Bodenbedeckungs-Pflanzen: Tipps zum Pflanzen von Bodenbedeckungen unter einem Baum



Bäume bilden attraktive Schwerpunkte in jedem Landschaftsgestaltungsentwurf, aber der Boden um ihre Stämme kann häufig ein Problem sein. Gras kann es schwer haben, um Wurzeln herum zu wachsen, und der Schatten, den ein Baum bietet, kann sogar die härtesten Blumen abschrecken. Anstatt den Kreis um Ihren Baum herum eine Linie aus nackter Erde zu lassen, warum installieren Sie nicht einen Ring mit attraktiver Bodendecke? Diese Pflanzen gedeihen bei Vernachlässigung und benötigen weniger Sonnenlicht und Feuchtigkeit als die meisten anderen Gartenpflanzen. Umgeben Sie Ihre Bäume mit Bodenkreisen und verleihen Sie Ihrer Landschaft ein professionelles, vollendetes Aussehen.

Bodenbedeckungs-Pflanzen

Wählen Sie Ihre Bodenbedeckungs-Pflanzen entsprechend den Bäumen, um die sie leben werden. Einige Bäume, wie der Spitzahorn, haben eine sehr dicke Deckung und bieten fast kein Sonnenlicht darunter. Andere haben spärere Zweige und kleinere Blätter, so dass Sie mehr Auswahl haben. Finden Sie heraus, wie groß jeder Pflanzentyp sich ausbreiten wird, um zu bestimmen, wie viele Pflanzen Sie benötigen, um den gesamten Bereich um den Baum herum zu bedecken.

Einige gute Wahlen für Bodendeckerpflanzen unter Bäumen umfassen:

  • Ajuga
  • Lungenkraut
  • Schaumblume
  • Kriechwacholder
  • Liriope und Affengras
  • Immergrün
  • Pachysandra
  • Wilde Veilchen

Tipps zum Pflanzen von Bodenbedeckungen unter einem Baum

Wie bei jedem anderen Teil der Landschaft, den Sie installieren, beginnt die Pflanzung der Bodenbedeckung unter einem Baum mit der Vorbereitung des Pflanzplatzes. Sie können die Bodenbedeckung für Bäume zu jeder Zeit des Jahres pflanzen, aber früh im Frühjahr und später im Herbst sind die besten.

Markieren Sie einen Kreis um das Gras an der Basis des Baumes, um die Größe Ihres vorgeschlagenen Bettes anzuzeigen. Legen Sie einen Schlauch auf den Boden, um die Größe des Bettes anzuzeigen, oder markieren Sie das Gras mit Sprühfarbe. Graben Sie den Boden innerhalb des Kreises und entfernen Sie das Gras und das Unkraut, die darin wachsen.

Verwenden Sie eine Kelle, um einzelne Löcher zu graben, um die Bodendeckerpflanzen zu pflanzen. Stagger die Löcher statt graben sie in einem Raster-Design für die beste Abdeckung. Lassen Sie eine Handvoll Allzweckdünger in jedes Loch fallen, bevor Sie die Pflanzen einsetzen. Lassen Sie genug Platz zwischen den Pflanzen, damit sie die Felder ausfüllen können, wenn sie ausgewachsen sind. Legen Sie eine Schicht Rinde oder einen anderen organischen Mulch zwischen die Pflanzen, um die Feuchtigkeit zu erhalten und eventuell entstehende Wurzeln abzuschirmen.

Bewässere die Pflanzen einmal pro Woche, bis sie sich ausbreiten und sich etabliert haben. An diesem Punkt sollte der natürliche Regen das gesamte Wasser liefern, das Ihre Bodenbedeckung unter Bäumen benötigen sollte, außer in extrem trockenen Dürreperioden.

Vorherige Artikel:
Billbugs sind zerstörerische Insekten, die einen Rasen ruinieren können. Die Larven fangen an, sich in den Grasstengeln zu ernähren und arbeiten sich langsam zu den Wurzeln hinab, wobei sie das Gras mit der Klinge töten. Informieren Sie sich über Billbug Rasen Behandlung in diesem Artikel. Was sind Billbugs? Sie
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Vielleicht ist es am schwierigsten, einen lila Garten zu planen, um die Wahl des Pflanzenmaterials zu beschränken. Lila Blütenpflanzen und lila Laubpflanzen umfassen eine große Bandbreite des Farbspektrums. Lies weiter, um zu lernen, wie man einen Garten von Lila kreiert. L
Astergelb kann über 300 Pflanzenarten befallen. Sie können Zierpflanzen oder Gemüse sein und sich über 48 Pflanzenfamilien erstrecken. Es ist eine häufige Erkrankung, außer in Bereichen, in denen die Temperaturen regelmäßig über 32 ° C liegen. Eine Ernte von Spinat mit Aster-Gelb kann schnell abnehmen, was zu einem wirtschaftlichen Verlust führt. Erfahren
Wenn Sie das Glück haben, dort zu leben, wo ein Freibad eine Lebenseinstellung ist, sind Sie sich der Probleme bewusst, die einige benachbarte Pflanzen verursachen können. Poolside-Gärten schaffen verstopfte Filter, die Teil deiner Lebensweise werden und das Ausspülen von Pflanzenmaterial wird zur lästigen Pflicht. Es
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Cyclamen müssen nicht nur zu Hause genossen werden. Hardy Alpenveilchen erhellt den Garten mit auffälligen Hügeln aus silbrig-weißem Laub und herzförmigen Blättern, die im Herbst erscheinen und bis zum Schlupf der Pflanze im späten Frühjahr reichen. Im spä
Himbeerhärte kann ein wenig verwirrend sein. Sie können eine Seite lesen, die Himbeeren nur in den Zonen 4-7 oder 8 als winterhart bezeichnet, und eine andere Seite kann sie in den Zonen 5-9 als winterhart bezeichnen. Einige Standorte erwähnen auch Himbeeren als eine invasive Art in Gebieten der Zone 9. D
Wenn Sie an Hibiskus denken, denken Sie als erstes an diese wunderschönen tropischen Pflanzen, die in der Hitze gedeihen. Es gibt keine Hoffnung, sie in kalten Klimazonen wachsen zu lassen, oder? Wird Hibiskus in Zone 4 wachsen? Es stimmt zwar, dass der klassische Hibiskus in den Tropen beheimatet ist, aber es gibt einen sehr beliebten Hybriden namens Hibiscus moscheutos , der bis USDA-Zone 4 winterhart ist.