Vermehrende Jade Plants - Wie man Jade Pflanzen Stecklinge Wurzel



Viele Menschen lieben es, Jadepflanzen zu Hause anzubauen, weil sie pflegeleicht und schön anzusehen sind. Was viele Leute nicht wissen, ist, dass es fast so einfach ist, eine Jade Pflanze aus einem Stengel oder Blatt Schneiden zu starten, als Pflege für Jade Pflanzen. Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Wurzelschneiden von Jadepflanzen und Blättern.

Wie man Wurzel-Jade-Anlage-Ausschnitte Wurzel

Wachsende Jade Pflanzen von Stecklingen beginnt mit dem Schneiden. Wählen Sie eine gesunde und krankheitsfreie Jadepflanze aus. Der Zweig sollte 3 bis 4 Zoll lang sein, um eine Jadepflanze zu bewurzeln. Wenn es auf der Jadepflanze keinen langen Ast gibt, sollten Sie die Anleitung für die Ausbreitung von Jadepflanzen aus Blättern ausprobieren (die in diesem Artikel weiter unten aufgeführt ist). Verwenden Sie ein scharfes, sauberes Messer, um den ausgewählten Ast von der Pflanze abzuschneiden.

Der nächste Schritt, um eine Jadepflanze von einem Schnitt zu starten, ist es, den Schnitt zu trocknen. Die Wunde an der Jade-Pflanze, die du geschnitten hast, wird nass sein und Krankheiten hervorrufen, wenn du versuchst, sie nass zu winden. Lassen Sie die Jadepflanze an einem trockenen, vorzugsweise warmen Ort ruhen, bis sich eine Hornhaut entwickelt (etwa ein bis zwei Wochen). Um sicherzustellen, dass die Krankheit nicht die Jade Pflanze schneiden infiziert, können Sie die offene Wunde mit Bewurzelungshormon, das auch eine Anti-Pilz-Verbindung enthalten wird verstauben.

Nach dem Trocknen des Schnitts der Jade-Pflanze schneiden Sie den Schnitt in eine Mischung aus halbem Vermiculit oder Perlit und halber Erde. Beim Bewässern einer Jade Pflanze sparsam wässern, damit die Topfmischung erst feucht wird, bis die Jade Pflanze ausbricht. Nachdem es verwurzelt ist, können Sie es wie eine normale Jadepflanze behandeln.

Vermehrung von Jade Pflanzen aus Blättern

Wenn die Jade Pflanze klein ist oder wenn Sie nur wenige Blätter von der Pflanze ernten können, können Sie Jade Pflanzen nur mit den Blättern vermehren.

Wenn Sie eine Jade Pflanze aus einem Blatt starten, beginnen Sie mit der Auswahl eines gesunden Blattes aus der Pflanze. Schneide das Blatt von der Pflanze ab. Der nächste Schritt bei der Vermehrung von Jadepflanzen aus Blättern besteht darin, das Jadeblatt auf eine Topfmischung aus halbem Vermiculit oder Perlit und halbem Boden zu legen. Bewässern Sie die Topfmischung einmal, nachdem Sie das Jadeblatt niedergelegt haben und sparsam wässern, bis das Blatt Wurzeln ausbildet.

Sobald das Blatt Wurzeln geschlagen hat, beginnt das Blatt, Pflänzchen oder kleine Pflanzen von den Rändern des Blattes, die den Boden berühren, zu züchten. Es sollte zwischen zwei Wochen und zwei Monaten dauern, bis Pflänzchen erscheinen.

Sobald die Pflänzchen ein paar Zentimeter groß sind, können Sie sie wie normale Jadepflanzen behandeln.

Wachsende Jadepflanzen aus Stecklingen oder Blättern ist einfach zu tun. Das Wissen, wie man Jadepflanzenstecklinge und -blätter anwurzelt, kann dir helfen, mehr Pflanzen für Freunde und Familie zu machen. Viel Glück beim Start einer Jade Pflanze in Ihrem Garten.

Vorherige Artikel:
Als ich ein Kind war, freute ich mich darauf, am Ende des Sommers zur Staatsmesse zu gehen. Ich liebte das Essen, die Fahrten, all die Tiere, aber das, was ich am liebsten gesehen hatte, war der blaue Riesenkürbis. Sie waren erstaunlich (und sind es immer noch). Der siegreiche Züchter dieser Leviathans sagte oft, dass sie die Kürbismilch fütterten, um so groß zu werden. Ist
Empfohlen
Was sind Pinon Nüsse und woher kommen Pinon Nüsse? Pinon-Bäume sind kleine Kiefern, die in den warmen Klimazonen von Arizona, New Mexico, Colorado, Nevada und Utah wachsen und manchmal bis Idaho im Norden gefunden werden. Einheimische Bestände von Pinon Bäumen wachsen oft neben Wacholder. Die Nüsse, die in den Zapfen der Pinonbäume gefunden werden, sind eigentlich Samen, die nicht nur von Menschen, sondern auch von Vögeln und anderen Wildtieren sehr geschätzt werden. Lesen S
Hortensien sind ein altmodischer Favorit im Garten auf der ganzen Welt. Ihre Popularität begann in England und Europa, verbreitete sich aber Anfang des 19. Jahrhunderts schnell nach Nordamerika. Sie sind seither ein Gartenliebling. Da mehrere Arten bis in die Zone 3 winterhart sind, können Hortensien an fast jedem Ort wachsen.
Gardenien sind wunderschöne Blumen, die viele Menschen wegen ihrer Schönheit und ihrer Fähigkeit, vielen Boden- und Temperaturunterschieden zu widerstehen, in ihren Garten stellen. Sie halten die Saison durch und verschönern jedes Gebiet rund ums Haus. Sie sind jedoch anfällig für einige Gardenia-Insekten und verwandte Krankheiten. Werf
Wenn ich an Kamille denke, denke ich an beruhigenden, verjüngenden Kamillentee. In der Tat werden die Blüten der Kamille auf diese Weise sowie für kosmetische, dekorative und medizinische Anwendungen verwendet, aber wussten Sie, dass einige Sorten von Kamille eine ausgezeichnete Rasenalternative sind? W
Das ovale, schön gemusterte Blattwerk der Gebetspflanze hat es zu einem bevorzugten Platz unter den Zimmerpflanzen gemacht. Indoor-Gärtner lieben diese Pflanzen, manchmal zu viel. Wenn Gebetspflanzen gelb werden, liegt das oft an Umweltproblemen, aber auch ein paar Krankheiten und Schädlinge könnten dafür verantwortlich sein. Wen
So wie das Aroma und das Koffein einer Tasse Joe am Morgen viele von uns stimuliert, kann die Verwendung von Kaffeesatz auf Gras auch gesünderes Gras stimulieren. Wie sind Kaffeesatz für Rasen und wie man Kaffeesatz auf dem Rasen anwendet? Lesen Sie weiter, um mehr über das Füttern von Rasen mit Kaffeesatz zu erfahren. Wi