Dornenpflanzenvermehrung - wie man Dornenkrone propagiert



Euphorbia oder Wolfsmilch ist eine große Familie von Pflanzen. Dornenkrone ist eine der bekanntesten und ein herausragendes Exemplar. Die Ausbreitung der Dornenkrone erfolgt in der Regel durch Stecklinge, was eine schnelle Methode zur Etablierung der Pflanze darstellt. Haben Dornenkronen Samen? Sie können Samen produzieren, wenn sie blühen, aber die Keimung ist unbeständig und es ist viel einfacher, Pflanzen aus Stecklingen zu gewinnen. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zur Verbreitung von Dornenkronen in Ihrem Haus.

Crown of Thorn Stecklinge nehmen

Dornenkrone stammt aus Madagaskar und wurde in den Vereinigten Staaten als eine neuartige Zimmerpflanze eingeführt. Solange sie trocken und feucht sind, können diese Pflanzen das ganze Jahr über blühen. Ihre Stiele und Blätter enthalten einen Latexsaft, auf den manche Züchter empfindlich reagieren können. Daher ist es ratsam, Handschuhe zu tragen, wenn Sie Dornenkronen schneiden. Die beste Zeit für Stecklinge ist Frühling und Sommer, wenn die Pflanze aktiv wächst.

Verwenden Sie ein sehr scharfes Messer oder eine Rasierklinge, die sauber ist, um übermäßigen Schaden und Krankheitserscheinungen an die Stammpflanze zu verhindern. Schneiden Sie gerade über die Spitze eines Blattes und nehmen Sie einen Schnitt 3 bis 4 Zoll lang. Sprühen Sie kaltes Wasser auf das abgeschnittene Ende des Elternteils, um zu verhindern, dass Latexsaft ausläuft.

Der nächste Schritt ist wichtig, um die Dornenkrone durch Stecklinge zu vermehren. Legen Sie die Stecklinge in Zeitungspapier an einem kühlen, trockenen Ort und lassen Sie das Schnittende Kallus. Dies fördert Zellen, die zu Wurzeln werden können und hilft Fäulnis zu verhindern, wenn Sie das Schneiden in Erde einfügen. Es dauert normalerweise ein paar Tage und das Ende erscheint gerunzelt und gräulich weiß.

Wie Crown of Thorns Stecklinge zu verbreiten

Die Ausbreitung der Dornenkrone mit Stecklingen ist viel einfacher als das Saatgut. Samen kann Monate brauchen, um zu keimen, und dies kann auch nicht der Fall sein, wenn die Bedingungen nicht perfekt sind. Stecklinge benötigen ein gutes Medium aus gleichen Teilen Torf und Sand, die vorher befeuchtet wurden. Setzen Sie mehrere Stecklinge in einen 4- bis 5-Zoll-Topf für einen schnelleren, volleren Effekt.

Führen Sie das schwielige Ende in das Medium ein und begraben Sie es, so dass der Schnitt gerade aufsteht. Halten Sie das Medium leicht feucht, vermeiden Sie jedoch zu viel Wasser und verwenden Sie keine Untertasse oder stehendes Wasser. Das Wachsen kann 12 bis 14 Wochen dauern, aber Pflanzen blühen oft kurz danach.

Crown of Thorns Pflanzenvermehrung aus Samen

Haben Dornenkronen Samen? Nun, natürlich tun sie das, aber Euphorbiensamen sind nur kurz lebensfähig und müssen sofort gesät werden. Sie können Ihre Pflanze ermutigen, Samen zu produzieren, indem Sie sie von Hand bestäuben. Verwenden Sie einen feinen Pinsel und übertragen Sie Pollen von einer Blume zur anderen.

Sobald Sie die entwickelte Fruchtkapsel sehen, lassen Sie sie reifen und entfernen Sie sie dann und teilen Sie sie offen über ein Stück Papier, um Samen zu sammeln. Verwenden Sie das gleiche Medium, in dem Sie Stecklinge verwurzeln würden, aber in Wohnungen.

Säen Sie den Samen auf die Bodenoberfläche und bedecken Sie ihn leicht mit Sand. Halten Sie die Wohnung leicht feucht mit einem klaren Deckel oder Plastik darüber und legen Sie sie auf ein beheiztes Pad bei hellem Licht.

Sobald du Babypflanzen siehst, entferne den Deckel und zerstäube den Boden, um nur die Oberfläche feucht zu halten. Verpflanzen Sie Babys, wenn Sie ein Paar echter Blätter sehen.

Vorherige Artikel:
Die mehr als 1.000 Begonienarten sind Teil eines komplizierten Klassifizierungssystems auf der Basis von Blüten, Vermehrungsmethoden und Blättern. Einige Begonien sind nur für die fantastische Farbe und Form ihrer Blätter gewachsen und entweder nicht blühen oder die Blume ist unauffällig. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Bego
Empfohlen
Wenn das kühle Wetter einsetzt und die Pflanzen in unseren Gärten verschwinden, ist es an der Zeit, den Garten für den Winter vorzubereiten. Fall Garten Aufräumen ist wesentlich für die langfristige Gesundheit Ihres Gartens. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorbereitung eines Gemüsegartens für den Winter zu erfahren. Schrit
Traditionelle Heiler haben Pflanzen seit der Zeit medizinisch genutzt, und moderne Herbalists verlassen sich weiterhin auf Kräuter, um eine Anzahl von Krankheiten zu behandeln. Wenn Sie daran interessiert sind, Pflanzen mit medizinischen Eigenschaften zu züchten, aber Ihnen der Platz für einen Kräutergarten im Freien fehlt, können Sie eine Vielzahl von medizinischen Zimmerpflanzen anbauen. Les
Fuchsia bietet den ganzen Sommer über leuchtende Blüten, wenn sie richtig behandelt werden. Es kann schwierig sein, Probleme mit Fuchsia Bud Drop zu diagnostizieren, aber wir haben eine Liste der häufigsten Gründe für Blüte Probleme in diesem Artikel, um Ihnen zu helfen. Warum Fuchsia Knospen fallen lässt Die fuchsiafarbenen Blüten hängen wie zarte Tänzer in bunten Unterröcken und gehören zu den begehrtesten der Pflanzenwelt. Leider kön
Vom kleinen 8-Fuß japanischen Ahorn bis hin zum aufragenden Zuckerahorn, der Höhen von 100 Fuß oder mehr erreichen kann, bietet die Acer Familie einen Baum, der für jede Situation die richtige Größe hat. Informieren Sie sich über einige der beliebtesten Ahornbaumsorten in diesem Artikel. Arten von Acer Maple Trees Ahornbäume sind Mitglieder der Gattung Acer , die eine große Vielfalt in Größe, Form, Farbe und Wuchsform aufweist. Bei all d
Sehnsucht, die tropische Umgebung zu wiederholen, die Sie bei Ihrem letzten Besuch in Hawaii gefunden haben, aber Sie leben in der USDA-Zone 8, einer weniger als tropischen Region? Palmen und Bananenpflanzen sind nicht gerade das Erste, was einem Gärtner bei der Auswahl seiner Pflanzen in den Sinn kommt.
Die Kobralilienpflanze hat etwas Jenseitiges. Die wellenförmige Form und die seltsam gebauten Blätter erinnern an alte Horrorfilme, geben jedoch eine so einzigartige Vision, dass der Betrachter auch an die große Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten erinnert wird. Diese Krugpflanze ist nicht nur einzigartig im Aussehen, sondern hat einen aktiven Appetit, der von Insekten und gelegentlich kleinen Wirbeltieren gefüttert wird. We