Bakterielle Welke von Gurken


Wenn Sie sich wundern, warum Ihre Gurkenpflanzen welken, sollten Sie sich nach Insekten umsehen. Das Bakterium, das bei Gurkenpflanzen Welke verursacht, überwintert normalerweise im Bauch eines bestimmten Käfers: des gestreiften Gurkenkäfers. Im Frühling, wenn die Pflanzen frisch sind, erwachen die Käfer und fangen an, sich an Gurkenpflanzen zu fressen. Dies verbreitet die Bakterien entweder durch den Mund oder durch ihre Fäkalien, die sie auf den Pflanzen hinterlassen.

Sobald der Käfer anfängt, an der Pflanze zu kauen, gelangen die Bakterien in die Pflanze und vermehren sich sehr schnell im Gefäßsystem der Pflanze. Dies führt zur Bildung von Blockaden im Gefäßsystem, die die Gurkenwelke verursachen. Sobald die Pflanze infiziert ist, werden die Käfer noch mehr von den Gurkenpflanzen angezogen, die an Gurkenwelke leiden.

Bakterielle Gurkenwelke stoppen

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Gurkenpflanzen welk sind, untersuchen Sie, ob Sie einen dieser Käfer finden können. Die Fütterung ist nicht immer offensichtlich auf den Blättern, die Sie sehen können. Manchmal zeigt sich die Welke auf der Gurke, wenn sie einzelne Blätter markiert. Manchmal ist es nur ein Blatt, aber es wird sich schnell auf die ganze Pflanze ausbreiten, bis Sie mehrere Blätter auf Gurken finden, die braun werden.

Sobald eine Pflanze Gurkenwelke hat, werden die Gurkenblätter welken und die Gurkenpflanzen sterben früh. Das ist nicht gut, weil Sie auf den infizierten Pflanzen keine Gurken hinterlassen werden. Um Gurkenwelke zu vermeiden, müssen Sie wissen, wie Sie die Käfer loswerden können. Gurken, die Sie auf früh absterbenden Gurkenpflanzen ernten, sind normalerweise nicht vermarktbar.

Ein Weg, um herauszufinden, ob Sie tatsächlich bakterielle Gurkenwelke haben, ist den Stamm zu schneiden und beide Enden zu drücken. Ein klebriger Saft sickert aus dem Schnitt. Wenn Sie diese Enden wieder zusammenstecken und dann wieder auseinander ziehen, indem Sie eine seilartige Verbindung zwischen den beiden im Schlamm herstellen, bedeutet das, dass sie die Bakterien haben. Wenn Gurken verwelkt sind, können sie leider nicht gerettet werden. Sie werden sterben.

Wenn Sie feststellen, dass Blätter auf Gurken braun werden und Ihre Gurkenpflanzen welken, kontrollieren Sie die Bakterienwelke, bevor sie Ihre gesamte Ernte oder die Ernte des nächsten Jahres ruiniert. Sobald im Frühjahr Setzlinge aus dem Boden kommen, wollen Sie den Käfer kontrollieren. Sie können Produkte wie Admire, Platinum oder Sevin verwenden, die Ihnen bei häufiger Anwendung Kontrolle über die gesamte Wachstumsperiode geben. Alternativ können Sie mit einem Reihendeckel die Käfer von den Pflanzen fernhalten, damit sie die Pflanzen nie infizieren können.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Sie werden wahrscheinlich im späten Frühjahr blühende Niederländer Wildblumen ( Dicentra cucullaria ) finden und mit anderen Wildblumen in schattigen Waldgebieten wachsen. Frilly Laub und ungewöhnliche Blüten erscheinen zart und attraktiv. Das
Empfohlen
Zu wissen, wie und wann Beeren zu ernten sind, ist wichtig. Kleine Früchte wie Beeren haben eine sehr kurze Haltbarkeit und müssen genau zum richtigen Zeitpunkt geerntet und verwendet werden, um Verderb zu vermeiden und während der Höhe der Süße genossen zu werden. Die Ernte von Beeren zum richtigen Zeitpunkt der Reifung ist der Schlüssel für die bestmögliche Qualität und den besten Geschmack dieser Früchte. Beste Zei
So wie ich im pazifischen Nordwesten lebe, gehen wir in der zweiten Hälfte des Sommers oft Beeren pflücken. Unsere Brombeeren der Wahl, die Brombeere, können aus den Schlupfwinkeln betonierter Autobahnen, durch die vielen Grünflächen der Stadt und in den Vororten gestochen werden. In den östlichen Gebieten von Kanada und den Vereinigten Staaten gibt es ebenfalls eine Vielzahl von wachsenden Beere. Also
Der süße Mandelbusch ist eine Pflanze, die im amerikanischen Süden viele Fans gewonnen hat. Was ist ein süßer Mandelbusch? Es ist ein großer Strauch oder ein kleiner Baum, der in Argentinien heimisch ist. Süße Mandelsträucher bieten überbackene Blätter und auffällige weiße Blüten, die einen kräftigen, süßlichen Duft verströmen. Die Pflanze wird
Haben Sie jemals daran gedacht, einen Märchengarten zu schaffen? Erinnerst du dich an die Wege, geheimnisvollen Türen und menschenähnlichen Blumen in Alice im Wunderland oder an die Lagune in Make Way for Ducklings? Wie wäre es mit Mr. McGregors wunderlich geordnetem Gemüsegarten in Peter Rabbit, wo Stümpfe Miniaturhäuschen für Mrs. Tiggy-
Trauerschierling ( Tsuga canadensis 'Pendula'), auch bekannt als Kanadischer Hemlock, ist ein attraktiver immergrüner Baum mit einer anmutigen, weinenden Form. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie in Ihrem Garten einen weinenden Hemlock pflanzen. Weeping Hemlock Wachsen Für Gärtner gibt es eine Reihe von Schierlingssorten, die alle zusammen als "Pendula" bekannt sind. S