Biointensive Balkon Gardening - Wie Biointensive Gärten auf Balkonen wachsen



Zu einem bestimmten Zeitpunkt würden Stadtbewohner mit wenig mehr als einer winzigen Betonterrasse kichern, wenn man sie fragt, wo sich ihr Garten befindet. Allerdings wird heute schnell wieder entdeckt, dass viele Pflanzen in kleinen Räumen mit alten biointensiven Anbaumethoden außergewöhnlich gut wachsen. Was ist biointensive Gartenarbeit? Lesen Sie weiter, um mehr über diese einfache Form des Balkongartenbaus zu erfahren.

Was ist Biointensive Gartenarbeit?

Im Mittelpunkt des biointensiven Gartenansatzes steht der Wunsch, Ressourcen effizient zu nutzen, indem mit weniger mehr erreicht wird. Biointensive Landwirtschaft verbraucht 99% weniger Energie (menschlich und mechanisch), 66 bis 88% weniger Wasser und 50 bis 100% weniger Dünger als traditionelle kommerzielle Anbautechniken.

Darüber hinaus baut biointensives Gärtnern eine gesunde Bodenstruktur und liefert zwei bis sechs Mal mehr Nahrung als traditionelle Anbaumethoden. Der biointensive Ansatz verwendet doppelt gegrabene Betten, die Boden bis zu 24 Zoll gelockert haben. Diese Betten helfen, den Boden zu belüften, verbessern die Wasserspeicherung und fördern ein gesundes Wurzelwachstum.

Kompost hält die Bodengesundheit aufrecht, während der Abstand zwischen den Samen dicht beieinander liegt, schützt die Organismen im Boden, reduziert den Wasserverlust und führt zu größeren Erträgen. Begleitpflanzen werden verwendet, um hilfreiche Insekten und den besten Gebrauch von Licht, Wasser und Nährstoffen zu fördern.

Biointensive Balkon-Gartenarbeit

Selbst für die Bewohner von Wohnungen ist es möglich, biointensive Gärten auf Balkonen zu züchten. Pflanzen Sie leckeres Gemüse in Töpfen und verwenden Sie einen leichten Boden oder eine erdfreie Mischung zusammen mit viel Kompost für beste Ergebnisse.

Töpfe sind am besten, da sie viel Platz für die Verbreitung der Wurzeln bieten. Tomaten und Gurken profitieren von einem Topf, der mindestens 3-Gallonen ist, aber Kräuter und kleinere Pflanzen gut in 1-Gallonen-Töpfen.

Es ist wichtig, den Boden in Ihren Töpfen sehr feucht zu halten, sie trocknen schneller aus. Größere Töpfe benötigen weniger Wasser als kleinere Töpfe. Es ist wichtig, dass die Behälter eine ausreichende Drainage haben. Es hilft manchmal, eine Schicht Kies oder ein Fenstergitter in den Boden des Topfes auf dem Abflussloch zu legen, damit die Löcher nicht verstopft werden.

Bei richtiger Pflanzenauswahl und einiger Sorgfalt ist es möglich, gesunde und große Erträge mit Balkon Gartenbau zu haben.

Biointensive Gartentipps

Bevor Sie mit der biointensiven Gartenarbeit beginnen, sollten Sie die besten Pflanzen für Ihre Region erforschen. Es ist am besten, offen bestäubte Samen zu verwenden und sicher zu sein, nur Qualitätssamen von einem seriösen Händler zu kaufen. Denken Sie auch daran, Ihre Samen für den Garten des nächsten Jahres zu speichern.

Wenn Sie Gemüse in Behältern anbauen, stellen Sie einen wöchentlichen organischen Dünger zur Verfügung, um den Ertrag zu maximieren. Alle Töpfe und Behälter, die in Balkonbauprojekten verwendet werden, sollten vor der Verwendung gründlich gereinigt werden, um die Ausbreitung von Krankheiten zu vermeiden.

Vorherige Artikel:
Allium cepa ascalonicum , oder Schalotte, ist eine in der französischen Küche verbreitete Zwiebel, die nach einer milderen Version einer Zwiebel mit einem Hauch von Knoblauch schmeckt. Schalotten enthalten Kalium und die Vitamine A, B-6 und C und wachsen leicht im Küchengarten, entweder durch Samen oder häufiger aus Sätzen. Wie
Empfohlen
Hier im pazifischen Nordwesten hatten wir einen ungewöhnlich heißen Sommer. Die globale Erwärmung schlägt wieder zu. In unserem Garten haben wir jedoch davon profitiert. Paprika und Tomaten, die in der Regel lauwarme Produzenten sind, sind bei Sonnenschein total durchgeknallt. Dies führte zu Rekordernten, viel zu viel zum Essen oder Verschenken. Was
Tropische Blumenzwiebeln verleihen der Landschaft exotische Eleganz. Viele von diesen sind bemerkenswert robust, wie Ochsenblut Lilie, die Temperaturen bis zu 10 Grad Fahrenheit (-12 C.) widerstehen können. Was ist Ochsenblutlilie? Dieser Eingeborene von Argentinien und von Uruguay produziert eine Sternblume, die blutrot und in hohem Grade wirkungsvoll ist.
Calendula-Blumen scheinen florale Darstellungen der Sonne zu sein. Ihre fröhlichen Gesichter und leuchtenden Blütenblätter sind fruchtbar und halten gut in der Wachstumsperiode. Durch das Entfernen verbrauchter Ringelblumen kann die Blütenproduktion erhöht werden. Während Calendula Deadheading nicht notwendig ist, kann der Prozess das Aussehen der Pflanzen verbessern und den Weg für neue Knospen frei machen, um den Sonnenkuss zu erhalten. Einig
Vielleicht haben Sie Zitronenverbene in der Küche verwendet und in einem Gartencenter eine Pflanze namens "Verbena" gesehen. Vielleicht haben Sie auch das ätherische Öl kennengelernt, das als "Zitronenverbene" oder "Eisenkrautöl" bekannt ist. Vielleicht haben Sie sich gefragt: "Sind Eisenkraut und Zitronenverbene die gleichen?&qu
In der Natur wachsen die Zwiebeln nicht in geraden Reihen, ordentlichen Trauben oder geformten Massen. Stattdessen wachsen und blühen sie in unregelmäßigen Gruppen, die über die Landschaft verteilt sind. Wir können dieses Aussehen kopieren und der Landschaft ein natürliches Aussehen geben, indem wir Blumenzwiebeln einbürgern. Lesen
Agapanthus sind wunderschöne Pflanzen, aber leider tragen sie einen hohen Preis. Die Pflanzen lassen sich leicht durch Teilung vermehren, wenn Sie eine reife Pflanze haben, oder Sie können Agapanthus Samenhülsen pflanzen. Agapanthus Samenvermehrung ist nicht schwierig, aber bedenken Sie, dass die Pflanzen wahrscheinlich keine Blüten für mindestens zwei oder drei Jahre produzieren werden. Wen