Fan Flower Pflanzen: Anbau und Pflege für Fan-Blumen



Eine halbe Blume ist besser als keine Blume. Im Falle von Scaevola-Fächerblütenpflanzen ist es nicht nur besser, sondern auch exzellent. Diese Aussie-Ureinwohner produzieren hübsche Blüten, die wie ein Teil einer Strahlenblume aussehen, die von der Blüte abgeschnitten wurde. Wachsende Fächerblumen erfordern warme, sonnige Bedingungen und gute Entwässerung und Belüftung. Sie können kurze Dürreperioden tolerieren, tendieren jedoch dazu, in feuchten Regionen weniger Blüten zu produzieren. Wir haben ein paar Tipps, wie man Fairy-Fan-Blumen anbaut, ein anderer Name für die Pflanze, der Ihnen den Erfolg mit diesen Down-Under-Delikatessen sichert.

Scaevola Fan Blume Info

Botanisch bekannt als Scaevola aemula, ist Fan Flower in der Familie Goodeniaceae. Dies sind meist Kraut- und Strauchpflanzen aus Australien und Neuguinea. Der lateinische Name der Pflanze bedeutet "linkshändig" und bezieht sich auf die einseitige Natur der Blüten. Sie sind winterhart, tolerant und eignen sich für Container, Hängekörbe, Steingärten oder einfach nur um den Blumengarten.

Gärtner, die in vielen Bereichen der Landschaft einen relativ unkomplizierten Blumentopf suchen, sollten Feenblüten probieren. Die Pflanzen wurden ausgiebig hybridisiert und bieten verschiedene Farben und Formen für den anspruchsvollen grünen Daumen. Sie sind Stauden in den Landwirtschaftszonen 9 bis 11 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten von Amerika, müssen aber anderswo angebaut werden.

Die Pflanzen werden normalerweise nur 8 bis 10 Zoll groß mit dicken Stängeln und Blättern und gezahnten Rändern. Die Blüten kommen den ganzen Sommer über und sind fächerförmig und am häufigsten blau, kommen aber auch in weiß und pink. Fächerblütenpflanzen erstrecken sich bis zu 24 Zoll und machen sie zu attraktiven Bodenbedeckungen in gut durchlässigen Böden.

Wie man feenhafte Fan-Blumen anbaut

Der Samen der meisten Hybriden ist steril und daher nicht für den Start neuer Pflanzen geeignet. Selbst diejenigen, die lebensfähiges Saatgut produzieren, sind durch Lizenzrechte geschützt und müssen asexuell verbreitet werden. Die häufigste Methode der Vermehrung ist durch Stecklinge.

Die besten Böden für den Anbau von Fächerblüten sind lockere, sandige Medien mit Kompost oder organischen Zusätzen. Legen Sie Stecklinge in Sand an der Wurzel und bewegen Sie sie dann in den geänderten Boden. Stecklinge müssen an einem warmen Ort mäßig feucht gehalten werden. Vermeiden Sie Süd- und Westaufnahmen, da diese für die Pflanze zu hell und zu heiß sein können.

Pflege für Fan-Blumen

Scavaeola verträgt keine Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und stirbt bei Kälte ab. Temperaturen unter 40 ° Fahrenheit (4 ° C) verursachen langsames Wachstum und sterben schließlich zurück.

Sorgen Sie für acht Stunden Sonnenlicht pro Tag. Wasser regelmäßig, aber stellen Sie sicher, dass die Pflanze in lockeren Böden ist, da sie in sumpfigen Gebieten nicht gut funktionieren.

Ziehen Sie neues Wachstum zurück, wenn es langbeinig wird, um dickere Pflanzen zu zwingen. Entfernen Sie Unkrautwettbewerber in Bodenpflanzen. Mehrjährige Pflanzen profitieren vom Dünger, der im Frühling, wenn neues Wachstum beginnt, angewendet wird.

Die Pflege von Blumen in nördlichen Klimazonen kann einen späteren Start im Freien erfordern. Warten Sie, bis sich der Boden auf mindestens 60 Grad Fahrenheit (15 Grad Celsius) erwärmt hat und die tägliche Beleuchtung hell genug ist. Scavaeola Fan-Info im Internet zeigt, dass es eine ausgezeichnete Pflanze für Wüstenklima ist, aber im Winter wachsen. Dies gewährleistet die warme, aber nicht brennende Hitze, die diese Pflanze benötigt.

Mit der richtigen Pflege und Standort wird Fan Blume Sie mit seinen kleinen Blüten vom späten Frühjahr bis zum Ende der Sommersaison begeistern.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Bananenpflanze Zimmerpflanze? Stimmt. Wenn Sie nicht das Glück haben, in einer warmen Region zu leben, in der Sie diese tropische Pflanze im Freien anbauen können, dann sollten Sie stattdessen eine Bananenpflanze ( Musa oriana ) bauen. Mit genügend Licht und Wasser ist ein indoor Bananenbaum eine ausgezeichnete Zimmerpflanze. E
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Kaffir * Linde ( Citrus hystrix ), auch bekannt als Makrut Limette, wird häufig für den Einsatz in der asiatischen Küche angebaut. Während dieser Zwerg-Zitrusbaum, der bis zu 5 Fuß hoch werden kann, im Freien (ganzjährig in den USDA-Zonen 9-10) angebaut werden kann, ist er am besten für den Innenbereich geeignet. Die K
Herbizid-Pflanzenschäden können in verschiedenen Formen auftreten. Dies ist in der Regel auf unbeabsichtigten Kontakt mit Chemikalien durch Abdrift oder Kontakt mit Dampf zurückzuführen. Die Erkennung einer unbeabsichtigten Herbizidverletzung kann schwierig sein, da die Symptome andere Pflanzenbedingungen nachahmen können. Ken
Wenn Sie einen Stück Garten haben, für den Sie eine Bodenbedeckung wünschen, könnten unfruchtbare Erdbeerpflanzen die Antwort sein. Was sind diese Pflanzen? Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau und Pflege von unfruchtbaren Erdbeeren. Unfruchtbare Erdbeere-Tatsachen Unfruchtbare Erdbeerpflanzen ( Waldsteinia ternata ) werden daher aufgrund ihrer imitablen Ähnlichkeit mit essbaren Erdbeerpflanzen genannt. Eine
Es macht Sinn, dass Zimmerpflanzen die Luftqualität verbessern sollten. Denn Pflanzen wandeln das austretende Kohlendioxid in den Sauerstoff um, den wir einatmen. Es geht aber weit darüber hinaus. Die NASA (die einen guten Grund hat, sich um die Luftqualität in geschlossenen Räumen zu kümmern) hat eine Studie über die Verbesserung der Luftqualität durch Pflanzen durchgeführt. Die St
Wenn wir in unsere Häuser ziehen, wollen wir ein einladendes, perfekt einheitliches Landschaftsgemälde sehen; Etwas wie Thomas Kinkade hätte gemalt, eine beruhigende Szene, in der wir uns vorstellen konnten, wie wir Limonade auf einer rustikalen Hollywoodschaukel trinken, umgeben von einer friedlichen Szenerie. W
David Viburnum ( Viburnum davidii ) stammt aus China und ist ein auffälliger immergrüner Strauch, der das ganze Jahr über attraktives, glänzendes, blaugrünes Laub aufweist. Im Frühjahr wechseln sich kleine weiße Blütenbüschel ab mit bunten, metallisch blauen Beeren, die Singvögel in den Garten locken, oft bis in die Wintermonate. Wenn die