Bakterielle Welke von Gurken


Wenn Sie sich wundern, warum Ihre Gurkenpflanzen welken, sollten Sie sich nach Insekten umsehen. Das Bakterium, das bei Gurkenpflanzen Welke verursacht, überwintert normalerweise im Bauch eines bestimmten Käfers: des gestreiften Gurkenkäfers. Im Frühling, wenn die Pflanzen frisch sind, erwachen die Käfer und fangen an, sich an Gurkenpflanzen zu fressen. Dies verbreitet die Bakterien entweder durch den Mund oder durch ihre Fäkalien, die sie auf den Pflanzen hinterlassen.

Sobald der Käfer anfängt, an der Pflanze zu kauen, gelangen die Bakterien in die Pflanze und vermehren sich sehr schnell im Gefäßsystem der Pflanze. Dies führt zur Bildung von Blockaden im Gefäßsystem, die die Gurkenwelke verursachen. Sobald die Pflanze infiziert ist, werden die Käfer noch mehr von den Gurkenpflanzen angezogen, die an Gurkenwelke leiden.

Bakterielle Gurkenwelke stoppen

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Gurkenpflanzen welk sind, untersuchen Sie, ob Sie einen dieser Käfer finden können. Die Fütterung ist nicht immer offensichtlich auf den Blättern, die Sie sehen können. Manchmal zeigt sich die Welke auf der Gurke, wenn sie einzelne Blätter markiert. Manchmal ist es nur ein Blatt, aber es wird sich schnell auf die ganze Pflanze ausbreiten, bis Sie mehrere Blätter auf Gurken finden, die braun werden.

Sobald eine Pflanze Gurkenwelke hat, werden die Gurkenblätter welken und die Gurkenpflanzen sterben früh. Das ist nicht gut, weil Sie auf den infizierten Pflanzen keine Gurken hinterlassen werden. Um Gurkenwelke zu vermeiden, müssen Sie wissen, wie Sie die Käfer loswerden können. Gurken, die Sie auf früh absterbenden Gurkenpflanzen ernten, sind normalerweise nicht vermarktbar.

Ein Weg, um herauszufinden, ob Sie tatsächlich bakterielle Gurkenwelke haben, ist den Stamm zu schneiden und beide Enden zu drücken. Ein klebriger Saft sickert aus dem Schnitt. Wenn Sie diese Enden wieder zusammenstecken und dann wieder auseinander ziehen, indem Sie eine seilartige Verbindung zwischen den beiden im Schlamm herstellen, bedeutet das, dass sie die Bakterien haben. Wenn Gurken verwelkt sind, können sie leider nicht gerettet werden. Sie werden sterben.

Wenn Sie feststellen, dass Blätter auf Gurken braun werden und Ihre Gurkenpflanzen welken, kontrollieren Sie die Bakterienwelke, bevor sie Ihre gesamte Ernte oder die Ernte des nächsten Jahres ruiniert. Sobald im Frühjahr Setzlinge aus dem Boden kommen, wollen Sie den Käfer kontrollieren. Sie können Produkte wie Admire, Platinum oder Sevin verwenden, die Ihnen bei häufiger Anwendung Kontrolle über die gesamte Wachstumsperiode geben. Alternativ können Sie mit einem Reihendeckel die Käfer von den Pflanzen fernhalten, damit sie die Pflanzen nie infizieren können.

Vorherige Artikel:
Ein Bonsai-Baum ist kein genetischer Zwergbaum. Es ist ein Baum in voller Größe, der durch Beschneiden in Miniatur gehalten wird. Die Idee hinter dieser alten Kunst ist, die Bäume sehr klein zu halten, aber ihre natürlichen Formen zu behalten. Wenn Sie denken, dass Bonsai immer kleine Bäume mit duftenden Blumen sind, sind Sie nicht allein. Die
Empfohlen
Pussy Weiden sind einige der besten Pflanzen, die Sie in kalten Klimazonen haben können, weil sie quasi die Ersten sind, die aus ihrer Winterruhe erwachen. Sie bringen weiche, flaumige Knospen hervor, gefolgt von hellen, fast raupenartigen Kätzchen. Sie bringen viel zu frühes Leben und Farbe in ihre Heimatregionen Kanada und Ost-USA. A
Mosaic Virus infiziert die meisten Kreuzblütler einschließlich Chinakohl, Senf, Rettich und Rüben. Das Mosaikvirus in Rüben wird als eines der am weitesten verbreiteten und schädlichsten Viren angesehen, die das Getreide infizieren. Wie wird Mosaikvirus von Rübe übertragen? Was sind die Symptome von Rüben mit Mosaikvirus und wie kann Rübenmosaikvirus kontrolliert werden? Symptom
Kiwi ist eine langlebige Staude aus dem südwestlichen China. Obwohl es mehr als 50 Arten gibt, ist die bekannteste in den Vereinigten Staaten und Kanada Fuzzy Kiwi ( A. Deliciosa ). Während diese Pflanze zäh und relativ einfach zu kultivieren ist, kann sie verschiedenen Kiwi-Pflanzenkrankheiten zum Opfer fallen. L
Felsen im Garten zu schaffen, ist eine großartige Möglichkeit, der Landschaft etwas anderes, aber ansprechenderes hinzuzufügen. Die Verwendung von Steinmännchen in Gärten kann einen Ort zum Nachdenken bieten, da die kontrastierenden Farben und Formen der Steine ​​ein beruhigendes, friedliches Gefühl schaffen. Was sind
Zu den schändlichsten Kürbisschädlingen gehört der Kürbis-Weinbohrer. Das Erkennen und Verhindern von Kürbisrebenbohrern kann Ihre Kürbispflanzen vor einem plötzlichen und enttäuschenden Tod bewahren. Identifizieren von Squash Vine Borer Diese Squash Schädlinge sind leider schwierig zu entdecken, bevor sie Ihre Squash Pflanzen beschädigen. Der Kürbi
Wenn Sie Gärtner sind, zeichnen die Worte "Gusseisen" nicht das geistige Bild einer Pfanne, sondern eine Pflanze mit Superheldenstatus, eine, die sich Herausforderungen stellt, denen viele andere Pflanzen normalerweise erliegen würden - wie wenig Licht, Hitze und Dürre. Ich spreche von der gusseisernen Pflanze ( Aspidistra eliator ), Mutter Naturs Lösung für die ahnungslosen Pflanzenkiller unter uns. Hab