Beliebte Wildblumen der Zone 6: Wildblumen in Gärten der Zone 6 pflanzen



Wachsende Wildblumen sind eine großartige Möglichkeit, einem Garten Farbe und Vielfalt zu verleihen. Wildblumen können heimisch sein oder nicht, aber sie geben Gärten und Gärten definitiv ein natürlicheres und weniger formales Aussehen. Für Zone 6 gibt es eine große Auswahl an Wildblumensorten.

Wachsende Wildblumen in Zone 6

Für jede Region der USDA-Karte gibt es Wildblumen. Wenn sich Ihr Garten in Zone 6 befindet, haben Sie viele Möglichkeiten. Diese Zone erstreckt sich quer durch die USA, einschließlich der Regionen in Massachusetts und Connecticut, dem größten Teil von Ohio, und Teilen von Illinois, Missouri, Kansas, Colorado, New Mexico und erstreckt sich bis in die inneren Bereiche des pazifischen Nordwestens.

Wenn Sie die richtigen Wildblumen für die Zone 6 wählen, ist es einfach, sie in Ihrem Garten zu genießen. Einfach aus Samen nach dem letzten Frost und Wasser wachsen, bis Ihre Blumen etwa 4 bis 6 Zoll (10 bis 15 cm) groß sind. Danach sollten sie mit normalen Regenfällen und lokalen Bedingungen gut zurechtkommen.

Wildflower Zone 6 Sorten

Ob Sie Wildblumen zu einem Beet hinzufügen oder eine ganze Wildblumenwiese anlegen, es ist wichtig, dass Sie sich für Sorten entscheiden, die in Ihrem Klima gut gedeihen. Zum Glück sind Zone 6 Wildblumen reichlich vorhanden. Wählen Sie mehrere Sorten und machen Sie eine Mischung, die eine gute Auswahl an Farben und Höhen enthält.

Zinnia - Zinnia ist eine schöne, schnell wachsende Blume, die Orange, Rot und Rosatöne produziert. Diese sind in Mexiko heimisch und in den meisten Zonen leicht anzubauen.

Cosmos - Cosmos sind auch einfach zu züchten und produzieren ähnliche Farben zu Zinnien, sowie weiß, obwohl die Blüten und Stängel sind zarter. Sie können bis zu 1, 8 m hoch werden.

Black-eyed susan - Dies ist eine klassische Wildblume, die jeder erkennt. Schwarzäugiger Susan ist eine fröhliche gelb-orange Blüte mit einer schwarzen Mitte, die bis zu zwei Fuß (0, 6 m) groß wird.

Kornblume - Auch bekannt als Junggesellentaste, diese Blume wird eine schöne bläulich-lila Farbe auf Ihre Betten oder Wiese hinzufügen. Dies ist auch eine kürzere Wildblume, bleiben unter zwei Meter (0, 6 m).

Wilde Sonnenblume - Es gibt viele Arten von Sonnenblume, und wilde Sonnenblume ist in den Ebenen der USA heimisch. Sie wächst auf etwa drei Fuß (1 m). Es ist eine der einfachsten Blumen aus Samen zu wachsen.

Prairie phlox - In einigen Staaten des Mittleren Westens heimisch, produziert die Prärie Phloxblume volle, rosafarbene Klumpen, die großartig sind, um Räume zu füllen.

Johnny Jump-up - Dies ist eine weitere gute kurze Variante der Zone 6 Wildblumen. Johnny Jump-ups sind weniger als 30 cm hoch und produzieren leuchtende Blüten, die lila, gelb und weiß sind.

Fingerhut - Fingerhutblumen sind zarte Glocken, die auf hohen Stacheln sitzen und bis zu 1, 8 m hoch werden. Sie verleihen einer Wiese oder einem Bett eine gute vertikale Farbe und Textur. Seien Sie sich bewusst, wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, die diese giftig sind.

Es gibt viel mehr Arten von Wildblumen für Zone 6, aber diese gehören zu den am leichtesten zu wachsen und werden Ihnen eine gute Auswahl an Höhe, Farbe und Textur geben.

Vorherige Artikel:
Erbsen mit Wurzel-Nematoden können verkümmert, welken und gelb sein und können eine kleinere Ernte produzieren. Nematoden können schwierig zu bekämpfen sein, daher ist Prävention die beste Option. Verwenden Sie nematodenfreie Pflanzen oder resistente Erbsenarten in Ihrem Garten, um diese Schädlinge zu vermeiden. Erbse
Empfohlen
Wurmkompostierung ist eine einfache Möglichkeit, die Verschmutzung durch Deponien zu reduzieren und den Pflanzen einen saftigen, fruchtbaren Boden zu geben. Es ist besonders geeignet für die Wohnung oder Wohnung Bewohner, die begrenzten Platz hat. Wurm-Kompostierungsbehälter gibt es im Kindergarten und online, aber sie sind einfach und kostengünstig zu montieren. St
Clematis ist eine winterharte Rebsorte, die im Garten prächtige Blüten und Farben von weißen oder blassen Pastelltönen bis zu tiefen Purpur- und Rottönen hervorbringt. In den meisten Klimazonen blüht die Clematis vom Frühling bis zum ersten Frost im Herbst. Aber was ist mit Topfpflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Könne
Der Name Euonymus umfasst viele Arten, von Bodendecker bis zu Sträuchern. Sie sind zum größten Teil immergrün, und ihre Strauch-Inkarnationen sind eine beliebte Wahl in Gegenden, die harte Winter erleben. Einige Winter sind jedoch härter als andere, und Winterschäden an Euonymus können wie ein schwerer Schlag erscheinen. Lesen
Die meisten Pflanzen beginnen süß und wenig in Gartencentern und Baumschulen. Sie können sogar so lange bleiben, wenn wir sie nach Hause bringen. So wie das Alter unseren Körper verändert, kann das Alter auch die Form und Struktur einer Pflanze verändern. Zum Beispiel können afrikanische Veilchen mit dem Alter lange nackte Hälse zwischen der Bodenlinie und ihren unteren Blättern entwickeln. Lesen S
Elfenbein-Seidenbaum-Flieder ähneln keinem anderen Flieder, den Sie in Ihrem Garten haben könnten. Die Sorte 'Ivory Silk', auch Japanische Baumflieder genannt, ist ein großer, rundlicher Strauch mit sehr großen, cremefarbenen Blüten. Aber Ivory Silk Japanischer Flieder ist nicht störungsfrei. Obwo
Granatapfelbäume sind schöne Ergänzungen zu Ihrem Garten. Ihre zahlreichen Stiele wölben sich anmutig in einer weinenden Gewohnheit. Die Blätter sind glänzend grün und die dramatischen Blüten sind trompetenförmig mit orange-roten zerzausten Blütenblättern. Viele Gärtner lieben die saftige Frucht. Es ist so