das Versiegeln aller Risse in Kellerwänden und Fensterdächern, in die Spinnen gelangen können.

Das Abschneiden von Büschen und Sträuchern rund um Ihr Zuhause hilft auch Spinnen drinnen auf ein Minimum zu halten. Frühjahrsputz mit einem guten Vakuum in allen Ecken und Winkeln wird helfen, Ihre Spinnenpopulation drastisch zu reduzieren. Es ist wichtig, über Türrahmen, in Ecken und hinter Möbeln zu kommen. Eine gute Frühjahrsputzung wird Spinnenseide und all die großen Insekten, die Spinnen lieben, beseitigen. Hoffentlich finden sie nach der Reinigung einen neuen Platz zum Leben.

Vorherige Artikel:
Malve Unkraut in Landschaften kann für viele Hausbesitzer besonders beunruhigend sein, Chaos in Rasenflächen, wie sie sich überall säen. Aus diesem Grund hilft es, sich mit Informationen zur Malvenunkrautbekämpfung zu bewaffnen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man die Malve im Garten und im Garten loswerden kann. Über
Empfohlen
Obstbegrünung hat eine Reihe von Vorteilen und die Pflanzung um Kiwis ist keine Ausnahme. Begleiter für Kiwi können den Pflanzen helfen, kräftiger zu wachsen und Früchte produktiver zu produzieren. Nicht jede Pflanze ist jedoch eine ideale Kiwi-Begleitpflanze. Welche Pflanzen sind die idealen Kiwi-Pflanzenbegleiter? Les
Wenn Sie mit Camperdown-Ulme ( Ulmus glabra 'Camperdownii') vertraut sind, sind Sie sicherlich ein Fan dieses schönen Baumes. Wenn nicht, können Sie fragen: "Was ist eine Camperdown-Ulme?" In beiden Fällen lesen Sie weiter. Sie finden viele interessante Camperdown Ulme Informationen unten, einschließlich Camperdown Ulme Geschichte. Wa
Richtig platzierter organischer Mulch kann Boden und Pflanzen in vielerlei Hinsicht nutzen. Mulch isoliert den Boden und die Pflanzen im Winter, hält aber auch den Boden im Sommer kühl und feucht. Mulch kann Unkraut und Erosion kontrollieren. Es hilft auch, Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Zurückspritzen von Boden zu verhindern, der bodenbürtige Pilze und Krankheiten enthalten könnte. Mit
Für Gärtner, die ihre Vegetationszeit verlängern wollen, insbesondere für diejenigen, die im Norden des Landes leben, kann ein Gewächshaus die Antwort auf ihre Probleme sein. Dieses kleine Glasgebäude gibt Ihnen die Möglichkeit, die Umgebung zu kontrollieren, so dass Sie Pflanzen anbauen können, die sonst Monate brauchen würden, um zu sprießen. Von alle
Companion Pflanzung ist eine alte Praxis, wo jede Pflanze eine Funktion in der Gartenanlage bietet. Häufig stoßen Begleiterpflanzen Schädlinge ab und scheinen tatsächlich in gegenseitigem Wachstum zu helfen. Begleitpflanzen für Lauch dienen dazu, Populationen von Raubinsekten zu verhindern und gleichzeitig die Wachstumsbedingungen zu verbessern. Der
Soweit Oleander Krankheiten gehen, sind Oleander-Knoten-Krankheiten nicht die schlimmsten. In der Tat, obwohl es Pflanzensterben verursachen kann, führt Oleanderknoten in der Tat nicht zu langfristigen Schäden oder zum Tod der Pflanze. Die Warzengallen verursachen jedoch unschönes, verzerrtes Wachstum. W