Staghorn Fern Outdoor Care - Anbau eines Hirschhornfarns im Garten



In den Gartencentern haben Sie möglicherweise Hirschhornfarnpflanzen gesehen, die auf Tafeln montiert sind, in Drahtkörben wachsen oder sogar in kleinen Töpfen gepflanzt wurden. Sie sind sehr einzigartige, ins Auge springende Pflanzen und wenn Sie eine sehen, ist es leicht zu sagen, warum sie Staghorn Farne genannt werden. Diejenigen, die diese dramatische Pflanze gesehen haben, fragen sich oft: "Kannst du draußen Staghornfarne wachsen lassen?" Lesen Sie weiter, um etwas über den Anbau von Staghornfarnen im Freien zu erfahren.

Staghorn Fern Outdoorpflege

Der Hirschhornfarn ( Platycerium spp.) Ist in tropischen Gebieten Südamerikas, Afrikas, Südostasiens und Australiens beheimatet. Es gibt 18 Arten von Staghorn Farnen, auch bekannt als Elkhorn Farne oder Elchhorn Farne, die als Epiphyten in tropischen Regionen auf der ganzen Welt wachsen. Einige dieser Arten haben sich in Florida eingebürgert. Epiphytische Pflanzen wachsen an Baumstämmen, Ästen und manchmal sogar an Felsen; viele Orchideen sind auch Epiphyten.

Staghorn Farne erhalten ihre Feuchtigkeit und Nährstoffe aus der Luft, weil ihre Wurzeln im Boden nicht wachsen wie andere Pflanzen. Stattdessen haben Staghorn Farne kleine Wurzeln Strukturen, die durch spezialisierte Wedel, Basal- oder Schildwedel abgeschirmt sind. Diese basalen Wedel sehen wie flache Blätter aus und bedecken den Wurzelballen. Ihre Hauptfunktion besteht darin, die Wurzeln zu schützen und Wasser und Nährstoffe zu sammeln.

Wenn eine Jungfernfarnpflanze jung ist, können die Basalwedel grün sein. Wenn die Pflanze altert, werden die basalen Wedel braun, schrumpelig und können tot aussehen. Diese sind nicht tot und es ist wichtig, diese basalen Wedel nie zu entfernen.

Die Blattwedel eines Hirschhornfarns wachsen von den Basalwedeln auf. Diese Wedel haben das Aussehen von Hirschen oder Elchhörnern, die der Pflanze ihren allgemeinen Namen geben. Diese Blattwedel führen die Fortpflanzungsfunktionen der Pflanze aus. Sporen können auf den Blattwedeln erscheinen und aussehen wie der Flaum auf einem Hirschgeweih.

Einen Staghorn-Farn im Garten anbauen

Staghorn Farne sind in den Zonen 9-12 hardy. Allerdings ist es beim Anbau von Staghorn Farnen im Freien wichtig zu wissen, dass sie geschützt werden müssen, wenn die Temperaturen unter 55 ° F (13 ° C) fallen. Aus diesem Grund bauen viele Menschen Hirschhornfarne in Drahtkörben oder auf einem Stück Holz an, damit sie auch drinnen aufgenommen werden können, wenn es ihnen im Freien zu kalt wird. Die Farnsorten Platycerium bifurcatum und Platycerium veitschi können Temperaturen von bis zu 30 ° F (-1 ° C) ertragen .

Optimale Staghorn Farn Outdoor-Bedingungen sind ein Teil Schatten zu schattigen Ort mit viel Feuchtigkeit und Temperaturen, die zwischen 60-80 Grad F. (16-27 C.) bleiben. Obwohl junge Staghorn Farne in Töpfen mit Erde verkauft werden können, können sie nicht sehr lange überleben, da ihre Wurzeln schnell verfaulen werden.

Meistens werden Staghorn Farne im Freien in einem hängenden Drahtkorb mit Sphagnum Moos um den Wurzelballen angebaut. Staghorn Farne erhalten das meiste Wasser, das sie brauchen, durch Feuchtigkeit in der Luft; Unter trockenen Bedingungen kann es jedoch notwendig sein, den Hirschhornfarn zu benebeln oder zu wässern, wenn er anfängt zu welken.

Während der Sommermonate können Sie Staghornfarn im Garten einmal im Monat mit einem Mehrzweckdünger 10-10-10 düngen.

Vorherige Artikel:
Bok Choy ist lecker, kalorienarm und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Aber was ist mit dem Anbau von Bok Choy in Containern? Bok Choy in einem Topf zu pflanzen ist nicht nur möglich, es ist erstaunlich einfach und wir werden Ihnen sagen, wie es geht. Wie man Bok Choy in Containern anbaut Bok Choy ist eine ziemlich große Pflanze.
Empfohlen
Mulch ist ein Muss im Garten. Es bewahrt die Bodenfeuchtigkeit, indem es Verdunstung verhindert, wirkt als Isolator, der den Boden im Winter warm hält und im Sommer abkühlt, hält Unkraut in Schach, minimiert Erosion und verhindert, dass Boden hart und verdichtet wird. Natürliches Material, wie gemahlene Maiskolben, wird von vielen Gärtnern wegen seiner Fähigkeit, die Bodenstruktur und Belüftung zu verbessern, bevorzugt. Mulch
Haben Sie sich schon einmal gefragt, aus welchen Korken? Sie werden oft aus der Rinde von Korkeichen gemacht, daher der Name. Die dicke Rinde wird von den lebenden Bäumen dieser einzigartigen Eichenart abgestreift, und den Bäumen wächst eine neue Rindenschicht nach. Für weitere Korkeichen Informationen, einschließlich Tipps zum Anbau einer Korkeiche, lesen Sie weiter. Kor
Menschen, die wir sind, neigen zu sofortigen oder nahezu sofortigen Ergebnissen. Deshalb ist es so schwer zu warten, bis die Temperaturen im Frühling soweit gestiegen sind, dass Blumen die Landschaft schmücken können. Es gibt einen einfachen Weg, um Blumen, wie Tulpen, zu Hause früher zu bekommen, als sie draußen erscheinen. Tul
Wachsende Ananas ist nicht immer nur Spaß und Spiel, aber Sie können eine perfekte Ananas mit mehr Informationen über Schädlinge und Krankheiten produzieren, die diese Pflanze beeinflussen. Lesen Sie weiter, um mehr über Ananas-Schädlinge und Pflanzenkrankheiten zu erfahren, damit Sie wissen, worauf Sie achten sollten, während sich Ihre Pflanze entwickelt und wie Sie Probleme in Ananas behandeln. Umgan
Nichts ist besser als der natürliche Reiz eines Moorgartens. Einen künstlich angelegten Moorgarten zu schaffen, macht Spaß und ist einfach. Die meisten Klimazonen sind für den Anbau von Moorpflanzen geeignet. Sie können auf unterschiedliche Art und Weise gestaltet werden, basierend auf Ihrer Landschaft und Ihren persönlichen Bedürfnissen. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Menschen wissen, wie man einen Paradiesvogel züchtet, ist es eine andere Sache, eine Paradiesvogel-Pflanze zu trimmen. Da es sich bei diesen Pflanzen um kräftige Züchter handelt, sind unter den richtigen Bedingungen oft parasitäre Paradiesvögel erforderlich. Es i