Johanniskraut Pflanzenpflege: Wie Johanniskraut wachsen



Johanniskraut ( Hypericum spp.) Ist ein hübscher kleiner Strauch mit fröhlichen gelben Blüten, die in der Mitte eine Reihe von langen, auffälligen Staubgefäßen aufweisen. Die Blüten reichen von Hochsommer bis Herbst, gefolgt von bunten Beeren. Johanniskraut-Pflanzenpflege ist ein Kinderspiel, also lasst uns herausfinden, wie einfach es ist, diese herrlichen Sträucher anzubauen.

Kann ich Johanniskraut anbauen?

Wenn Sie in USDA-Pflanzenhärtezonen 5 oder 6 bis 10 leben und eine teilweise schattige Stelle haben, können Sie wahrscheinlich Johanniskraut anbauen. Die Pflanze ist nicht besonders auf den Bodentyp. Er wächst gut in Sand, Lehm, felsigem Boden oder Lehm und verträgt einen sauren bis leicht alkalischen pH-Wert.

Johanniskraut passt sich sowohl an feuchte als auch trockene Böden an und toleriert sogar gelegentliche Überschwemmungen. Es widersteht auch Trockenheit, wächst aber am besten mit Bewässerung während längerer Trockenperioden. Sie werden keine Pflanze finden, die in mehr Situationen gedeihen wird.

Wie man Johanniskraut anbaut

Wachsende Johanniskraut an einem Ort mit zu viel Sonne kann zu Blattbrand führen, während zu viel Schatten die Anzahl der Blüten reduziert. Die beste Lage ist eine mit hellen Morgensonne und ein wenig Schatten in der heißesten Zeit des Nachmittags.

Wenn Ihr Boden nicht besonders fruchtbar ist, bereiten Sie das Bett vor dem Umpflanzen vor. Verbreiten Sie ungefähr 2 Zoll Kompost oder verrottenden Dünger über den Bereich und graben Sie es in einer Tiefe von mindestens 8 Zoll. Verstreue die Sträucher in den Garten und setze sie so hoch, dass sie in ihren Behältern wachsen. Sie wachsen nur 1 bis 3 Fuß groß mit einer Ausbreitung von 1, 5 bis 2 Fuß, also Abstand sie 24 bis 36 Zoll auseinander. Wasser langsam und tief nach dem Pflanzen und halten Sie den Boden feucht, bis die Transplantate gut etabliert sind.

Johanniskraut Pflanze verwendet

Johanniskraut macht eine attraktive Bodendecke und Bodenstabilisator. Einmal etabliert, brauchen die Pflanzen keine Pflege und sind daher ideal für abgelegene Standorte. Sie können es auch als Kante verwenden oder um Grenzen und Pfade zu markieren, an denen Sie die Sicht nicht behindern möchten. Andere Anwendungen umfassen Container, Steingärten und Gründungspflanzungen.

Die Art pflanzt sich selbst und kann krautig werden, insbesondere Johanniskraut ( H. perforatum ). Ziersorten sind wohlerzogene Pflanzen, die wahrscheinlich nicht außer Kontrolle geraten. Hier sind ein paar Sorten, die Sie ausprobieren möchten:

  • H. x moserianum 'Tricolor' - Diese Sorte zeichnet sich durch ihr vielfarbiges Laub mit einem Regenbogen aus, der Rot, Rosa, Creme und Grün umfasst.
  • H. frondosum 'Sunburst' - Dies ist eine der Sorten, die Wintertemperaturen bis in Zone 5 bringen können. Sie bildet einen buschigen Hügel bis zu 2 Fuß im Durchmesser.
  • Die Hypearls-Serie umfasst die Sorten Olivia, Renu, Jacqueline und Jessica. Diese Serie ist eine der besten für heiße Klimazonen.
  • H. calycinum 'Brigadoon' - Die Blüten dieser Sorte sind nicht so auffällig wie einige der anderen, aber sie haben Blätter in Chartreuse, die sich in der hellen Sonne goldgelb färben.

Vorherige Artikel:
Wenn deine Orchideen verrückt aussehende Ranken entwickeln, die ein wenig nach Tentakeln aussehen, mach dir keine Sorgen. Ihre Orchidee wächst Wurzeln, speziell Luftwurzeln - eine völlig normale Tätigkeit für diese einzigartige, epiphytische Pflanze. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über diese Orchidee Luftwurzeln und lernen, was mit Orchideenwurzeln zu tun ist. Orchi
Empfohlen
Terra Preta ist eine im Amazonasbecken vorherrschende Bodenart. Es wurde gedacht, um das Ergebnis der Bodenbewirtschaftung durch die alten Südamerikaner zu sein. Diese Meistergärtner wussten, wie man einen nährstoffreichen Boden, auch "dunkle Erde" genannt, kreiert. Ihre Bemühungen hinterließen Hinweise für den modernen Gärtner, wie Gartenräume mit überlegenem Wachstumsmedium geschaffen und entwickelt werden können. Terra Pr
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Installation von Rasen ist ein beliebter Weg, um einen neuen Rasen zu etablieren. Bei richtiger Installation und Einhaltung der Anweisungen für die richtige Rasenplatzierung kann diese Art von Rasen das Zuhause verschönern und die Schönheit der umliegenden Landschaft unterstreichen. D
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Entscheidung, Rosen in Ihrem Garten zu pflanzen, kann aufregend und gleichzeitig einschüchternd sein. Rosenpflanzen zu kaufen muss nicht einschüchternd sein, wenn Sie wissen, worauf Sie achten müssen. Sobald wir das neue Rosenbeet-Haus fertig haben, ist es an der Zeit, ein paar Rosensträucher dafür auszusuchen und unten finden Sie Tipps, wo Sie Rosenbüsche kaufen können. Tipps
Sie lieben Ihren Zitronenbaum mit seinen duftenden Blüten und saftigen Früchten, aber auch Insekten lieben diese Zitrusfrucht. Es gibt eine Reihe von Zitronenbaum Schädlingen. Dazu gehören relativ harmlose Käfer wie Blattläuse und schwerwiegendere Schädlinge wie die Zitrus-Rostmilbe, eines der Insekten, die eher auf Zitronen als auf Laub wirken. Lesen
Gras mag keinen Schatten. Wenn Sie viele schattenspendende Bäume oder andere schlechte Lichtverhältnisse in Ihrem Garten haben, werden Sie nie einen Rasen haben. So einfach ist das. Oder ist es? Das meiste Gras braucht viel Sonne. Selbst heller Schatten reduziert die Vitalität der Pflanze. Wurzeln, Rhizome, Stolonen und Triebe sind alle betroffen. A
Fast jeder hat schon von Pfefferminze gehört. Das ist der Geschmack, den sie in Zahnpasta und Kaugummi verwenden, oder? Ja, ist es, aber eine Pfefferminz, die in Ihrem Hausgarten pflanzt, kann Ihnen so viel mehr anbieten. Zu lernen, wie man Pfefferminz anbaut, ist einfach, aber bevor wir uns mit dem Anbau von Pfefferminz beschäftigen, wollen wir ein wenig über die Pflanze selbst lernen. P