Warum Clematis nicht blüht: Tipps, wie man Clematis zum Blühen bringt



Eine glückliche, gesunde Clematis-Rebe produziert eine erstaunliche Masse von bunten Blüten, aber wenn etwas nicht ganz richtig ist, können Sie sich Sorgen um eine Clematis Rebe nicht blühen. Es ist nicht immer einfach zu bestimmen, warum Clematis nicht blüht, oder warum es manchmal eine solche Herausforderung ist, Clematis zu züchten. Lesen Sie weiter für einige mögliche Ursachen.

Gründe für nicht blühende Clematis

Herauszufinden, warum eine Clematis nicht blüht, ist der erste Schritt zur Behebung des Problems.

Dünger - Unzureichende Düngung ist oft der Grund für eine nicht blühende Clematis. In der Regel ist das Problem nicht Mangel an Dünger, sondern zu viel, was üppiges Laub und wenige Blüten produzieren kann. In der Regel profitiert Clematis im Frühjahr von einer Handvoll Dünger 5-10-10 und einer Kompostschicht. Tragen Sie im Frühjahr und Sommer ein bis zwei Mal wasserlöslichen Dünger auf. Achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht zu viel Stickstoff bekommt, was der Fall sein kann, wenn sich Ihre Clematis in der Nähe eines stark gedüngten Rasens befindet.

Alter - Seien Sie geduldig, wenn Ihre Clematis neu ist; geben Sie der Pflanze Zeit, gesunde Wurzeln zu bilden und zu entwickeln. Clematis kann ein oder zwei Jahre dauern, um Blüten zu produzieren und kann ein wenig länger dauern, um zur vollen Reife zu kommen. Auf der anderen Seite kann eine ältere Pflanze einfach am Ende ihrer Lebensdauer stehen.

Light - "Kopf in der Sonne, Füße im Schatten." Dies ist eine wichtige Regel für gesunde Clematis Reben. Wenn es Ihrer Rebe nicht gut geht, schützen Sie die Wurzeln, indem Sie einige mehrjährige Pflanzen um die Basis der Rebe pflanzen, oder stützen Sie ein paar Holzschindeln um den Stamm. Wenn Ihre Pflanze zuvor gut geblüht hat, prüfen Sie, ob ein naher Strauch oder Baum das Licht blockiert. Möglicherweise ist eine schnelle Trimmung erforderlich, damit das Sonnenlicht den Weinstock erreichen kann.

Beschneiden - Unpassender Schnitt ist ein häufiger Grund für keine Blüte auf Clematis, aber es ist wichtig, die Bedürfnisse Ihrer speziellen Pflanze zu verstehen. Einige Clematis-Sorten blühen auf den Reben des Vorjahres, so dass ein starker Rebschnitt im Frühjahr die Entwicklung neuer Blüten verhindert. Andere Sorten blühen auf dem aktuellen Weinstock, so dass sie jeden Frühling auf den Boden geschnitten werden können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, schneiden Sie den Weinstock erst später im Frühling, wenn Sie leicht neues Wachstum durch älteres, totes Wachstum feststellen können. Dann schneiden Sie entsprechend ab.

Vorherige Artikel:
Bakterien und Viren sind wichtige Pflanzenkrankheiten und dezimieren Nutzpflanzen sowohl in der Landwirtschaft als auch im Hausgarten. Ganz zu schweigen von den Horden von Schädlingen, die sich auch an diesen Pflanzen versuchen. Aber es gibt jetzt Hoffnung, wie australische Wissenschaftler von der Universität von Queensland entdeckt haben, was schließlich ein "Impfstoff" von Pflanzen - BioClay - werden könnte. Wa
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Himbeeren ist eine gute Möglichkeit, Jahr für Jahr Ihre eigenen leckeren Früchte zu genießen. Um jedoch das Beste aus Ihren Pflanzen zu ziehen, ist es wichtig, den jährlichen Beschneidungsschnitt zu praktizieren. Wie schneidet man Himbeersträucher und wann? Lass
Buchsbaum ( Buxus spp.) Ist ein beliebter Strauch in Gärten und Landschaften im ganzen Land. Der Strauch kann jedoch auch der Wirt für Buchsbaummilben sein, Eurytetranychus buxi , Spinnmilben, die so winzig sind, dass die Insekten mit bloßem Auge schwer zu erkennen sind. Wenn Sie neue Buchsbäume pflanzen, beachten Sie Sorten, die milbenresistent sind. Ja
Sie haben möglicherweise Mandelbäume in Ihrem Hinterhof für ihre herrlichen Blumen gepflanzt. Wenn sich Obst an Ihrem Baum entwickelt, sollten Sie darüber nachdenken, ihn zu ernten. Mandelfrüchte sind Steinfrüchte, ähnlich wie Kirschen. Sobald die Steinfrüchte reif sind, ist es Zeit für die Ernte. Die Qua
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsender Majoran ist eine gute Möglichkeit, sowohl Geschmack als auch Duft in der Küche oder im Garten hinzuzufügen. Majoran-Pflanzen eignen sich auch hervorragend, um Schmetterlinge und andere nützliche Insekten in den Garten zu locken, so dass sie sich ideal als Begleitpflanzungen eignen. Sc
Es ist später Frühling und die Blätter Ihrer Bäume sind fast voller Größe. Sie machen einen Spaziergang unter dem schattigen Vordach und schauen auf, um das Laub zu bewundern und was sehen Sie? Weiße Flecken auf den Pflanzenblättern. Wenn der Baum, unter dem du stehst, ein Nussbaum ist, ist die Wahrscheinlichkeit gut, dass du einen Fall von Flaumfleck, auch bekannt als weißer Blattfleck, betrachtest. Kontrol
Selleriekulturen brauchen 85 bis 120 Tage nach der Transplantation. Dies bedeutet, dass sie eine lange Wachstumsperiode benötigen, aber sie haben sehr pingelige Vorstellungen über die Temperatur. Der ideale Anbaubereich ist 60 bis 70 Grad Fahrenheit (15-21 ° C). Zu kalte Temperaturen verursachen Verschraubungen und zu warme Temperaturen reduzieren den Ertrag. Z